Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Die letzte Rose verwelkt: "Bachelor" Sebastian & Clea-Lacy sind getrennt

21.06.18, 12:32 21.06.18, 17:39
Elisabeth Kochan
Elisabeth Kochan

Hand aufs Herz: Wir alle lieben es, Jahr für Jahr vor dem Fernseher zu hocken und bei "Der Bachelor" quasi live mitzuerleben, wie eine Horde dahergelaufener Schönheiten um das Herz des begehrenswertesten deutschen Junggesellen des Jahres buhlt.

Dabei ist uns auch völlig wurscht, dass sich der arme Kerl am Ende zwangsläufig für eine Auserwählte entscheiden muss. Die wahre Liebe findet man so sicher nicht im Fernsehen, oder? Alle bisherigen "Bachelor"-Trennungen, die meist ziemlich schnell auf das Finale folgten, bestätigten uns in dieser Vermutung. Nur ein Paar schien entweder besonders hartnäckig zu sein – oder tatsächlich verliebt: Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn.

Bild: Sven Simon/Imago

Zur Erinnerung: Sebastian war der "Bachelor" 2017 und erkor Clea-Lacy zur Gewinnerin der letzten Rose und seines Herzens. Und während – wie jedes Mal – nach dem Finale gemunkelt wurde, ihre Beziehung sei nur eine PR-Masche, blieben die beiden zusammen und trotzten ihren Kritikern. Bis jetzt. Mehr als ein Jahr hielt die Beziehung von Sebastian und Clea-Lacy – doch auch das letzte erhaltene "Bachelor"-Pärchen ist jetzt zerbrochen.

Diese beiden schafften es übrigens nicht mal ein paar Monate:

Auf Instagram machten sie es öffentlich:

Clea-Lacys Statement in ihrer Instagram-Story Bild: Instagram/clea_lacy

Sebastians Nachricht, ebenfalls in der Instagram-Story Bild: Instagram/sebastian.pannek

Klingt ja eigentlich ganz friedlich...

Beide betonen, im Guten auseinandergegangen zu sein – und nach ihrer sehr harmonisch wirkenden Beziehung trauen wir ihnen das auch zu. Die Trennung kam aber keinesfalls unerwartet.

Schon seit Wochen hatten die Follower der beiden vergeblich auf ein gemeinsames Foto gehofft. Während Sebastian und Clea-Lacy früher eigentlich dauernd Bilder aus ihrem Pärchenalltag posteten, gab es seit Wochen eigentlich nur noch Selfies.

Es bricht uns ein bisschen das Herz, dass auch noch die letzte "Bachelor"-Beziehung das Zeitliche gesegnet hat... 💔

Hier, lenk dich mit ein paar optischen Täuschungen von deiner Trauer ab:

Bock auf noch mehr wichtige(re) News? Die gibt's auch auf Facebook:

So trashy war's übrigens bei "Bachelor in Paradise":

Buddhismus und Pool-Geknutsche – die zweite "Bachelor in Paradise"-Folge im watson-Check

Wie viel Wein brauchst du, um die "Bachelor in Paradise"-Kandidaten zu ertragen? 

Viola strahlt vor Freude, Christian packt schon – Missverständnis kurz vorm Rosen-Finale

Vogelkacke und Tränen – die dritte "Bachelor in Paradise"-Folge im watson-Check 

Knutscher und Körbe – die erste "Bachelor in Paradise"-Folge im watson-Check

Herzschmerz, zickige Rosenbrüder – Folge 4 von "Bachelor in Paradise" im watson-Check

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Netflix and Wixx(er) – Oliver Kalkofe über seine neue Serie 

Satte 14 Jahre ist es her, dass wir im Kino hockten, um uns "Der Wixxer" anzuschauen (Sind wir echt schon so alt?!). 

Jetzt kommen die Ulk-Filme, die sich rund um "Scotland Yard"-Ermittler drehen, bald auf Netflix. Und Oliver Kalkofe, Schauspieler und Drehbuchautor, plant noch Größeres: Eine ganze Serie rund um das "Wixxer"-Universum. 

Ist der alte Cast wieder dabei? Welche Serien guckt ein Kalkofe privat? Und: Warum ist WM-Berichterstattung oft so peinlich? All das haben wir im …

Artikel lesen