Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

#upsidedownbikini: Bist du bereit für den neuesten Bademoden-Trend? 

11.07.18, 07:10
Helena Düll
Helena Düll

Trends werden gemacht. Das war schon immer so immer so. Früher haben Modedesigner Trends vorgegeben, heute sind es (immer öfter zumindest) Influencer auf Instagram. So auch beim neuesten Bademoden-Trend #upsidedownbikini. 

Woher kommt der Trend?

Mit dem Instagram-Account @upsidedownbikini_official startete alles. Hinter der Idee soll das italienische Model Valentina Fradegrada stecken. Und die Idee kam anscheinend gut an: Auf dem Account posieren Influencer und Models mit der etwas anderen "Underboob":

Umfrage

Wie hast du deinen Bikini schon mal zweckentfremdet?

  • Abstimmen

13 Votes zu: Wie hast du deinen Bikini schon mal zweckentfremdet?

  • 23%Als doppelte Steinschleuder. Was sonst?
  • 8%Das ist ein solider Obstkorb.
  • 23%So ein Oberteil ist eine praktische Salatschleuder.
  • 31%Wenn ich mal eine Handtasche brauche...

Wie mache ich das?

Hier noch ein paar Bilder, die dir bei der Entscheidung helfen, ob der Trend etwas für dich ist:

- Morningg 🐽 #foodbaby @ohmybikini.nl @mainport.hotel #upsidedownbikini

Ein Beitrag geteilt von Vyvan Le (@vyvan.le) am

Happy #nationalbikiniday 👙 #upsidedownbikini #valentinafradegradafans

Ein Beitrag geteilt von VALENTINA FRADEGRADA (@valentinafradegradafans) am

Daydreaming about sushi 🍣

Ein Beitrag geteilt von Nicki Andrea (@nicki_andrea) am

Nicht so cool: Das sind ein paar der Skandal-Kampagnen von Benetton

Wir halten dich modisch auf dem Laufenden:

Wenn du 7 dieser 21 Trends kennst, bist du Profi auf Millennial-Hochzeiten

"Als ein Fotograf mich begrapschte" – Model Teddy Quinlivan über sexuelle Belästigung

Drohnen statt Frauen – Fashion-Shows in Saudi-Arabien sehen aus wie ein Horrorfilm-Set

Endlich! 2018 begreift die Mode- und Beautywelt, dass "nude" nicht nur beige ist

Kryptischer Werbespot: Verrät "Stranger Things" hier den Starttermin der 3. Staffel?

Ein weltweites Zeichen: San Francisco verbietet den Pelz-Verkauf 

Forget Schuluniform! Weil ihnen zu heiß ist, tragen diese Jungs Rock

Hallo Erfinder, kümmert euch mal um diese 7 nervigen Beauty-Probleme!

Das sind die 5 beklopptesten Beauty-Trends der vergangenen Jahre

Es kann nur Eine werden... Meeedchen, Toni ist Topmodel!!!

Der hässlichste Schuh der Welt ist jetzt der allerhässlichste Schuh der Welt 

Das Internet liebt dieses Plus-Size-Bikini-Model – zu Recht! 

5 Dinge, die ein Knast und "Germany's Next Topmodel" gemeinsam haben

H&M ändert in Großbritannien die Größen – aber was ist mit Deutschland?

Warum die Modebranche diesen syrischen Flüchtling feiert

Fisch-Schlappen sind schon jetzt der ekligste Sommertrend des Jahres

Dieses Model zeigt ihre Speckröllchen und wird vom Internet gefeiert ❤️

Warum ich das mit der "Body Positivity" nicht mehr hören kann

Das GNTM-Finale ist entschieden, und das Internet war wieder gnadenlos

Keine Pizza, dafür Himmel und Hölle: Die Outfits bei der Met Gala 2018

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fisch-Schlappen sind schon jetzt der ekligste Sommertrend des Jahres

Ja, ihr lest richtig! Das neueste und vermutlich auch ekligste Mode-Gagdet des Sommers kommt mit einem Zungenbrecher daher: Fisch-Schlappen für die Flossen von Fisch-Fans.

Den wohl ersten großen Auftritt hatten die Latschen im Januar auf der Berlin Fashion Week. Der Designer William Fan ließ seine Models damit über den Laufsteg schlurfen – kombiniert mit Fishnet-Strumpfhosen. 

Vielleicht. Wir haben aber die leise Vermutung, dass wir den Trend bald auch auf der Straße sehen werden. …

Artikel lesen