Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

So will Herzogin Meghan nach der Hochzeit angesprochen werden

24.05.18, 12:20 24.05.18, 13:35

Mit der Heirat ändert sich für viele Frauen vor allem eines: Der Nachname. Im Fall von Meghan Markle sogar noch mehr. Denn Harry bringt nicht nur Schloß und Personal mit in die Ehe, sondern auch einen neuen Titel.

Der erste Kuss!

Meghan ist seit ihrer Heirat eine königliche Hoheit. Die Herzogin von Sussex.

Und so wird sie auch offiziell vorgestellt und angesprochen werden. Aber was wird sich für Meghans Freunde ändern? Müssen sie fortan "Herzogin" zu Meghan sagen?

Findest Du den "Fehler" in den Hochzeitsbildern?

Ein guter Bekannter, Daniel Martin, zuständig für ihr Hochzeits-Make-Up hat nachgefragt:

"Muss ich mich vor dir verbeugen? Ich will nicht unrespektvoll sein, aber ich kenne dich seit zehn Jahren!"

Daniel Martin, Meghans Freund und Make-Up-Artist

Meghan reagierte so, wie wir es uns fast gedacht hatten:

"Sie lachte nur und sagte: 'Ich werde immer Meg sein. Meg."

Daniel Martin zu "Daily Mail"

Das könnte dich auch interessieren:

15 Tiere, die am Wochenende viel aktiver sind als du

"Ich hasse Menschen auf Konzerten"

Wein doch: "Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!"

Dieser Käfer braucht Alkohol, um seine Kinder großzuziehen

Poo with a view – 15 Klos mit Aussicht

5 Frauen, die in Deutschland muslimischen Feminismus prägen

18 Gründe, warum wir die 2000er vermissen

Politiker oder Influencer – wer hat diese Bilder gepostet?

So fallt ihr beim Sneaker-Kauf im Internet nicht auf Betrüger herein

Dieses Model könnte Heidi Klum arbeitslos machen

"Quizz die Gesa" – Bist du schlauer als unsere Chefredakteurin? 

Die Donut-Theorie sagt uns, wie wir gut leben können, ohne die Erde zu zerstören

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Badehose kann in den Schrank – denn jetzt kommt Ute

Das Wochenende hat zehn Zentimeter Neuschnee gebracht! 😨 OK, nur auf der Zugspitze. Aber auch sonst sind die Temperaturen gesunken. Zum Wochenstart wird es teilweise stürmisch und etwas regnerisch.

Die Sonne macht sich zu Beginn der Woche in Deutschland etwas rar. Tief "Ute" bringt vielerorts dichte Wolken und etwas Regen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Im Südosten werde am Montag noch länger die Sonne scheinen, sonst sei es häufig stark bewölkt und es falle etwas Regen, …

Artikel lesen