Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Party-Sänger Jack Gelee im Megapark auf Mallorca. Die Tage des Clubs dürften gezählt sein. Ein Grund: die kriminellen Machenschaften des Besitzers.  Bild: imago stock&people

Das Ende vom Megapark? Wie Mallorca das Imperium des "Party-Paten" zerschlägt

Mallorca war jahrzehntelang das Synonym für Party, Suff und Prollerei. Von diesem Image versucht sich die liebste Balearen-Insel der Deutschen mehr und mehr zu lösen, auch weil die Proteste der Einheimischen gegen den Sauftourismus lauter wurden. 

Aber nun steht Mallorca ein besonderer Einschnitt bevor. Einem Großeigner von Clubs, Bars, Hotels und Diskotheken wird der Prozess gemacht. Unterliegt der Unternehmer, würde dies die Insel radikal verändern und das Ende des Partytourismus bedeuten, der nach wie vor eine wichtige Einnahmequelle für die Insel ist. 

watson erklärt, was gerade auf Malle vor sich geht.

Der "Party-Pate" von Mallorca

Im Zentrum der Entwicklungen steht laut BILD der Mallorquiner Geschäftsmann Bartolomé Cursach. Der 72-Jährigen besitzt am Ballermann die Disco „Riu Palace“, den Partykomplex „Megapark“, das „The Club“ in der Schinkenstraße und mehrere Restaurants. In Palma gehört ihm das legendäre „Tito’s“ und das Megasport, das größte Fitness-Center Mallorcas. Zudem gehören die „BCM“-Disco  und das Hotel "BH“ ihm.

Doch der Geschäftsmann ist hoch verschuldet und seiner Firma drohen Steuer- und Sozialversicherungs-Nachzahlungen in zweistelliger Millionenhöhe und vieles steht laut BILD-Bericht zum Verkauf:„Riu“, „BH“, „BCM“, „The Club“ und „Tito’s“. Rund 200 Millionen Euro soll der Kaufpreis für alles betragen. Anfang 2017 kam Cursach in Untersuchungshaft und erst nach Zahlung einer Kaution in Millionenhöhe wieder frei.

Bartolomé Cursach

Die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft unter anderem:

Diese eindrucksvolle Liste bestätigten die lokalen Behörden der BILD-Zeitung

"Cash-Cow" Megapark

Größter Umsatzbringer im Cursach-Imperium ist der  Partykomplex "Megapark" an der Playa neben dem berühmt-berüchtigten „Bierkönig“. Den Jahresumsatz schätzen Medien auf rund 35 Millionen Euro. Dieses Objekt wolle Cursach unbedingt halten, heißt es. 

Doch  „Megapark“ und „Bierkönig“ haben die Behörden im Kampf gegen den Sauftourismus besonders im Auge. Das Grundstück habe mit seiner derzeitigen Nutzungskapazität und dem daran hängenden Lizenzpaket einen geschätzten Wert von über 100 Millionen Euro, berichet BILD.

Groß-Diskotheken, wie Megapark und Bierkönig waren in den 70er Jahren entstanden. Mit ihnen kamen die Massen, die Kriminalität, die Saufmeute, aber eben auch das Geld. Unternehmer wie Cursach übten Druck aus, bestachen Beamte und Entscheidungsträger. Fast alle Clubs, die damals eröffneten, sind mittlerweile dicht, abgerissen oder massiv verkleinert. 

Mallorca, Ferien, Urlaub, Insel, Palmen, Playa de Palma, Strand, Sonne, Sonnenschirme, Ballermann, Balneareo, 28.05.2018, *** Mallorca Holidays Holidays Island Palms Playa de Palma Beach Sun Parasols Ballermann Balneareo 28 05 2018

Ohne den Party-Tourismus drohen Mallorca schwere finanzielle Einbußen. Bild: imago stock&people

Was bedeutet das für die Insel?

Geht es nach den Behörden, sollen nun auch die letzten beiden großen Party-Areale zerschlagen werden. Gleichzeitig will man dem kriminellen Unternehmer das Handwerk legen. Bisher war es Cursach immer irgendwie gelungen, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Diesmal steht er deutlich geschwächt da. 

Der Ausgang des Prozesses wird auch über die Zukunft des Tourismus auf Mallorca entscheiden und das Schicksal des Ballermanns möglicherweise besiegeln.

Das könnte dich auch interessieren:

13 Hunde, die dein eiskaltes Herz ein bisschen zum Schmelzen bringen

Link zum Artikel

Ob Ronald McDonald weint? Jeder darf seinen Burger nun "BigMac" nennen!

Link zum Artikel

Riesen-Leak von Millionen Passwörtern – so kannst du prüfen, ob du betroffen bist

Link zum Artikel

Vor dem Frankreich-Spiel – die 3 Szenarien fürs Weiterkommen

Link zum Artikel

Tschüss Windows 7! Microsoft-System nähert sich Support-Ende

Link zum Artikel

Der britische Fußball spaltet sich am Brexit – profitiert die Bundesliga?

Link zum Artikel

GZSZ-Star Felix van Deventer plaudert im Dschungel Baby-News aus

Link zum Artikel

Spiderman lebt! Und was der neue Trailer zu "Far From Home" noch verrät

Link zum Artikel

Heute geht's gegen Serbien: So wird Deutschland noch Gruppensieger

Link zum Artikel

Brexit-Showdown – dank diesen Cartoons kannst du mitreden

Link zum Artikel

Töpperwien vs. Yotta: Warum sich die Dschungelcamp-Kandidaten so hassen

Link zum Artikel

Über 100.000 Retweets? Kein Wunder. Diese 21-Jährige turnt und tanzt einfach perfekt

Link zum Artikel

"Nur noch Gucci" wird jetzt auch auf dem Rasen gelebt – von einem Ex-Hannover-Star

Link zum Artikel

Miracle Morning – wo Yotta seine Motivationsübungen geklaut hat 

Link zum Artikel

Die Schauspielschule des FC Barcelona präsentiert: Die Synchron-Schwalbe

Link zum Artikel

Der neueste Social-Media-Hype heißt #10YearChallenge – und alle sind dabei 

Link zum Artikel

Dschungel-Tag 4: Sybilles Geständnis, Kalenderspruch-Yotta und was keinem auffiel

Link zum Artikel

Bird Box, Tide Pods, Ice Bucket – warum wir nicht ohne virale Challenges können

Link zum Artikel

Totales Brexit-Chaos? Diese Grafik verschafft dir den Überblick

Link zum Artikel

Theresa May und ihr Brexit-Deal: Wer ist die Frau, auf die ganz Europa schaut?

Link zum Artikel

Danzigs Bürgermeister stirbt nach Messerattacke – Angreifer in Haft

Link zum Artikel

So bringst du deinen Film auf die Berlinale

Link zum Artikel

Neue Welle der Homosexuellen-Verfolgung in Tschetschenien: "Sie wurden zu Tode gefoltert"

Link zum Artikel

Brexit oder Kriegsfilm – erkennst du diese Zitate?

Link zum Artikel

Impfgegner gehören zu den größten Gefahren für die Weltgesundheit – sagt die WHO

Link zum Artikel

Leeds-Coach rechtfertigt Spionage – und legt einfach all seine Analysen offen

Link zum Artikel

Das sind die besten Drohnenbilder des Jahres 2018

Link zum Artikel

Erst Schnee, jetzt Überschwemmungen –Süddeutschland kämpft mit Hochwasser

Link zum Artikel

Mann macht WCs in Nationalpark sauber – und schickt Trump die Rechnung

Link zum Artikel

"Stelle nach Schwanzlänge auf" – Oberliga-Trainerin kontert Sexismus-Frage

Link zum Artikel

So verdreht Gensheimer sein Gummi-Handgelenk – und noch mehr Handball-Tricks

Link zum Artikel

"Wirtschaftliche Zerstörung" – wieso Trump sich jetzt mit Erdogan anlegt

Link zum Artikel

7 Gründe, warum ich Andy Murray im Tennissport vermissen werde

Link zum Artikel

Offenbar ist auch AfD-Chef Gauland selbst im Visier des Verfassungsschutzes

Link zum Artikel

Heute fällt die Brexit-Entscheidung – diese 5 Punkte sollte jeder kennen

Link zum Artikel

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Link zum Artikel

Wie Fortuna Düsseldorf den Stadionbesuch für Frauen sicherer machen will

Link zum Artikel

Rote Karte, Zeitstrafen und "Schritte": Das sind die 10 wichtigsten Handball-Regeln

Link zum Artikel

Erst Super-Bowl-Sieg, dann Star in Police Academy: Die Geschichte von Bubba Smith

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Staus, Müll, Lärm – Palma de Mallorca ist genervt von Touristen und wehrt sich jetzt

Barcelona hat das Problem. Venedig hat es. Und auch Palma de Mallorca kämpft damit: Ein riesiger Touristen-Ansturm im Sommer verstopft Straßen und Plätze, treibt die Preise in die Höhe und versaut den Einheimischen mehr und mehr den Spaß am Leben. Mallorcas Bürgermeister Antoni Noguera will jetzt gegensteuern – mit einem harten Schnitt.

Die Zahl der Gästebetten in Hotels, Ferienwohnungen und Kreuzfahrtschiffen soll von 80.000 auf 63.000 bis 65.000  reduziert werden. Das sagte der …

Artikel lesen
Link zum Artikel