Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Hochzeit Wedding teaser

Bild: imago montage

Wenn du 7 dieser 21 Trends kennst, bist du Profi auf Millennial-Hochzeiten

Julia Dombrowsky
Julia Dombrowsky

Jede Generation hat seine eigenen Fimmel und pünktlich zur Hochzeitssaison wurde uns eines klar: Wenn Millennials heiraten, dann sieht das irgendwie immer ähnlich aus...

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: www.giphy.com

Glaubst du nicht? Wir haben mal zusammengetragen, welche 21 Trends derzeit immer wieder auftreten.

Land-Idylle

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Das Brautpaar lebt meist in Berlin, Hamburg, München oder sonst einer großen Stadt. Die Trauung spricht aber eine ganz andere Sprache: Sehnsucht nach dem Land!

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Auch wenn es mit ihrem Leben so gar nichts zu tun hat: Das Ja-Wort gibt man sich heutzutage in Scheunen, Weinbergen oder weiten Wiesen. Alternativ wird die ländliche Idylle zumindest durch Heuballen und grobe Holzbalken imitiert.

Finde das Fahrrad

Es ist wie bei "Wo ist Walter?". Irgendwo bei der Millennial-Hochzeit taucht ein Fahrrad auf. Entweder es war als Requisite auf den Einladungskarten, oder das Brautpaar radelt den Gästen entgegen oder es steht einfach dekorativ herum. Logisch ist das nicht.

Einmachgläser

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Früher hat Oma die ausgewaschen, um Marmelade einzukochen – irgendwie unschick war das. Jetzt ist das aber ganz anders. Einmachgläser sind so elegant geworden, dass man die ganze Hochzeit damit pflastert. Als Vasen (mit Spitze umwickelt), als Kerzenhalter oder man ersetzt damit gleich das feine Kristall und lässt die Gäste daraus trinken. 

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Das hätte Oma sich nie träumen lassen: "Da kann man ja gleich das ausgewaschene Senfglas hinstellen!"

Photobooth

Interessanterweise hat der Aufschwung der Smartphones auch eine Rückkehr zu den altmodischsten Methoden der Fotografie ausgelöst: Wie zum Beispiel Polaroid. Oder die "Photobooth".

Lippen am Stiel

Man drückt den Selbstauslöser, während man mit Freunden albern posiert. Auf einem Tisch liegen dafür Accessoires bereit, wie: Schnurrbärte, Nerd-Brillen, Wikingerhelme und Lippen am Stiel. Luuustig!

Hippie-Kleid

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Die große Robe ist nicht mehr en vogue. Die meisten Bräute tragen heute schwingende, woodstocksche Kleider mit Spitze, die auf keinen Fall zu steif wirken dürfen. Die Haare? Lockig und wild fliegend – und statt Schleier lieber...

...Blumenkranz

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Blumenkränze gehören zu Millennial-Hochzeiten, wie das Knicklicht auf den Dancefloor. Und alle tragen ihn gerne: Die Kinder, die Brautjungfern und die Braut selbst. Ist irgendwie so Hygge.

Brautkleid mit Sneakers...

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Ähnlich wie die Entscheidung gegen das steife Kleid ist auch die Entscheidung gegen klassische Pumps. Die Millennial-Braut trägt neckisch Sneakers zu ihrer Hochzeit. Darf ja auch jeder sehen, wie lässig das Paar ist (auch wenn die Feier minutiös durchgeplant wurde) .

Oder gleich Wanderschuhe

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Blumen auf dem Hochzeitskuchen

Nicht mitessen! Wenn es überhaupt noch eine klassische Hochzeitstorte gibt und nicht ersatzweise Cupcakes oder Cake-Pops, zieren diese schon lange nicht mehr das klassische "Brautpaar in Marzipan", sondern üppige Blumen aller Art. Meist Rosen. Kann aber auch Lavendel sein. Oder Stroh.

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding HochzeitWedding HochzeitWedding HochzeitWedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Los! Logg' dich ein

Für den reibungslosen Ablauf der Hochzeit erstellen viele Paare heute eigene Homepages. Gäste haben sich hier einzuloggen, damit sie auf die Geschenkeliste, Übernachtungsmöglichkeiten und alle Fotos zugreifen können. 

Slogan: "...für ein perfektes Paar"

Homepage wedding

Bild: weddybird.com

Je nach Hippness-Faktor führen einige Paare auch ihren eigenen Hashtag ein, Stichwort: #KarlliebtSarah2018. So finden sie die Posts ihrer Gäste schneller wieder.

Abgefahrene Fotos der Braut

Oma hat auf dem einzigen Hochzeitsfoto, was es von ihr gibt, noch ganz schlicht mit Opa auf den Stufen des Standesamts gestanden und in die Kamera gelächelt. Diese Zeiten sind vorbei!

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Hochzeitsfotografen produzieren oft schon Monate im Voraus eine Strecke, die das Brautpaar für Einladungen und Deko verwenden kann, dann kommt noch eine Serie am Hochzeitstag selbst und auf Wunsch auch: Spektakuläre Fotos der Braut. Unter Wasser zum Beispiel.

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Smartphone-Overkill

Was das Brautpaar von seinen Gästen sieht...

Smartphone Dance

Bild: www.youtube.com

Obwohl es natürlich einen Fotografen UND eine Photobooth gibt, zücken die Gäste trotzdem wie besessen bei jeder Gelegenheit ihre Smartphones: Selfies, Reden, der Hochzeitstanz, der Einzug in die Kirche – wirklich alles wird aus jedem Winkel dokumentiert! 

Was die Leute da filmen? Schau hier!

Play Icon

Video: YouTube/Rick Bhullar Fitness

Manche Brautpaare wünschen sich deshalb inzwischen explizit, dass ihre Gäste zumindest beim Ja-Wort mal das Handy unten lassen, um den Romantik-Moment nicht komplett zu zerstören.

Auf den Baumstamm setzen

Landliebe die Zweite: Überall sind Baumstamm-Scheiben. Unter Vasen, unter Torten, unter dem Gästebuch... 

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Einstudierter Brauttanz

Ein bisschen hölzern hin- und herwackeln, bis einen die Gäste erlösen? Das war mal! Brautpaare üben mittlerweile ganze Choreografien ein, damit sie wenigstens einmal in ihrem Leben ordentlich miteinander getanzt haben. 

Vielleicht ist die große Show aber auch einfach den gierigen Zuschauern mit ihren Handys geschuldet... (Siehe Punkt 11)

Alles aus Leinen

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Man könnte meinen, es gibt festlichere Stoffe, als das braune, kratzige Kartoffelsack-Material... Doch genau das hat sich auf Millennial-Hochzeiten auf Tischen, Tüten und Bannern durchgesetzt. 

Schilder mit Sprüchen

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Neckische Sprüche auf "Auf-Alt-Gemachten"-Brettern oder Schiefertafeln geleiten den Hochzeitsgast vom Essen zur Tanzfläche und von der Kirche zum Restaurant. 

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Gin-Bar

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Im Hipster-Himmel fließt Milch und Gin. Und deshalb gibt es auf jeder Hochzeit, wo was auf sich gehalten wird, eine Gin-Bar. Man muss nur ein wenig Tonic oder Holundersaft dazutun, schon ist der stilvolle Schwipps gesichert.

Übrigens: Böse Zungen sagen, Gin sei vorbei und die Zeit des japanischen Whiskeys angebrochen...

Nackte Glühbirnen

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Industrial meets Country heißt: Lange Ketten voller nackter Glühbirnen zieren den Garten, den Festsaal und den Traualtar. Was haben wir nur gemacht, als es noch Lampenschirme gab? 

Leuchtkästen

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Passt in den Nostalgie-Wahn: In den 50er-Jahren wurden in Leuchtkästen die neuesten Kinofilme angepriesen. Heute stellen wir uns die schicken Dinger in die Wohnung, an den Arbeitsplatz – und natürlich an den Brautpaartisch!

Der Bräutigam trägt Hosenträger und Hut

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Noch mehr 50er gefällig? Der Mann von Welt heiratet seine Hippie-Braut nicht mehr im Anzug, sondern mit Hut und Hosenträgern, als wäre er gerade vor der Prohibitions-Polizei geflohen. Das Gute ist: Den meisten Männern steht das toll.

Veganes Buffet

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Früher mussten selbst Vegetarier manchmal noch erklären, worauf sie verzichten. Heute wird selbstverständlich auch Veganes auf Hochzeitsbüffets angeboten und ganz ehrlich: Inzwischen ist da auch megaleckerer Kram dabei! 

"Mr. & Mrs."-Deko

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

Wedding Hochzeit

Bild: Unsplash

In echt heißt das Paar jetzt natürlich "Herr und Frau Schmidt", aber während ihrer Hochzeit heißen sie "Mr. und Mrs.". So wie die ganz großen in den USA – Angelina und Brad damals zum Beispiel. Und deshalb gibt es "Mr. und Mrs." auch auf allem zu lesen, was auch nur annähernd mit Hochzeit zu tun hat. Tüten zum Beispiel. Und Kissen und Tassen.

War früher alles besser? Pärchenabende in den 50ern

Haben wir was vergessen? Schreib' es uns in die Kommentare!

Die Mode ändert sich eben – das denken wir darüber:

"Als ein Fotograf mich begrapschte" – Model Teddy Quinlivan über sexuelle Belästigung

Link to Article

Ein weltweites Zeichen: San Francisco verbietet den Pelz-Verkauf 

Link to Article

Das GNTM-Finale ist entschieden, und das Internet war wieder gnadenlos

Link to Article

H&M ändert in Großbritannien die Größen – aber was ist mit Deutschland?

Link to Article

5 Dinge, die ein Knast und "Germany's Next Topmodel" gemeinsam haben

Link to Article

Wenn du 7 dieser 21 Trends kennst, bist du Profi auf Millennial-Hochzeiten

Link to Article

Dieses Model zeigt ihre Speckröllchen und wird vom Internet gefeiert ❤️

Link to Article

Warum ich das mit der "Body Positivity" nicht mehr hören kann

Link to Article

Warum die Modebranche diesen syrischen Flüchtling feiert

Link to Article

Jetzt feiern Fashion-Magazine schwarze Frauen auf dem Cover (Endlich!)

Link to Article

Es kann nur Eine werden... Meeedchen, Toni ist Topmodel!!!

Link to Article

Frau trägt diesen Herbst wieder weiße Boots – yay oder nay?

Link to Article

Forget Schuluniform! Weil ihnen zu heiß ist, tragen diese Jungs Rock

Link to Article

Keine Pizza, dafür Himmel und Hölle: Die Outfits bei der Met Gala 2018

Link to Article

Helene Fischer ist nicht "nuttig"! Hört endlich auf, Frauen wegen Klamotten zu shamen

Link to Article

Hallo Erfinder, kümmert euch mal um diese 7 nervigen Beauty-Probleme!

Link to Article

Das Internet liebt dieses Plus-Size-Bikini-Model – zu Recht! 

Link to Article

Burberry vernichtet Luxuskram für 32 Millionen Euro – um den Markenwert zu schützen

Link to Article

Fisch-Schlappen sind schon jetzt der ekligste Sommertrend des Jahres

Link to Article

#upsidedownbikini: Bist du bereit für den neuesten Bademoden-Trend? 

Link to Article

Das sind die 5 beklopptesten Beauty-Trends der vergangenen Jahre

Link to Article

Endlich! 2018 begreift die Mode- und Beautywelt, dass "nude" nicht nur beige ist

Link to Article

Supreme bringt neue Kollektion raus – ein Madonna-Shirt ist auch dabei 👀

Link to Article

Bushido "gönnt sich" eine eigene Radioshow – so kannst du sie hören 

Link to Article

Der hässlichste Schuh der Welt ist jetzt der allerhässlichste Schuh der Welt 

Link to Article

Drohnen statt Frauen – Fashion-Shows in Saudi-Arabien sehen aus wie ein Horrorfilm-Set

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rapper 6ix9ine, Post Malone und Co. – Warum haben sie Gesichts-Tattoos? 

Mit Tattoos kannst du kaum noch jemanden schocken – es sei denn, du trägst sie im Gesicht. Dort fällt auch die noch so harmloseste Tinte nach wie vor auf und sorgt für Irritation. Wer sein Gesicht bemalt, der will in den meisten Fällen noch immer besonders auffallen, provozieren und sich abgrenzen.

Aber nutzt sich auch dieser Schocker langsam ab? Eine berechtigte Frage in Zeiten, in denen sogar die "New York Times"  titelt: "Gesichts-Tattoos werden Mainstream".  

Neu sind …

Artikel lesen
Link to Article