Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Wenn der Trailer nicht lügt, wird's in "Call of Duty: Black Ops 4" richtig scheppern

Es ist ein Ausblick auf jede Menge Action: Am 12. Oktober bringt der Publisher Activision Blizzard die neueste Version der beliebten "Call of Duty"-Egoshooter-Reihe an den Start.

In der Nacht zu Dienstag wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, der das Gameplay des Spiels zeigt:

abspielen

Video: YouTube/Call of Duty

Entwickler-Studio Treyarch hat Hinweise fallen lassen, was Spieler erwarten können, wenn das Game launcht: eine Reihe von Events und kostenloser Content zu "Black OPs 4".

Laut "Variety" soll demnach im November die von Spielern geliebte "Nuketown Map" zurückkommen, im Dezember steht dann eine weitere Gamer-Bescherung an: Dann sollen neue Modi und Updates für "Call of Duty: Black Ops 4" erscheinen. 

(pb)

Der Tag – was heute noch wichtig ist:

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Neue Pokémon-Spiele angekündigt – wegen diesen 6 Features flippen alle aus

Am 16. November heißt es: "Let's go, Pikachu!" An diesem Tag veröffentlicht Nintendo mehrere neue Pokémon-Spiele:

In den beiden tauchen die Pokémon-Zocker in die Kanto-Regionen ab. Retro-Feeling: Dort warten die ersten 151 Monster aus der beliebten Spiele-Serie sowie einige Alola-Formen – und ein bisher unbekanntes Pokémon.

Bei diesem Feature ließen sich die Entwickler von der gelben Edition inspirieren, in der Ash, wie in der Serie, von Pikachu begleitet wurde, anstatt ihn im Pokéball mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel