Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Jennifer Aniston

Bild: imago montage

You go girl! Wir haben Jennifer Aniston mal eine Whatsapp geschrieben

03.08.18, 11:56
Julia Dombrowsky
Julia Dombrowsky

Als "Rachel" in Friends war sie meist die Nette, doch auch einer Jennifer Aniston platzt mal der Kragen – zu Recht! In einem Interview mit der "InStyle" teilte die Schauspielerin nach ihrer Trennung von Justin Theroux aus: Sie hätte genug davon, als einsam oder egoistisch dargestellt zu werden.

"Die Missverständnisse sind ,Jen kann keinen Mann halten' und ,Jen weigert sich ein Baby zu bekommen, weil sie selbstsüchtig und karriereorientiert ist'."

Jennifer Aniston in InStyle

Nichts davon sei wahr. Sie habe aber auch keine Lust, ihr Privatleben ständig zu erklären.

Wir haben ihr mal bei Whatsapp geschrieben...

Jennifer Aniston

Bild: watson.de

Jennifer Aniston

Bild: watson.de

Besser für immer Single, als ein Freund, der auf der Gitarre rumklampft

Video: watson/Saskia Gerhard, Marius Notter, Leon Krenz

Ach, diese Prominenten immer...

Arme Meghan! 9 absurde Regeln für britische Prinzessinnen

Morgan Freeman soll Frauen belästigt haben 

Vogelkacke und Tränen – die dritte "Bachelor in Paradise"-Folge im watson-Check 

Rülpsen können soll sie auch – Pietro Lombardi über seine Traumfrau

Ariana Grande wendet sich ein Jahr nach dem Manchester-Attentat an die Hinterbliebenen

Til Schweiger zieht Anzeige gegen Jan Ullrich zurück – unter einer Bedingung

"Sonny Black" von Bushido ist zu Unrecht auf dem Index, urteilt ein Gericht 

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Warum landet Bond nie mit Männern im Bett? Und 3 weitere Fragen zu Hollywood und LGBTQ

Im aktuellen Jurassic-World-Film gibt es eine lesbische Figur. Falls du den Film gesehen hast und dich nun fragst, ob du irgendwas übersehen hast: Hast du nicht, denn die Szene, die die sexuelle Orientierung der Forscherin Zia Rodriguez offenbaren würde, wurde rausgeschnitten.

Daniella Pineda, die Zia spielt, hat das vor Kurzem in einem Interview erzählt. Der Film sei zunächst 40 Minuten zu lang gewesen und weil die Szene für die Handlung komplett unwichtig gewesen wäre, sei sie …

Artikel lesen