Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Strong wind in Croatia 23.02.2019. Croatia, Dubrovnik - Gale force winds have swept across much of the Croatian Adriatic coast. In the region of the Adriatic port of Split wind has reached 191 kilometers per hour. Strong wind tore down the trees and lifted the tiles from the rooftops of the houses. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY GrgoxJelavic/PIXSELL

Bild: Grgo Jelavic/PIXSELL/Imago/HBO/Montage Watson

Urlaub in der "Game of Thrones"-Welt? Kein Problem! Das geht hier. Und hier und hier...

Hast du deinen Sommerurlaub für dieses Jahr schon geplant? Nee? Wie praktisch, dass "Game of Thrones" mit seiner mittlerweile achten Staffel in ein paar Wochen in seine letzte Runde geht – und dir sicher noch ein bisschen Inspiration für deine Reiseplanung liefert. Denn viele der Orte, an denen Cersei, Daenerys und Co. wandeln, gibt es wirklich – verteilt in ganz Europa...

Jons und Ygrittes "Liebeshöhle"

Tief im Wildlings-Territorium wartete auf Jon Schnee ein echtes Highlight: Eine kuschelige Höhle, in der es dann mit seiner Wildlings-Flamme Ygritte auch heiß herging. Wortwörtlich, denn diese heiße Quelle ist echt und in der Grjótagjá-Höhle in der Nähe des Mývatn-Sees in Island zu finden.

Pyke und die Eiseninseln

Kuschelig geht es auf den Eiseninseln hingegen gar nicht zu: Die Heimat von Theon und den restlichen Graufreuds ist nass und sieht ungemütlich kalt aus. Gedreht wurden die Eiseninseln-Szenen in Nordirland, und Pyke, der imposante Sitz der Graufreuds mit seinen steinigen Stränden, entstand rund um die Ruine der Dunluce-Burg.

Die Wassergärten von Dorne

So ein Set hätte man unmöglich selbst bauen können – also bediente man sich für die farbenprächtigen Wassergärten im spanischen Sevilla. "Reales Alcázares" nennt sich der dortige Königspalast.

Meereen in der Sklavenbucht

Wer sich bei den Szenen in Meereen dachte, dass die Stadt etwas runtergekommen aussieht, hatte Recht: Die Festung Klis in der Nähe von Split, Kroatien, stammt aus dem Mittelalter.

Meereen – der Drachenkeller

Der Diokletianpalast im kroatischen Split diente in der Serie als Drachenknast. Im echten Leben gibt's da übrigens elektrisches Licht.

Yunkai in der Sklavenbucht

Und nicht nur Meereen gibt es wirklich: Auch Yunkai, Daenerys' zwischenzeitlicher Regierungssitz, existiert – und zwar in Aït-Ben-Haddou in Marokko. In deren Provinz, Ouarzazate, entstehen übrigens sehr viele Filme und Serien.

Königsmund

Und Kroatien diente nicht nur als Original-Vorlage für Meereen, sondern vor allem für die Hauptstadt von Westeros: Königsmund ist in Wahrheit Dubrovnik, und das erkennt man auch, wenn man genauer hinsieht. Besonders charakteristisch sind die rötlichen Dächer. Und Dubrovnik gibt es in der Serie mehrmals zu bewundern...

Königsmund – die Schwarzwasserbucht

Beschaulich sieht's in der Serie aus (wenn nicht gerade irgendwelche Baratheons versuchen, die Stadt zu erobern), und auch in echt: Die kleine Bucht am Fuße des Roten Bergfrieds liegt am Strand von Dubrovnik.

Königsmund – die Festungsmauern

Der Rote Bergfried ist allerdings nicht echt.

Königsmund – die Septe von Baelor

"Schande. Schande" – an Cerseis Nacktspaziergang durch Königsmund erinnern wir uns alle noch. Wer den nachspielen möchte, kann das tun: Auch diese Treppe steht in Dubrovnik.

Na, wer hat jetzt Bock auf eine "Game of Thrones"-Reise...?

Na, noch Bock auf ein Quiz?

Play Icon

"Game of Thrones"

"Game of Thrones": Alles, was du fürs Finale aus Staffel 7 wissen musst

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Das passiert in der neuen Folge "Winterfell"

Link zum Artikel

12 "Game of Thrones"-Schauspielerinnen erzählen von ihrem GoT-Leben

Link zum Artikel

Nicht... Lustig! Dieser Service schickt Freunden anonym einen "Game of Thrones"-Spoiler

Link zum Artikel

Sky liefert euch mit diesen Bildern den neuesten "Game of Thrones"-Snack

Link zum Artikel

So sehen diese 10 "Game of Thrones"-Charaktere im echten Leben aus

Link zum Artikel

Gegen die Leere nach "Game of Thrones": HBO kündigt Making-of-Doku an

Link zum Artikel

Der neueste "Game of Thrones"-Teaser zeugt von Winterfells düsterem Ende

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Hinter den Kulissen haben sich alle lieb. Schau, 15 Beweise!

Link zum Artikel

Urlaub in der "Game of Thrones"-Welt? Kein Problem! Das geht hier. Und hier und hier...

Link zum Artikel

"Game of Keks" – so sieht es aus, wenn das "GoT"-Intro aus Keksen bestehen würde

Link zum Artikel

Ab 2020 könnt ihr die Sets von "Game of Thrones" besuchen – und das gibt es zu sehen

Link zum Artikel

"Zahllose Tränen": 3 "Game of Thrones"-Stars erzählen vom Serienende

Link zum Artikel

War das der beste Aprilscherz? Arya Stark-Darstellerin verrät "Game of Thrones"-Spoiler

Link zum Artikel

Bran, der Nachtkönig? 12 "Game of Thrones"-Fantheorien, die absolut Sinn ergeben

Link zum Artikel

Diese 10 "Game of Thrones"-Schauspieler wurden ersetzt – hast du's bemerkt? Als ob!

Link zum Artikel

Auferstehung mit Waschlappen und 12 weitere Logikfehler in "Game of Thrones"

Link zum Artikel

HBO verrät weitere Details zur Staffel 8 von "Game of Thrones"

Link zum Artikel

"Game of Thrones" – Diese Charaktere kehren in Staffel 8 zurück

Link zum Artikel

Diese GoT-Stars haben sich Erinnerungen an die Serie tätowieren lassen

Link zum Artikel

Er war so flauschig... Dieser "Game of Thrones"-Charakter ist definitiv tot

Link zum Artikel

"Game of Thrones", Staffel 8 – Neue Fotos zeigen: Es wird finster

Link zum Artikel

Kit Harington hat seine Ehefrau Rose Leslie mit dem GoT-Finale gespoilert

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dumbledore und Grindelwald liebten sich, sagt Rowling. Warum ich das heuchlerisch finde

Einige Monate ist es nun schon her, dass "Phantastische Tierwesen – Grindelwalds Verbrechen" in die Kinos kam und nicht nur wegen seines doch sehr überraschenden Endes, sondern wegen der enttäuschenden, da fehlenden Darstellung von Albus Dumbledores Homosexualität Schlagzeilen machte.

J.K. Rowling verkündete 2007 überraschend, Dumbledore sei schwul. Seitdem warteten wir Muggel darauf, dass diese erst nach dem letzten "Potter"-Band enthüllte Behauptung auch ihren Weg in darauffolgende Bücher …

Artikel lesen
Link zum Artikel