Leben
Bild

WARNER BROS.

Gegen Dämonen und das Patriarchat – der erste Trailer zum "Charmed"-Reboot ist da

Zwölf Jahre ist es her, dass die Hexen von "Charmed" uns verzaubert haben. Nun kommt die Serie mit neuen Charakteren und in neuer Besetzung zurück. 

Aus Prue, Piper und Phoebe: 

Bild

warner bros.

werden Macy, Madisson und Mell Pruitt: 

Bild

Bild: kino.de

Und so sehen die neuen Hexenschwestern aus: 

Bist du schon verzaubert?

Worum wird es im Reboot gehen? 

In der Neuauflage wird es um zwei Schwestern gehen, die nach dem rätselhaften Tod ihrer Mutter von einer dritten Schwester erfahren. Als die drei aufeinandertreffen, finden sie heraus, dass sie Hexen sind. 

Der Sender "The CW" schreibt in einer Pressemitteilung: 

"Zwischen der Austreibung von übernatürlichen Dämonen, dem Niederreißen des Patriarchats und dem Einsatz für ihre Familie kommen diese Hexen nie zur Ruhe."

the cw

Reboots von 90-er Jahre Serienhits liegen gerade im Trend: 

Wer spielt mit? 

So kämpft Hollywood für mehr Diversität: 

Wann geht es los? 

Die Ausstrahlung ist ab Herbst 2018 geplant. Wann es in Deutschland losgehen wird, ist bislang unklar. 

(hd)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ärger über Porno-Doku von Müttern – Sat.1 reagiert

Durchschnittlichen sehen Kinder ihren ersten Porno im Alter von elf Jahren, heißt es in der neuen Sat.1-Sendung "Mütter machen Porno". Die Doku mit dem provokanten Namen porträtiert fünf Frauen, die mit einer ungewöhnlichen Idee gegen die Mainstream-Porno-Industrie vorgehen: Sie produzieren selbst einen Sexfilm. Ohne Extreme. Ohne Gewalt. Für junge Menschen, die noch keine eigene Erfahrung mit Sex haben.

Trotz des aufklärerischen Ansatz, den "Mütter machen Porno" verfolgen will, hagelt es nun …

Artikel lesen
Link zum Artikel