Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Liebe geht bekanntlich durch den Magen: 7 Rezepte für dein Date

bild: imago

Bis(s) ins Herz!

Chantal Stäubli, watson.ch

Du hast deinen Schwarm zum Essen eingeladen und suchst verzweifelt nach Rezepten, mit denen du punkten kannst? Bei diesen sieben Gerichten ist ein guter Eindruck garantiert! 

Käsesticks

Beginnen wir mit einem Gericht, das fast so knackig ist, wie dein Date. 

bild: unspalsh

Zutaten

Zubereitung

  1. Mozzarellakugeln abgießen und in eine kleine Schüssel geben.
  2. Mozzarella mit den Händen zerrupfen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Masse zu kleinen krokettenförmigen Rollen formen, bis sie vollständig aufgebraucht ist.
  4. Ei verquirlen.
  5. Kroketten durch das verquirle Ei und anschließend durch das Paniermehl ziehen.
  6. Einen kleinen Topf mit Rapsöl erhitzen. 
  7. Sobald das Öl Blasen wirft, Mozzarellasticks für 1 Minute ins heiße Öl geben. 

Wintersalat

Ein leichter Salat, damit ihr noch Platz für Schmetterlinge im Bauch habt. (Ba dum tss ...)

Bild: imago stock&people

Zutaten

Dressing

Zubereitung

  1. Für das Dressing alle Zutaten mischen und würzen.
  2. Für die Croûtons Brotwürfel mit etwas Butter goldig anbraten.
  3. Gemüse waschen, in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden.
  4. Pilze portionenweise in heißem Fett kurz anbraten und würzen.
  5. Salat mit der Sauce mischen und Pilze und Croûtons darüberstreuen.

Käsespätzle

Weil so viel Käse schon fast eine Liebeserklärung ist.

Bild: imago stock&people

Zutaten

Zubereitung

  1. Mehl, Eier und Wasser mit dem Handmixer oder mit einem Holzlöffel zu einem glatten, zähen Teig verrühren.
  2. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
  3. Teig durch die Spätzlepresse ins Wasser drücken.
  4. Sobald die Spätzle an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie fertig und können mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser gefischt werden.
  5. Spätzle mit etwas Butter in der Pfanne leicht anbraten.
  6. Käse darüberstreuen und gut untermischen. Sobald der Käse zerlaufen ist, sind die Käsespätzl fertig.
  7. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und mit etwas Butter goldbraun anbraten.
  8. Spätzl mit gerösteten Zwiebeln dekorieren.

Spaghetti mit Basilikumpesto

Schon Strolch konnte seine Susi alleine mit einer einzigen Spaghetti zum Kuss verführen. 

Bild: imago stock&people

Zutaten

Zubereitung

  1. Basilikum waschen und abzupfen.
  2. Basilikumblätter mit den Pinienkernen in den Mixer geben und zu einer cremigen Masse verarbeiten.
  3. In eine Schüssel umfüllen und den Parmesan untermischen.
  4. Olivenöl tropfenweise und unter ständigem Rühren unter das Pesto mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  5. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und darin die Spaghetti kochen.
  6. Die Spaghetti in ein Sieb gießen und mit dem Pesto mischen.

Rotes Curry mit Gemüse

Dieses Gericht ist schnell zubereitet, damit ihr nach dem Essen Zeit für die wichtigen Dinge im Leben habt.

Bild: imago stock&people

Zutaten

Zubereitung

  1. Reis nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Aubergine in kleine Würfel schneiden.
  3. In einem Wok oder einer großen Bratpfanne Kokosnussmilch und Curry Paste zusammen aufkochen.
  4. Gemüse beifügen und für 8-10 Minuten köcheln lassen.

Herz-Pizza

Nichts geht über eine knusprige (herzförmige) Pizza.

bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

  1. Mehl, Wasser und Ölivenöl zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Herz formen und auf ein Backblech legen. 
  3. Mit Tomatensauce bestreichen und mit den Mozzarellakugeln belegen.
  4. Pizza bei 220 Grad für 20 Minuten backen.

Wolfsbarsch (Loup de Mer) in der Salzkruste

Ein aufwendiger Hauptgang, der aber alle Mühe wert ist!

bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

  1. Fisch waschen und trocken tupfen.
  2. Zwiebel grob hacken und je zwei halbe Scheiben Zitrone, einen Esslöffel Butter und die Thymianzweige in den Fischbauch geben. 
  3. Eiweiss mit Salz vermischen, bis eine durchgehend feuchte Masse entsteht.
  4. Boden eines Kuchenblechs mit Backpapier und mit der Hälfte der Salzmischung belegen.
  5. Fisch darauflegen und mit dem Rest des Salzes zudecken. Andrücken, bis ein geschlossener Salzmantel entsteht.
  6. Den offenen Fischbauch eventuell mit ein bisschen Alufolie abdecken, damit kein Salz hineingelangt.
  7. Fisch im Ofen bei 180 Grad für 60 Minuten backen.
Viel Erfolg! :)

Der Tag – was heute noch wichtig ist:

Das könnte dich auch interessieren:

Helene Fischer mit Ex Florian Silbereisen auf Jacht gesichtet – seine ehrlichen Worte

Link zum Artikel

Dieter Bohlen über Helene Fischers Mega-Flop: "Das Problem erklär ich dir!"

Link zum Artikel

Heidi Klum postet haariges Bett-Video mit Tom – ihre Fans sind, äh, verstört

Link zum Artikel

Wir haben mit Hartz-IV-Empfängern kein Mitleid – das muss sich ändern

Link zum Artikel

Mats Hummels zum BVB: Cathy setzt Gerüchten um Umzug ein Ende

Link zum Artikel

Millionen sahen Hartz-IV-Empfänger bei "Armes Deutschland" – jetzt rechnet er mit RTL 2 ab

Link zum Artikel

Capital Bra will Helene Fischer nach Mega-Flop helfen: "Wir holen die da raus"

Link zum Artikel

"Wirklich verwirrend" – "Dark"-Star verrät, wie er am Set den Überblick behielt

Link zum Artikel

Mitten in der Grillsaison: Bei Edeka gibt es Ärger um Ketchup

Link zum Artikel

"In BVB-Bayern-Wendebettwäsche geschlafen"– die lustigsten Reaktionen zum Hummels-Wechsel

Link zum Artikel

Mit diesen 4 Tipps umgehst du die langsamste Kasse im Supermarkt

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Oben-Ohne-Video – das sagt Lena Meyer-Landrut dazu

Link zum Artikel

Sommer bei H&M: Das sind die ekligsten Dinge, die mir als Verkäuferin passiert sind

Link zum Artikel

Das deutsche Badewasser ist hervorragend – nur nicht an diesen 6 Orten

Link zum Artikel

Mats Hummels für 38 Mio. zurück zum BVB: Warum ich als Fan sauer wäre

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Roll, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Ich wollte Eltern überzeugen, dass Impfen schlecht ist – und scheiterte glücklicherweise

Link zum Artikel

"Soll ich hier den Clown machen?": Kollegah rastet wegen Schweizer Festival aus

Link zum Artikel

Aldi schafft die Kasse ab: Discounter testet wegweisendes Konzept in China

Link zum Artikel

Diese Bilder von den Protesten in Hongkong geht gerade um die Welt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Weiblich und glücklich: Darum geht es weiblichen Singles so gut

"Jetzt müssen wir nur noch gucken, was wir mit J. machen", verkündete Laura, und ich schaute irritiert zu ihr herüber. Wir saßen vor einem Ferienhaus irgendwo in Süddeutschland, Bierflaschen in den Händen, und glotzten in den Sternenhimmel. Es war Lauras Junggesellinnenabschied. Und J., die Bemitleidenswerte, war schon im Bett.

J., die Single-Freundin.

Dass J., oder eine andere Single-Frau, über kurz oder lang als jemand wahrgenommen wird, die "übrig geblieben" ist, die "zu hohe Ansprüche" …

Artikel lesen
Link zum Artikel