Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Avicii wird im kleinen Kreis beerdigt 

22.05.18, 19:32

Das Begräbnis des schwedischen DJs Tim Bergling alias Avicii findet im kleinsten Kreis statt. Es werde eine "private" Beerdigung geben, "in Gegenwart der Leute, die Tim am nächsten waren", teilte die Sprecherin des Musikers, Ebba Lindqvist, mit. 

Bergling war am 20. April im Alter von 28 Jahren in einem Hotelzimmer im Oman tot aufgefunden worden.

Von Seiten der Polizei in dem Golfstaat hieß es, der Tod werde nicht als Kriminalfall eingestuft.

Der Schwede zählte zu den erfolgreichsten Elektromusikern der Welt. Er arbeitete unter anderem mit Madonna, der britischen Rockband Coldplay und dem französischen DJ und Musikproduzenten David Guetta zusammen. Zu seinen größten Hits zählt "Wake Me Up" aus dem Jahr 2013. 2016 kündigte Avicii mit gerade einmal 26 Jahren seinen Abschied aus dem Musikgeschäft an."Diese Szene ist nichts für mich", sagte er damals dem Magazin "Billboard".

In den vergangenen Jahren hatte Avicii offen über seine Gesundheitsprobleme gesprochen – unter anderem über eine zum Teil durch exzessiven Alkoholkonsum verursachte Entzündung der Bauchspeicheldrüse. 2014 hatte er einige Live-Auftritte abgesagt, weil er sich die Gallenblase und den Blinddarm entfernen ließ.

(czn/afp/dpa)

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

11 Britney-Momente, die dir zeigen, wie alt du schon bist 😱

Ok gut – in Amerika. Dort kam die Single im Oktober 1998 in die Läden. Dann ging alles ganz schnell: Im Januar 1999 folgte das gleichnamige Debütalbum und der Rest ist Geschichte.

Nun, 20 Jahre später, ist die Sängerin endlich mal wieder auf Deutschland-Tour (einmal in Berlin, einmal in Mönchengladbach) und wir erinnern uns an Britney-Momente, die Ewigkeiten her sind: 

Mit diesem Foto auf dem Cover der US-Ausgabe des "Rolling Stone" sorgte Britney für ihren ersten Skandal. Die damals erst 17 …

Artikel lesen