Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Wenn kein Shampoo da ist, tut's auch Whisky für Patrick Melrose (Benedict Cumberbatch). bild: showtime

Cumberbatchs neue Serie? Sexy, genial, kaputt ... Wir sind wunschlos happy 

"Patrick Melrose" heißt der Fünfteiler von Showtime. Cumberbatch spielt darin einen reichen Junkie. Neben Hamlet ist dies seine Traumrolle.

Simone Meier

Als Edward fünf ist, wird er zum ersten Mal vom Vater vergewaltigt. Auf dem südfranzösischen Landsitz der St Aubyns, erworben vom gewaltigen Vermögen der Mutter. Der Vater: ein verkrachter ehemaliger Pianist und Sadist aus der Upper-Class, mit einem Stammbaum so lang wie Meghan Markles Schleier. Der Missbrauch dauert, bis Edward acht ist. Mit 16 wird er heroinsüchtig. Mit 25 macht er einen Selbstmordversuch und beginnt endlich eine Therapie. Mit 28 ist er clean.

Bild

Bad Dad: Hugo Weaving als Vater in "Patrick Melrose". bild: showtime

Schreiben wollte er schon immer. Er überlegt sich fiktive Geschichten – sie bleiben steif. Er beginnt seine eigene niederzuschreiben und seiner Figur den Namen Patrick Melrose zu geben. Die Melrose-Romane – fünf sind es zwischen 1992 und 2011 – werden zum "Trainspotting" angeschlagener Rich Kids. "Ich hatte die Wahl, die Wahrheit zu schreiben – oder mich umzubringen", sagt St Aubyn. Nur die wenigsten aus seiner Familie werden in seinen leicht fiktionalisierten Melrose-Romanen verschont.

Als Benedict Cumberbatch 2013 von "Reddit" gefragt wird, welche Rollen er in seiner Karriere unbedingt noch spielen wolle, sagt er spontan: "Hamlet und Patrick Melrose." Zwei Figuren – so die "New York Times" –, die "Brillanz, Arroganz, Witz, Grausamkeit, Selbstzerstörung und nicht unähnliche Vaterkomplexe" gemeinsam haben. Aus Cumberbatchs Wunsch wird ein Tweet und der gerät an ein paar Leute, die gerade dabei sind, die Romane zu Drehbüchern zu machen, allen voran der sensible Bestsellerautor David Nicholls ("Zwei an einem Tag").

Man findet sich. Nicholls vollbringt ein Wunder und kondensiert jeden der fünf Romane auf eine einstündige Folge voller scharfer, intelligenter Dialoge, die dennoch mit grosser (typisch Nichollscher) Sensibilität die kaputte Tragödie des Patrick Melrose erfassen. Gut, an dieser Stelle sei gestanden, wir haben erst zwei Folgen sehen können, sie sind mindblowing. Dass die übrigen drei genau so herausgekommen sind, glauben wir jetzt einfach den enthusiasmierten amerikanischen und britischen Kritikern. 

Bild

Sie hier (Allison Williams, bestens bekannt aus "Girls" und "Get Out") hätte er gern. bild: showtime

Den Hamlet spielte Cumberbatch 2015. Patrick Melrose ist seine Gegenwart. Sein neues Geniestück nach "Sherlock". Hier darf er sich noch mehr verausgaben, hier ist er minimal mehr Hirn, aber eine Million Mal mehr Körper als Sherlock Holmes. Sein Leib besteht allerdings nur aus Löchern durch die gespritzt, geschnupft, getrunken, gekotzt wird.

In Folge eins ("Bad News") wird Melrose im Juli 1982 nach New York gerufen, um seinen toten Vater heimzuschaffen. Sein Drogenkonsum übersteigt alles, sein Frauenkonsum ist ebenfalls ansehnlich. Er spricht mit mehreren Stimmen in seinem Kopf, ist manischer Berserker und charmanter Komiker im Overdrive, zerlegt sein Hotelzimmer, geht durch diverse Beschaffungshöllen und zitiert immer wieder den einen Satz, den Samuel Beckett 1957 notierte: "Die Sonne schien, da sie keine andere Wahl hatte, auf nichts Neues."

Dazwischen: Abtauchen in die Kindheitserinnerungen an den kalten, brutalen Vater (Hugo Weaving) und die von Tabletten, Angst und Alkohol zerfressene Mutter (Jennifer Jason Leigh). 

Bild

Die Kaputtheit (Jennifer Jason Leigh) von Mutter und Sohn (Sebastian Maltz). bild: showtime

Folge zwei ("Never Mind") spielt im September 1967, auf dem südfanzösischen Landsitz der Melroses/St Aubyns, der Vater hat zwei andere Paare eingeladen, er foltert sie ein bisschen, nur psychisch, das physische Verbrechen begeht er an seinem Sohn (der phänomenale Sebastian Maltz in seiner ersten Rolle) und das ist ein monströs beklemmender filmischer Moment: Nichts ist zu hören, kein Schrei, kein lautes Wort, man sieht nur das Haus, dessen Türe, Flure und Mauern, da sie keine andere Wahl haben, stumm auf den neuen Schrecken schauen. Und was macht unterdessen der Cumberbatch-Melrose? Einen Entzug natürlich. Auf jeden Fall versucht er es. 

Was soll man auch sagen? Wow! "Patrick Melrose" ist sowas wie das bestmögliche Destillat aus "Dr. House", "Sherlock" und ein wenig "Downton Abbey". Und nach der Miniserie "Parade's End", in der Cumberbatch einen traumatisierten Erst-Weltkriegs-Veteranen spielt, und "Sherlock" sowas wie Cumberbatchs dritter und überaus britischer serieller Geniestreich. Wow. 

"Patrick Melrose" läuft ab 29. Mai immer dienstags um 20.15 Uhr auf dem deutschen Sender Sky 1. Seit dem 12. Mai läuft die Serie immer samstags auf dem amerikanischen Bezahlsender Showtime. 

20 Jahre nach "Emergency Room" spielt George Clooney wieder in einer Serie mit

Link zum Artikel

10 Schauspieler, die ihre größten Rollen nicht mehr leiden können

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

"Frozen 2": Wird Elsa die erste lesbische Disney-Prinzessin?

Link zum Artikel

HBO verrät weitere Details zur Staffel 8 von "Game of Thrones"

Link zum Artikel

"Game of Thrones" – Diese Charaktere kehren in Staffel 8 zurück

Link zum Artikel

Der Trailer für die "verheerende" Michael-Jackson-Missbrauchsdoku ist da

Link zum Artikel

Der neue Pixar-Kurzfilm ist da – und nimmt sich wieder einem ernsten Thema an

Link zum Artikel

Ich habe "GNTM" mit Teenagern geguckt – heute bin ich müde, habe aber mehr Verständnis

Link zum Artikel

Netflix macht's einfach selbst – und will 3 Filme mit deutschen Stars drehen

Link zum Artikel

Stelle dich unserem ultimativen GNTM-Quiz für Superfans!

Link zum Artikel

"Modern Family": Staffel 11 kommt und hat schlechte Nachrichten im Gepäck

Link zum Artikel

Ben Affleck wird im nächsten "Batman" nicht dabei sein

Link zum Artikel

Emma Watson posiert mit... sich selbst? – Künstler stellt Stars neben ihr jüngeres Ich

Link zum Artikel

"Beverly Hills, 90210"-Reboot offiziell bestätigt – doch was genau soll das werden?

Link zum Artikel

Pixar bringt neuen Kurzfilm – mit einer feministischen Botschaft

Link zum Artikel

Diese Filme, Schauspieler (und Donald Trump) sind für den Anti-Oscar nominiert

Link zum Artikel

Wie dich "The Crown" dazu bringen wird, Margaret Thatcher zu lieben

Link zum Artikel

"Black Mirror" in lustig – Der erste Trailer zu YouTubes "Weird City" protzt mit Stars

Link zum Artikel

Voll der süße... Mörder?! – 11 Gedanken zu Netflix' "You – Du wirst mich lieben"

Link zum Artikel

Anfangs sitzt jemand anderes auf Sheldons Platz – 7 Fehler in "Big Bang Theory"

Link zum Artikel

Netflix wird für seinen "Black Mirror"-Film "Bandersnatch" verklagt

Link zum Artikel

Spiderman lebt! Und was der neue Trailer zu "Far From Home" noch verrät

Link zum Artikel

Die Netflix-Serie "Aufräumen mit Marie Kondo" motiviert – aber uff, sie nervt

Link zum Artikel

So sehen Elfie, Mike und Co. aus "Stranger Things" in echt aus

Link zum Artikel

Wird der Aufzug repariert? "Big Bang Theory"-Stars sprechen über Serienende

Link zum Artikel

Nicht nachmachen! Vor der "Bird Box Challenge" warnt jetzt sogar Netflix 

Link zum Artikel

Taylor Swift ist die Königin des Pop – 7 Szenen aus Netflix' "Reputation" beweisen es

Link zum Artikel

Warum der interaktive "Black Mirror"-Film eine reine Enttäuschung ist

Link zum Artikel

Von "Iron Sky" bis "Fikkefuchs" – 8 Filme, die dank Crowdfunding möglich wurden

Link zum Artikel

Was wurde aus den Stars deiner Lieblings-Weihnachtsfilme? Hier kommt die Antwort

Link zum Artikel

J.K. Rowling verspricht, dass es in "Phantastische Tierwesen 3" Antworten geben wird

Link zum Artikel

Dschungelcamp geht los – wir haben die Kandidaten nach Unbekanntheit sortiert

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

"Halt die Fresse, du erbärmliche Frau": Flugzeug-Crew droht 22-Jähriger mit Rausschmiss

Link zum Artikel

Zyklon "Idai": Zahl der Toten in Simbabwe auf 70 gestiegen

Link zum Artikel

Klimaschützerin Luise Neubauer: Anführerin einer wachsenden Bewegung

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Tesla enthüllt das Model Y – so sieht es aus, und so viel kostet es

Link zum Artikel

Umstrittene Netflix-Doku zum Fall "Maddie" sorgt für Aufregung

Link zum Artikel

"Schulschwänzen nicht heilig sprechen" – Lindner schießt wieder gegen #FridaysForFuture

Link zum Artikel

Wie peinlich kann ein Sex-Date sein? Ja, lest mal dieses Jodlers Reim!

Link zum Artikel

Optische Täuschung: Künstlerin verschwindet dank Make-up in ihrer Umgebung

Link zum Artikel

Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Link zum Artikel

Katarina Barley: "Rabenmutter gibt's nur auf Deutsch"

Link zum Artikel

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

9 Stars, denen völlig egal war, was Männer und Frauen tragen "sollten"

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

"Pink Tax" für Frauen: Gleiches Produkt, gleicher Inhalt, aber teurer

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

Sie hat alle überlebt, alleine dafür gebührt ihr der Thron #TeamSansa

Link zum Artikel

Chinesische "Harry Potter"-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

#VansChallenge – Warum jetzt überall Sneaker durch die Luft fliegen

Link zum Artikel

Trumps Twitter-Feed ist verrückt? Dann schau dir mal den von Brasiliens Präsidenten an

Link zum Artikel

Die beliebtesten Länder-Slogans – erkennt ihr den Spruch eures Bundeslandes?

Link zum Artikel

Trump nennt den Apple-CEO "Tim Apple" – und die Reaktionen sind großartig

Link zum Artikel

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

So romantisch wie Fußnägelschneiden – Erster Heiratsantrag bei Jauch via Telefonjoker

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

Zitterpartie Brexit – Geht Mays Strategie schief? Und 5 weitere Fragen

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

Forscher stehen vor Rätsel: Was macht ein toter Wal im Dschungel?

Link zum Artikel

Darf er das? Chelsea-Torwart verweigert Auswechslung – sein Trainer tobt

Link zum Artikel

Es ist so warm in Deutschland, dass auch schon die Mücken unterwegs sind

Link zum Artikel

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Riverdale" und "Beverly Hills"-Star Luke Perry stirbt nach Schlaganfall

"Riverdale"–und "Beverly Hills, 90210“-Star Luke Perry ist tot. Wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet, ist er am Montagmorgen im Kreise seiner Kinder und anderen engen Verwandten und Freunden gestorben. Sein Pressesprecher Arnold Robinson bestätigte das in einem Statement.

Erst vergangenen Mittwoch war er wegen eines schweren Schlaganfalls ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Sein Pressesprecher sagte zu "TMZ" weiter: "Die Familie schätzt Menge an Unterstützung und Gebeten, die Luke aus der …

Artikel lesen
Link zum Artikel