Leben

Zwei beste Freunde sehen sich wieder – und das Video ist so schön😍

Jeder weiß, wie lange zwei Tage sein können, wenn man jemanden vermisst. Besonders als Kind scheint die Zeit nicht zu vergehen. So muss es den beiden zweijährigen Jungs aus New York ergangen sein. Als sie sich nach besagten zwei Tagen wiedersehen, rennen sie voller Freude auf wackeligen Beinchen aufeinander zu und umarmen sich herzlich.

Finnegan und Maxwell sind seit einem Jahr befreundet und heute unzertrennlich. Gegenüber ABC News sagte Michael Cisneros, dass die beiden beste Freunde sind: "Wenn sie nicht zusammen sind, fragen sie ständig nach dem anderen".

Sowieso scheinen sie (fast) alles gemeinsam zu unternehmen: "Sie gehen zusammen zur Musikstunde Dana Banana und lieben es zu tanzen – beide sind ausgezeichnete Tänzer". Auch Tennis spielen sie zusammen mit Finnegans Eltern – diese haben ihnen extra je eine eigene Tennisausrüstung geschenkt. Man stelle sich die kleinen Schläger vor.

Den Moment festgehalten hat Michael Cisneros, der Vater von Maxwell. Mittlerweile wurde sein Video mehr als 6000 Mal geteilt. Sogar der demokratische Shooting-Star, die Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez, teilte das Video auf ihrem Twitter-Kanal.

In den Kommentaren zum Video wird thematisiert, dass die beiden Kinder nicht die gleiche Hautfarbe haben. So schrieb eine Nutzerin:" Freundschaft und Liebe ist farbenblind...". Ein anderer Nutzer sprach von einer lehrreichen Begegnung: "Diese Jungs sind einfach bezaubernd. Ich hoffe, die Erwachsenen können von ihnen lernen".

Eine andere Nutzerin schreibt auf Twitter: "Das hier ist das, was wir alle anstreben sollten. Hörst du zu, Amerika?". Eine Anspielung auf die Kluft zwischen den Demokraten und den Republikanern sowie auf die Rassismus-Probleme in Amerika.

(mim)

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Songwriterin erzählt, was sie sich von Helene-Fischer-Song leisten kann

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Bitte hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi noch kurz vor Auftritt: Wie er beim "Fernsehgarten" alle täuschte

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel

Helene Fischer verrät, für welche Gage sie am Anfang spielen musste

Link zum Artikel

Bachelorette Gerda verrät, was in ihrer ersten Nacht mit Keno wirklich passierte

Link zum Artikel

Als Gauland sich im ZDF verteidigen will, reicht es Lanz: "Albern, das ist albern"

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das passiert, wenn Frauen so über Autoren schreiben wie sonst nur Männer über Autorinnen

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im "Tages-Anzeiger" aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im "New Yorker" empfand. Sie sehe darauf aus "wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen".

Die Frau heißt Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel