Leben

Was sich die Apothekerin anhören muss, die Homöopathie verbannt hat

Es war ein Interview, das für Aufruhr sorgte: Vor ein paar Tagen erklärte Iris Hundertmark, wieso sie in Ihrer Apotheke im bayerischen Weilheim keine homöopathischen Mittel mehr anbietet und diese nur noch auf Nachfrage und mit vorgängiger Beratung bestellt. 

Medien aus dem gesamtem deutschsprachigen Raum berichteten über die Haltung der Apothekerin. In den Kommentarspalten der Onlineportale ging es hitzig zur Sache.

Wie es in der Inbox von Iris Hundertmark aussieht, können wir nur erahnen. Ein kleiner Einblick bietet ein Mailverkehr mit einer Berufskollegin, den die Apothekerin auf Twitter veröffentlicht hat:

Die erste Mail:

"Sehr geehrte Kollegin! Über Ihren Artikel habe ich mich als u.a. homöopathisch arbeitende Apothekerin sehr geärgert!!!! Vor allem über die Aussage 'Ich bin eine ehrlich Apothekerin!'. Soll das etwa heißen, dass ich, nur weil ich mich in Sachen Homöopathie im Gegensatz zu Ihnen auskenne und deswegen erfolgreich damit arbeite, eine unehrliche Apothekerin bin??????"

"Ich habe zufällig auch Pharmazie studiert, deswegen muss ich aber nicht nur Chemie verkaufen. Mit Ihren Äußerungen fallen Sie allen homöopathisch arbeitenden Kollegen, Ärzten, Heilpraktikerinnen, etc. in den Rücken und stellen diese als Lügnerinnen hin! Und das in öffentlichen Medien! Gehts noch!"

"Es zwingt Sie keiner, Homöopathien zu verkaufen. Wenn Sie der Ansicht sind, dass Paracetamol besser ist, dann verkaufen Sie halt noch eine Zitrone dazu und gut ist's. das was Sie da machen ist Rufschädigung und das muss sich keiner bieten lassen. […] Sie haben öffentlich demonstriert, dass Sie keinerlei Ahnung von Homöopathie haben und ich wünsche Ihnen, dass alle Homöopathen Ihre Apotheke künftig meiden werden. […]"

Sie bedaure zutiefst, sie in ihrem Ehrgefühl verletzt zu haben, schreibt Hundertmark ihrer Berufskollegin zurück. Und schlägt vor:

"Vielleicht setzten Sie sich in einer ruhigen Minute, wenn sich Ihr akuter Ärger über mich ein wenig gelegt hat, noch ein zweites schmerzhaftes mal vor das Geschriebene und lesen es bedacht rational und weniger emotional. Danach stimmen Sie meinen wissenschaftlich fundierten Argumenten sicher zu."

Vergeblich, wie die Antwort der "unehrlichen Apothekerin aus Leidenschaft und Überzeugung" zeigt:

"Ich pfeife auf ihre wissenschaftlich fundierten Argumente und werde Ihren Artikel meinem Anwalt und der Apothekerkammer weiterleiten. Dann werden wir sehen wie Sie argumentieren werden! Dem BAV (Bayerischer Apothekenverband a.d.R.) schreibe ich, dass er sämtliche homöopathischen Fortbildungskurse streichen soll, da alles Lüge. Die Kammer soll dann die Ausbildung zur / zum Fachapotheker für Homöopathie und Naturheilkunde auch gleich absagen, damit nicht noch mehr Lügner herangezogen werden! Ehrlich, Sie tun mir jetzt schon richtig leid."

Zur Einordnung: 

Hundertmark scheint trotz der Zuschriften den Humor nicht verloren zu haben. Ein Bild auf Twitter zeigt, wie sie sich die Energie für den Arbeitstag holt: Mit dem Zucker aus den Globuli …

Der Tag – was heute noch wichtig ist:

Das könnte dich auch interessieren:

Intime Infos von Hartz-IV-Empfängern: Jobcenter muss Fehler zugeben

Link zum Artikel

Edeka kontert im Discounter-Streit: "Hallo ihr süßen Lidl-Mäuschen"

Link zum Artikel

An diesen 5 Features arbeitet Whatsapp wohl gerade: Eins hatten wir schon aufgegeben

Link zum Artikel

Rammstein: Das Internet liebt dieses Senioren-Fitness-Video

Link zum Artikel

Wut-Brief an Feuerwehr: Anwohner drohen wegen eines angeblich zu lautem Martinshorns

Link zum Artikel

Hier provoziert Niklas Süle mit frecher Ansage Rodrygo vor dessen Traum-Tor

Link zum Artikel

Hartz-IV-Empfängerin meldet sich bei Jobcenter krank – und wird trotzdem abgestraft

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt diesen ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gynäkologin erklärt, warum Syphilis auf dem Vormarsch ist – und wie ihr euch schützt

Beethoven hatte sie, Schopenhauer und Oscar Wilde auch: Die Geschlechtskrankheit Syphilis grassierte unter anderem inmitten Intellektueller und Künstler des 19. Jahrhunderts – und sollte heute eigentlich kein Thema mehr sein.

Dennoch hat sich die Zahl der Syphilis-Fälle in Deutschland in diesem Jahrzehnt mehr als verdoppelt. Zwischen 2007 und 2017 stieg die Anzahl der bestätigten Syphilis-Meldungen von durchschnittlich 4 auf 9,1 Fälle pro 100.000 Bürger.

Damit wurden zum ersten Mal seit 2000 mehr …

Artikel lesen
Link zum Artikel