Leben

Von wegen Tollwut! Dieser torkelnde Waschbär ist nur betrunken

Die Jungs und Mädels hatten einfach nur eine gute Zeit: Im US-Bundesstaat Virgina riefen verängstigte Bewohner am Mittwoch die Polizei. Der Grund: Waschbären, die munter durch die Gegend taumelten und torkelten.

Wie kam's zum Suff-Ausflug der Waschbären? Die Tiere hatten gegorene Holzäpfel gegessen, die schon am Baum fermentiert waren. "Sie sind nun von den Holzäpfeln betrunken", zitierten die Medien am Mittwoch aus einer Mitteilung der Polizei an die Bevölkerung. Die eingefangenen Tiere seien in einer "Ausnüchterungszelle für Waschbären" gelandet und später wieder in die Wildnis entlassen worden.

(pb/dpa)

Best of watson 2018

Tierarzt bittet: Bleib' bei deinem Hund, wenn er stirbt. Auch wenn es hart ist.

Özil geht, der Hambacher Forst bleibt, Chemnitz schreckt auf – 2018 war turbulent. Auch für uns: watson.de startete im März. Auf einige Geschichten sind wir seitdem besonders stolz. Wie auf diese hier:

Menschen leben im Schnitt 79 Jahre. Hunde werden aber nur etwa 12 Jahre alt. Für jeden Hundebesitzer ergibt sich daher eine bittere Wahrheit: Irgendwann musst du deinen felligen besten Freund verabschieden. 

Jeder, der ein Haustier hat, weiß, wie weh das tut. Und weil viele das nicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel