Leben

Nächster "Star Wars"-Film kommt von den "Game of Thrones"-Machern – darum könnte es gehen

Im Dezember dieses Jahres wird Disney mit "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" die neue Trilogie zu Ende bringen. Danach will man es etwas langsamer angehen, um einen weiteren finanziellen Flop wie "Solo: A Star Wars Story" zu vermeiden.

Bereits vor rund einer Woche gab Disney bekannt, dass die nächsten Star-Wars-Filme ebenfalls eine Trilogie sein werden. Los geht es allerdings erst am 16. Dezember 2022, wie Disney offiziell ankündigte. Danach sollen die weiteren Filme im Zweijahresrhythmus folgen.

Was Disney bisher verschwieg, war, wessen Trilogie als nächstes folgen wird. Bekanntlich arbeiten Regisseur Rian Johnson ("Die letzten Jedi") als auch das "Game of Thrones"-Produzenten-Duo David Benioff und D. B. Weiss je an einer eigenen "Star Wars"-Trilogie. Nun hat Disney-Boss Bob Iger dieses Geheimnis gegenüber der "Entertainment Weekly" gelüftet. Demnach gibt der Konzern Benioff und Weiss den Vorrang, obwohl Rian Johnson früher mit seiner Arbeit an der Trilogie begonnen hat.

David Benioff, left, and D.B. Weiss, of Game of Thrones and the Creative Excellence Award recipients pose at the 17th annual VES Awards at the Beverly Hilton Hotel on Tuesday, February 5, 2019 in Beverly Hills, California. Photo by Danny Moloshok/Moloshok Photography, Inc./imageSPACE/MediaPunch PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: ximageSPACEx

Weiss (l.) und Benioff. Bild: imago stock&people

Ob dieser Entscheid damit zu tun hat, dass Johnsons "Episode VIII" bei den Fans so schlecht ankam, ließ der Konzern offen. Dafür gab es erste Details, mit was die Zuschauer beim neuen Film rechnen können. So werde der erste Teil der neuen Trilogie nicht als "Episode X" betitelt, sondern völlig losgelöst von den bisherigen Filmen sein. Auch sprach Iger eigentlich nur davon, dass Weiss und Benioff den nächsten Film nach "Episode IX" inszenieren werden. Ob sie für die ganze Trilogie verantwortlich sind, ließ er offen – es dürfte aber sehr naheliegend sein.

Darum könnte es gehen

Worum es in der neuen Trilogie geht, hat sich Iger dann aber noch nicht entlocken lassen. Allerdings gibt es schon einige Gerüchte, welche die in der Regel gut informierte Seite Star Wars News Net gestreut hat. So wolle Disney endlich weg von der Skywalker-Saga und peile dafür die Vergangenheit des "Star Wars"-Universums an. Als Favorit gilt unter den Fans die Theorie, dass die Handlung in der Alten Republik angesiedelt ist.

Die Quelle von Star Wars News Net, welche an allen bisherigen Star Wars-Filmen unter Disney mitgearbeitet haben soll, sagt dazu:

"Der Film wird hunderte Jahre vor den Skywalkers spielen. Also stellt euch etwas in Richtung 'Star Wars' trifft 'Der Herr der Ringe' vor."

Disney scheint von der Idee, mit welcher Weiss und Benioff beim Konzern vorstellig wurden, begeistert zu sein und erhoffe sich, die "Game of Thrones"-Zielgruppe ansprechen zu können. Angeblich sollen die Dreharbeiten schon in diesem Herbst beginnen. Aktuell soll das Drehbuch noch den letzten Schliff erhalten, während die Arbeit an Konzeptzeichnungen schon auf Hochtouren laufen würden.

(pls)

Game of Thrones: Die emotionalsten Momente der 8. Staffel

Diese Filmdetails sind so schlau versteckt, selbst für Nerds

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sie drehen schon! Was jetzt über das erste Spin-Off von "Game of Thrones" bekannt wird

Wir müssen bald alle ganz stark sein. Nur noch die letzte Folge der allerletzten "Game of Thrones"-Staffel bleibt uns, dann heißt es, erst einmal Abschied von den Heldinnen und Helden in Westeros zu nehmen. (Hey, immerhin: Eine Doku über die letzte Staffel bleibt uns noch.)

Natürlich aber hat sich HBO noch etwas für die "GoT"-Fangemeinde ausgedacht. Immerhin handelt es sich bei "Game of Thrones" um wohl die beliebteste Serie überhaupt.

Schon länger wissen wir: Es wird ein Prequel zu "Game of …

Artikel lesen
Link zum Artikel