Leben
28.07.2018, xlakx, Musik , Helene Beach Festival emspor, v.l.Das ausverkaufte Helene Beach Festival, lockt am Samstag(28.07.2018) 25000 Besucher auf das Festival Gelaende am Helene-See. Im Bild: Der Auftritt von 187 Strassenbande (Gzuz) Musik , Helene Beach Festival *** 28 07 2018 xlakx Music Helene Beach Festival emspor v l The sold-out Helene Beach Festival attracts on Saturday 28 07 2018 25,000 visitors to the festival Gelaende am Helene See In the picture The appearance of 187 street band Gzuz Music Helene Beach Festival

Snooze Dogg: Gzuz liebt die Schlummerfunktion seines Handyweckers. Bild: jan huebner imago

Rapper Gzuz ist der übelste Langschläfer und wurde deswegen angezeigt

Rap-Star Gzuz von der "187 Straßenbande" ist angezeigt worden. Grund dafür soll seine Langschläferei sein. Wie die Bild-Zeitung berichtet, wollte der 30-Jährige partout nicht aus einem Hotelzimmer auschecken.

Demnach hätte er das Hamburger "Arcotel Rubin" um 10 räumen müssen, doch das war für Gzuz offenbar zu früh. Ein Mitarbeiter des Hotels soll gegen 12.45 Uhr an seine Tür geklopft haben und wurde daraufhin von dem Musik-Star beschimpft.

Als Kristoffer Jonas Klauß, so heißt der Rapper bürgerlich, das Zimmer nicht räumen wollte, rief der Hotelmitarbeiter die Polizei. Sechs Beamte schafften es schließlich, das Hotelzimmer zu räumen.

"Wir ermitteln jetzt wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs."

Polizeisprecher Rene Schönhardt. bild.de

Es ist nicht das erste Mal, dass Gzuz Probleme mit der Polizei bekommt. Der Rapper ist wegen Körperverletzung und Raub vorbestraft.

(so)

Einige der Bilder, die Europol zuletzt veröffentlicht hat:

Bauch, Beine, Baby: Mein Leben als #fitmom mit Daria

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

watson-Story

Missbrauchs-Opfer: "Von mir gibt es Kinderpornos – ich kann nichts dagegen tun"

Clarissa Vogel ist studierte Sozialpädagogin, hat einen Hund und einen Freund, mit dem sie zusammen wohnt. Sie führt ein erwachsenes Leben. Doch manchmal, wenn es regnet, und die Luft nach Kiefern riecht, dann ist sie wieder drei Jahre alt und hat unbändige Angst: Denn Kiefern standen auch vor dem Fenster ihres Stiefopas. Und der missbrauchte sie zehn Jahre lang, zusammen mit seinen Freunden.

Mehrmals die Woche wurde sie zu Sex gezwungen, während ihr Stiefopa Videos aufnahm. Das blinkende rote …

Artikel lesen
Link zum Artikel