Leben
Bild

Szene von der "Fusion" aus dem vergangenen Jahr. Bild: imago

Fällt die "Fusion" aus? Polizei zweifelt an Sicherheit auf dem Festival

Für viele Musikfans eine bedrohliche Nachricht: Die Polizei sieht Sicherheitsprobleme beim "Fusion"-Festival in Lärz in Mecklenburg-Vorpommern.

Details könnten wegen des laufenden Verwaltungsverfahrens des Amtes Röbel-Müritz nicht genannt werden.

Das "Fusion"-Festival soll vom 26. bis zum 30. Juni stattfinden. Es hatte 2018 rund 70.000 Besucher und gilt mit Musik, Theater und Performance als eines der größten Szenetreffen bundesweit. Veranstalter müssen Sicherheitskonzepte jährlich vorlegen und an gesetzliche Vorgaben anpassen. Bei den Festival-Organisatoren war am Freitag niemand zu erreichen.

(pb/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fler legt nach Ausraster gegen Polizei nach und spricht Drohung aus: "Werde dich f***en"

Deutsche Rapper sind für Deutschrap bekannt. Nicht für gutes Benehmen. Das hat Fler uns diese Tage auf eindrucksvolle Art wieder vor Augen geführt. Der Rapper rastete bei einer Polizeikontrolle am Sonntag in Berlin-Zehlendorf völlig aus. Fler beleidigte die Polizisten.

Der Ablauf des Einsatzes wurde in Videos festgehalten, die in sozialen Netzwerken die Runde machten. Die "Highlights" daraus: Fler wirft einem der Polizisten Schikane vor und nennt ihn einen "neidischen Schwanz" und "Fanboy". Das …

Artikel lesen
Link zum Artikel