Wann können wir anfangen?
Wann können wir anfangen? Bild: gettyimages/instagram/montage

Okay, zugegeben, diese Fotos vom Hundi-Gassi-Service sind wirklich ganz süß

14.03.2019, 10:4114.03.2019, 11:02

In Deutschland ist es noch ein ungewohntes Bild, in den USA hingegen gehören Gassi-Geh-Services zum Alltag von Hundebesitzern. Ein Hundebetreuungsservice aus New York zeigt auf Instagram, wie das aussieht.

Und das ist schon ziemlich süß:

Es ist die perfekte Schau von Hundegroßfamilien: Egal ob Mops, Terrier oder Retriever. Sie alle posieren für das perfekte Insta-Bild. Schließlich sind die über 10.000 Follower auf Instagram ja nicht zum Spaß, sondern wegen der süßen Hundebilder hier.

Gassi-Gehen ist hier Teamsache – und die Hunde freut's. Das behauptet zumindest der Dienstleister. Die würden nämlich so sozialisiert und seien zufriedener.

Bleibt für uns nur noch eine Frage offen: Wann können wir anfangen?

(hd)

Tiere

Alle Storys anzeigen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Sommer, Sonne, Schwimmbad: Warum heiße Tage mit Kindern der Endgegner sind
"Schonungslos ehrlich" – die Mama-Kolumne ohne Insta-Filter

Ich habe tatsächlich Freundinnen mit mehr als einem Kind, die täglich ins Schwimmbad oder an einen Badesee fahren. Freundinnen, die diese Jahreszeit lieben, weil sie zwischen mit Ketchup verschmierten Handtüchern, Wespenstichen, Schwimmflügelaufpusten, Arschbomben von Jugendlichen und 36 Grad im Schatten scheinbar Entspannung oder Urlaubsgefühle oder nostalgische Kindheitserinnerungen empfinden. Ich kann das null nachvollziehen. Die eben genannten Assoziationen, die ich mit öffentlichen Gewässern verbinde, stammen ja auch von mir.

Zur Story