Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bushido "gönnt sich" eine eigene Radioshow – so kannst du sie hören 

08.10.18, 07:52

Die wichtigsten Kurz-News aus der Promi-Welt.

Bushido hat einen neuen Job: Ab Montag moderiert der Deutschrapper beim Berliner Radio 98.8 KISS FM die Morgensendung.

Der Sender zitiert den Rapper so:

"Ich wollte schon immer meine eigene Radioshow und die hab ich mir jetzt gegönnt."

"Wenn Deutschlands bekanntester Rapper bei mir anruft und sagt: York, ich habe Bock auf die Morningshow, dann sage ich nicht nein", sagte der Programmdirektor, York Strempel. Wie jeder Neuling habe der Star jetzt Probezeit und dann "gucken wir mal", sagte Strempel weiter.

Hier kündigt Bushido sich selbst an:

Zu hören ist die Sendung von Montag bis Freitag live von 6 bis 10 Uhr auf 98.8 KISS FM. 

(hd/dpa)

Vorsätzliche Tötung – Suge Knight muss 28 Jahre ins Gefängnis

Der frühere Rapper und Produzent Marion "Suge" Knight muss 28 Jahre hinter Gitter. Der 53-Jährige wurde am Donnerstag von einem Gericht im kalifornischen Los Angeles wegen "vorsätzlicher Tötung" eines früheren Freundes zu der langjährigen Haftstrafe verurteilt. Suge Knight bekannte sich in dem Verfahren nicht schuldig.

Former rap mogul Marion

Suge Knight vor Gericht in Los Angeles. Bild: reuters-pool

Suge Knight sitzt seit 2015 in Haft, weil er im Januar 2015 in einem Vorort von Los Angeles seinen früheren Geschäftsfreund Terry Carter auf einem Parkplatz umgefahren und tödlich verletzt haben soll. Ein zweiter Mann wurde verletzt. Überwachungskameras filmten den Vorfall.

Anfang der 90er Jahre hatte Suge Knight gemeinsam mit dem US-Rapper Dr. Dre die Plattenfirma Death Row Records gegründet, die Rappern wie Snoop Dogg und Tupac Shakur zu Ruhm verhalf. Der Plattenproduzent war an der Seite von Tupac Shakur, als dieser 1996 in Las Vegas erschossen wurde. Death Row ist inzwischen pleite.

(pb/dpa)

Ja, Daniela Katzenberger singt jetzt – und das klingt so

Ob das wohl eine neue Karriere wird? Am Montag hat sich Daniela Katzenberger auf neue (Karriere)-Wege begeben: Sie singt jetzt! Nachdem die Privatfernseh-Berühmtheit in den vergangenen Tagen auf ihrem Instagram-Account reichlich Werbung für den Beitrag gemacht hatte, kam nun mit großem Tammtamm also ihr erstes Musikvideo:

Der Cover-Song mit dem Titel "Jealous Guy" bedeute ihr viel, berichtete Katzenberger stolz. Sie habe das Lied zu Beginn ihrer Beziehung mit Lucas Cordalis (Sohn des Schlagersängers Costa) sehr oft gehört, mit dem sie auch ein gemeinsame Tochter hat.  

Ob Katzenberger in Zukunft weitere Musikprojekte, ließ sie offen.

(pb)

Macaulay Culkin will in Rowling-Filmen mitspielen

"Kevin allein zu Haus"-Star Malcaulay Culkin nimmt die  Karriereplanung in die Hand und bringt sich selbst für Rollen ins Gespräch. Und zwar bei niemand geringerem als J. K. Rowling.

Die "Harry Potter"-Autorin war vor kurzem für die Besetzung der Schlange "Nagini" mit der südkoreanischen Schauspielerin Claudia Kim in die Kritik geraten. Culkin verteidigte Rowlings Entscheidung und schob umgehend eine Bewerbung hinterher.

Auf Twitter schrieb er:

"Hey J.K. Rowling, ich bin ganz bei dir. Nangini kann sein, wer sie will! Sie ist eine starke Frau/Schlange. Könntest du mich außerdem in deinen nächsten Film reinschreiben? Ich bin Macaulay Culkin (von "Kevin...") und ich war auch ein Pagemaster (und kenne mich mit Zauberei aus)..."

Außerdem twitterte Culkin den Schauspieler Dan Fogler an, der in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe von Rowling mitspielt:

"Hey Dan Fogler, leg mal ein gutes Wort für mich ein. Du kriegst auch eine Rückenmassage."

Fogler antwortete, er könne Culkin als Schüler in Ilvermorny sehen. Und außerdem:

"Interessant...Du hast auch die Färbung von den Malfoys..."

(gw)

Benedict Cumberbatch ist ein echter "Sherlock Holmes" – und spricht nun drüber

Nicht nur als "Sherlock Holmes" im Fernsehen, sondern auch im echten Leben kämpft Benedict Cumberbatch gegen das Verbrechen – und watson berichtet natürlich!

Nun hat der britische Schauspieler erstmals darüber berichtet, wie er im vergangenen Jahr in London einen Überfall auf einen Essenslieferanten verhindern konnte.

Uuuuuuuuuuh yeah!  giphy

Cumberbatch sei aus einem Taxi gestiegen, als er den Angriff mehrerer Männer auf den Radfahrer gesehen habe. "Es war etwas tollkühn, aber ich würde es nicht als Heldentat bezeichnen", sagte der britische Schauspieler in der US-Talkshow "Ellen". Es fühle sich sonderbar an, darüber zu reden.

Über den Vorfall, der sich Cumberbatch zufolge bereits im vergangenen November ereignete, hatten im Juni britische Medien berichtet. Der Taxifahrer sagte damals der Zeitung "The Sun": "Benedict war beherzt, mutig und selbstlos. Wenn er nicht eingegriffen hätte, wäre der Radfahrer wohl schwer verletzt worden."

(pb/dpa)

Heidi hat offenbar keine Fotos mehr für Thomas Hayo und Michael Michalsky

In diesem Jahr geht "Germany's Next Topmodel" in die 14. Staffel – offenbar mit einer einschneidenden Veränderung. Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung schafft ProSieben in diesem Jahr nämlich die Jury der beliebten Mode-Casting-Show ab. Nur Show-Gesicht Heidi Klum soll der Sendung erhalten bleiben.

Die GNTM-Jury mit mit Heidi Klum, Michael Michalsky (li) und Thomas Hayo. pa/obs/ProSieben

Die Juroren Michael Michalsky und Thomas Hayo werden demnach auch keine Nachfolger an der Seite von Heidi Klum erhalten – vielmehr sollen in der Sendung nur noch Gast-Juroren zu sehen sein. Hayo hatte seinen Abschied von der Show als regelmäßiger Abschied schon vor Wochen beendet. 

Laut "Bild" könnte er jedoch einer der Gast-Juroren sein, zu denen unter anderem auch Klums Freund Tom Kaulitz und sein Zwillingsbruder Bill gehören sollen. 

(pb)

Rihanna wird Sonderbotschafterin für Barbados

Rihanna wird Sonderbotschafterin ihres Heimatlandes Barbados. Die 30-Jährige soll in ihrer Funktion die Bildung in dem karibischen Inselstaat fördern und für Tourismus und Investitionen in Barbados werben, wie es am Donnerstag in einer Mitteilung der Premierministerin Mia Mottley hieß.

Rihanna talks to media backstage after Savage X Fenty fashions are shown in a performance at the Brooklyn Navy Yard at the end of Fashion Week, Wednesday Sept. 12, 2018, in the Brooklyn borough of New York. Rihanna unleashed the wild beast in a lush tropical land to debut her second season of Savage x Fenty lingerie and loungewear. (AP Photo/Diane Bondareff)

Rihanna Bild: FR81453 AP

Robyn Rihanna Fenty werde den Titel einer außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafterin tragen. Sie sei sehr stolz, diesen Titel in ihrem Heimatland übernehmen zu dürfen, erklärte Rihanna in der Mitteilung.

"Ich freue mich darauf, mit Premierministerin Mottley zusammenzuarbeiten und Barbados neu zu erfinden."

Als eine ihrer ersten Amtshandlungen schickte Rihanna per Twitter bereits einen Post raus, in dem sie die deutsche Bundesregierung darum bat, ihre finanziellen Zuwendungen an internationale Bildungsprojekte auf 50 Millionen Euro im Jahr zu erhöhen.

Rihannas Tweet

Die Sängerin trage eine große Liebe für das Land in sich, so Mottley. Barbados ist die östlichste Insel der Kleinen Antillen und hat rund 280 000 Einwohner. Rihanna war bereits 2008 Kulturbotschafterin des Inselstaats.

(sg/jd/dpa)

Das neue Tattoo von Emilia Clarke ist eine wahre Liebeserklärung an "Game of Thrones"

Die Dreharbeiten der Erfolgsserie "Game of Thrones" mit Emilia Clarke wurden vor wenigen Wochen abgeschlossen – nun konzentrieren sich die Darsteller auf ihr Leben nach der Abenteuerserie – ganz ohne Schlachten, Intrigen und Drachen. 

Ganz ohne Drachen?

Am Mittwoch veröffentlichte Clarke, die in "Game of Thrones" die Drachenkönigin Daenerys Targaryen spielt, ein Foto auf ihrem Instagram-Account. Dort präsentiert Clarke stolz ihr neues Arm-Tattoo: Es sind drei kleine Drachen, die ab sofort an ihrer Hand flattern. 

(pb)

Steve Irwins Familie bekommt eigene TV-Sendung

Mittlerweile ist es 12 Jahre her, dass "Crocodile Hunter" Steve Irwin auf einem Tauchgang vor Australien von einem Stachelrochen ins Herz gestochen wurde und starb. Seine Witwe und seine Kinder treten nun in die Fußstapfen ihres berühmten Vaters und Ehemannes. Die Familie bekommt eine TV-Show.

Irwin's Witwe Terri und die beiden Kinder Bindi und Robert werden auf dem Sender "Animal Planet" künftig in der Sendung "Crikey! It's the Irwins" zu sehen sein. Zuerst hatte das People Magazin darüber berichtet. 

(pbl)

Dieter Bohlen erklärt modischen Missgriff in Küblböck-Trauervideo

DSDS-Chefjuror Dieter Bohlen hat via Instagram seinen Pullover-Missgriff bei der Trauerbekundung für Daniel Küblböck erklärt. Nachdem er seinen Schock über den im Atlantik vermissten früheren Schützling und DSDS-Kandidaten in einem Kapuzen-Pulli mit der Aufschrift "Be one with the Ocean" – Sei eins mit dem Ozean – geäußert hatte, gab es viel Kritik.

Die Erklärung

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

So war es wirklich...

Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) am

Schnell entschuldigte sich Bohlen dafür.Nun erläuterte er, wie es am Montag genau war: Er habe an dem Morgen seine Partnerin Carina Walz mit einer spontanen Mallorca-Reise überrascht, sagte er in einem am Mittwoch veröffentlichten Clip. Da er einen Fleck auf seinem Pulli gehabt habe, sei er "schnell nach oben", habe sich irgendeinen Hoodie gegriffen und wieder nach unten.Sie seien dann schnell zur Bahn und zum Flughafen. Am Airport angekommen, habe er das Gefühl gehabt, er müsse etwas zum vermissten Daniel sagen.

""Da lief schon das Boarding. Ich habe mich dazu in 'ne Ecke gestellt. Keiner hat natürlich auf meinen Hoodie geguckt, was da steht. Ich hab schnell das Video gemacht, wir sind dann eingestiegen in den Flieger. Als ich gelandet bin, dachte ich: 'Ach du Scheiße'"."

Dieter Bohlen, DSDS-Juror

Der Missgriff

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Daniel Küblböck #anzeige

Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) am

Es sei einfach "ein Missgeschick" gewesen.  Daniel Küblböck, 33, gilt seit Sonntag im Atlantik als vermisst. 

(dpa)

Heidi Klum soll auf Drake verzichtet haben – für Tom Kaulitz

Manche Informationen sind so seltsam, dass man gar nicht weiß, was man darüber nun denken soll. So zum Beispiel diese hier: Rapper Drake soll Heidi Klum eine SMS geschrieben haben, um sie zu daten – doch leider war das Topmodel da schon eine Woche mit Tom Kaulitz zusammen.

Tja, da hat Drakes Telefon wohl mal nicht geklingelt...

Video: YouTube/DrakeVEVO

Das alles plauderte die 45-jährige Deutsche in der US-Talkshow "Ellen DeGeneres" aus: 

"Ich dachte: Oh, mein Gott. Das ist so schräg. Aber da hatte ich schon die Liebe meines Lebens kennengelernt. Sorry, Drake! Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben! Er war praktisch eine Woche zu spät." Entsetzt fragt die Moderatorin: "Du hast ihm nicht mal geantwortet?" Und Heidi Klum: "Nein. Das ist mir auch peinlich. Drake, tut mir leid, dass ich dir nie zurück geschrieben habe."

Drake meldete sich bei Heidi nach diesem TV-Auftritt im Februar, wo sie zugab, dass sie ihn heiß fand

Video: YouTube/TheEllenShow

(jd)

Mac Miller ist tot

Die Musikwelt trauert um Mac Miller. Der US-Rapper ist im Alter von 26 Jahren "auf tragische Weise", gestorben, teilte seine Familie mit. In der Erklärung heißt es weiter: 

"Er war ein helles Licht in dieser Welt für seine Familie, Freunde und Fans"

Erklärung zum Tod von Mac Miller

Einzelheiten über die Todesursache gebe es zu diesem Zeitpunkt nicht, schrieb die Familie. Miller hatte immer wieder über seine Suchtprobleme berichtet. 

Erst im August war sein neues Album "Swimming" erschienen. 

Mac Millers Vermächtnis:

Video: YouTube/Mac Miller

Milller war zwei Jahre lang mit der Pop-Sängerin Ariana Grande liiert. Sie hatte die Schwierigkeiten in ihrer Beziehung mit den Worten kommentiert: "Ich bin keine Babysitterin oder Mutter und keine Frau sollte das Gefühl haben, das zu sein."

Kurz nach der Trennung griff die Polizei Miller wegen "Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss" auf. Zuletzt hatte der Rapper aber erklärt: "Habe ich Drogen genommen? Yeah! Bin ich drogensüchtig. Nein!"

Mac Miller, mit bürgerlichen Namen Malcolm McCormick, kam in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania zur Welt. Als Jugendlicher erregte er durch seine Internetauftritte Aufsehen. Sein minimalistischer Stil erinnerte an die Anfänge des Hip Hop – und an Eminem.

(dpa, afp, rtr)

Heide Klum zeigt Mode künftig bei Amazon Prime

Der Streamingdienst Amazon Prime Video plant eine Show mit Heidi Klum. Dabei soll es um das Thema Mode gehen. Die neue Reality-Fashionshow wird von Klum und dem Modeberater Tim Gunn  entwickelt. Zusammen haben beide bereits 14 Jahre lang die US-Castingshow "Project Runway" moderiert. "Nach 16 unglaublichen Staffeln sage ich 'Auf Wiedersehen' zu Project Runway», erklärte Heidi Klum auf Instagram. "Es ist besonders aufregend für mich, dass meine Reise mit meinem lieben Freund und Kollegen Tim Gunn noch lange nicht zu Ende ist."

Das neue Projekt der beiden soll exklusiv bei Prime Video zu sehen sein, wie der Streamingdienst am Freitag mitteilte. Details zu der Fashionshow gab der Streamingdienst zunächst nicht bekannt.

(dpa)

Lily Allen erklärt, warum sie für Sex mit Frauen bezahlte

Im Mai gestand sie, ihren Mann betrogen zu haben. Vier Monate später legt Lily Allen noch ein Geständnis ab. Auf Instagram verriet die 33-Jährige jetzt, Frauen für Sex bezahlt zu haben, weil sie sich während ihrer "Sheezus"-Tour 2014 "verloren und einsam" gefühlt habe.

"Ich habe mit Escort-Damen geschlafen, als ich auf Tour war, weil ich verloren und einsam war und nach etwas gesucht habe"

Das schrieb die Pop-Sängerinin der Nacht auf Sonntag. "Ich bin nicht stolz darauf, aber ich schäme mich nicht." Heute mache sie das nicht mehr, fügte Lily Allen hinzu.

Zu der Zeit war die Sängerin eigentlich in festen Händen. Lily Allen und Sam Cooper gaben sich 2011 das Jawort. Fünf Jahre später ließ sich das Paar scheiden. Sie haben zwei gemeinsame Töchter, die fünfjährige Marnie und die ein Jahr ältere Ethel.

Bereits im Mai gab die Musikerin Einblicke in ihre damalige Gefühlswelt.

"Ich war eine schlechte Mutter. Ich war schlecht in meinem Job. Ich wachte in einem Tourbus mitten in Wisconsin auf und war so verkatert. Ich habe meinen Mann betrogen. Ich wollte nur mit meinen Kindern zusammen sein. Ich habe nicht einmal Geld verdient"

Lily Allen im Interview mit "Vulture"

Dass die Sängerin ausgerechnet jetzt damit an die Öffentlichkeit geht, hat einen Grund. Die Gedanken aus ihren "dunklen Tagen" soll Lily Allen in ihrem Buch niedergeschrieben haben. "My Thoughts Exactly" erscheint erst in zweieinhalb Wochen.

Lily Allen - "Hard Out Here"

Video: YouTube/Lily Allen

Die "Daily Mail" jedoch soll ein Exemplar bereits vorab gesehen haben, die britische Tageszeitung plane jetzt offenbar, die Geschichte schon früher zu veröffentlichen. Aus Angst, ihre Fans könnten von ihrer Vergangenheit aus der Presse erfahren und nicht von ihr persönlich, kam Lily Allen der Zeitung jetzt zuvor.

Dieser Artikel erschien zuerst auf t-online.de

Stimme weg! U2-Sänger Bono bricht Konzert ab

Ach herrje, sonst findet U2-Sänger Bono doch Worte für wirklich alles auf der Welt. Am Samstagabend aber verschlug es ihm sprichwörtlich die Sprache. Weil Bono die Stimme wegblieb, musste U2 einen Auftritt in der Berliner Mercedes-BBenz-Arena abbrechen.

Die Band teilte mit:

"Wir wissen nicht, was passiert ist und lassen uns ärztlich beraten"

Bono habe seine Stimme nach ein paar Liedern "komplett" verloren. Man werde die Fans so bald wie möglich informieren, wie es weiter gehe.

April 14, 2018 - Laval, Quebec, Canada - U2 lead singer BONO meeting his fans at Place Bell Arena. Fans waited up to 8-hrs in freezing temperatures to see their idol. U2 are based in Laval for the next two weeks rehearsing for their Experience + Innocence World Tour 2018 . Laval Canada PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMA 20180414_mda_l128_031 Copyright: xPatricexLapointex

Bild: imago stock&people

Das Lied "Beautiful Day" brachte Bono am Samstag unterstützt vom Publikum noch zu Ende – und vorher hatte er noch einen Monolog zum Thema Chemnitz gehalten. Dann verließ er die Bühne. Wir räuspern uns mal eben...

(mbi/dpa)

House of Cards: Robin Wright fordert neue Chance für Kevin Spacey

Fünf Staffeln lang spielten sie in "House of Cards" ein Ehepaar, doch die sechste Staffel, die gerade abgedreht wurde, musste ohne ihn beendet werden: Kevin Spacey hatte über Vorwürfe der sexuellen Belästigung seinen Job verloren.

Robin Wright, die in der Serie Präsidentin Claire Underwood spielt, hat sich nun zu dem Vorfall geäußert.

In einem Interview mit "Porter" sagte die Schauspielerin, dass sie derzeit keinen Kontakt zu Spacey habe, aber das sie sicher sei, dass er sich melden würde, wenn er dazu bereit sei.

Sie sei froh, dass Netflix die Serie nicht komplett abgesetzt habe. Zuviele unschuldige Menschen hätten sonst ihre Jobs verloren.

Zu Spacey sagte sie:

"Ich glaube, jeder Mensch hat die Möglichkeit, sich zu verändern. In diesem Sinne sind zweite Chancen, oder wie sie es nennen wollen, absolut wichtig."

Robin Wright zu "Porter"

Wie "House of Cards" endet, wollte sie natürlich nicht verraten, nur soviel: 

"Ich weiß nicht, wie wir uns noch hätten steigern können. Sie werden überrascht sein!"

Robin Wright zu "Porter"

Im November wissen wir mehr:

Noch mehr News aus dem Leben der Stars:

Mariah Carey: "Mein Kampf mit bipolarer Störung"

Xavier Naidoo sitzt ab 2019 in der DSDS-Jury

Rihanna macht's wie Taylor Swift  – und ruft zur Wahl gegen Trump auf. Auf Instagram.

Star-Wars-Star Kelly Marie Tran löscht alle Instagram-Posts – weil sie gemobbt wurde

Unfair! Warum ist dieses Paar sexy und auch noch lustig?!

Meghan, du bist nicht allein! Das Hochzeitschaos in Patchwork-Familien

Netflix, was hast du mit der Staffel 6 von "New Girl" angestellt?

Bushido "gönnt sich" eine eigene Radioshow – so kannst du sie hören 

Farid Bang und Kollegah beim Echo – währenddessen kämpft dieser Mann gegen Antisemitismus

Jay-Z will mit einer App Menschen vor dem Gefängnis retten 

Diese Promis sollten unbedingt in die Politik gehen

Wie mich das Klum-Kaulitz-Gelaber abfuckt

Ed Sheeran darf nicht in Düsseldorf auftreten – aber in Gelsenkirchen!

Otto goes Metal und tritt auf dem Wacken auf 🐘🤘🐘

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hatethedevil 12.07.2018 10:30
    Highlight Ah ja sie hat also Ihr Geld „selbst verdient“, ja ne ist klar...😂
    0 5 Melden
    • DerTaran 02.09.2018 21:12
      Highlight Ich denke, das hat sie durchaus, ihre Platten waren erfolgreich und da sie nicht nur Sängerin ist, sonder auch Songs schreibt, sollte etwas Geld übrig geblieben sein.
      0 0 Melden
  • Elisabeth Müller 04.06.2018 18:04
    Highlight Eigentlich cool, nur etwas blöd,das dann zu posten.😂
    7 2 Melden

El Plastico im Free-TV – euer Ernst ARD, dass ihr diese Pokalspiele zeigt?

Der DFB-Pokal ist ein wunderbarer Wettbewerb: Amateure fordern Profis heraus, nur ein Spiel entscheidet das Weiterkommen und es ist wohl der einzige Wettbewerb, in dem ein Verein außer Bayern München einen Titel gewinnen kann. 

Die zweite Runde liefert auch sehr interessante Begegnungen:

Doch welche Partien überträgt die ARD im Free TV? 

Am Dienstag zeigt das Erste den Regionalligisten SV Rödinghausen gegen Bayern München und am Mittwoch den sogenannten "El Plastico" zwischen RB Leipzig …

Artikel lesen