Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Die "Sherlock"-Erfinder bringen eine neue Serie – Achtung, es wird gruselig!

Wann es mit "Sherlock" weitergeht, ist aktuell noch völlig unklar. Momentan sieht es aber so aus, dass Benedict Cumberbatch nicht vor 2022 wieder als Sherlock Holmes ermitteln wird.

Doch die kreativen Köpfe hinter "Sherlock", Steven Moffat und Mark Gatiss, arbeiten bereits seit einem Jahr an einem neuen Projekt. Nun haben die beiden erste Details zu ihrem Serienbaby verraten.

Bild

Mark Gatiss (rechts) und Steven Moffat. bbc

Wie bereits mit "Sherlock" werden sie auch dieses Mal die Geschichte einer großen Romanfigur adaptieren: Dracula. Allerdings wird die Umsetzung nichts mit dem heutigen Klischee des sexy Vampirs zu tun haben. Die Serie wird auf Bram Stokers Originalgeschichte "Dracula" basieren und dessen düstere Welt in den Fokus rücken. Schauspieler und Drehbuchautor Mark Gatiss hatte in der Vergangenheit immer wieder erwähnt, was für ein großer Fan von klassischen Horrorgeschichten er sei.

Bild

Mit diesem Roman hat Bram Stoker den modernen Vampirmythos begründet. wikipedia

Im Gegensatz zu "Sherlock" werden sie die Handlung allerdings nicht in die Gegenwart versetzen. Wie im Roman soll die Serie im viktorianischen London spielen, in welchem der transsilvanische Graf Dracula sein Unwesen treibt. In der Ankündigung zum Projekt sagten die Schöpfer unter anderem:

"Es hat immer Geschichten über das große Böse gegeben. Was 'Dracula' so besonders macht, ist, dass Bram Stoker dem Bösen seinen eigenen Helden gegeben hat."

Produziert wird die Serie, wie bereits "Sherlock", von der BBC. Für die erste Staffel, die als Miniserie angelegt ist, hat der Sender drei Folgen in Spielfilmlänge bestellt. Außerhalb von Großbritannien hat sich Netflix die Vertriebsrechte gesichert. Bei der BBC ist man von der Serie jetzt schon überzeugt und geizt nicht mit Lob. Pers Wenger, Leiter der BBC-Drama-Abteilung sagte dazu:

"Stevens und Marks geniale Vision für 'Dracula' ist sowohl intelligent als auch gruselig. In deren talentierten Händen werden die Fans die Macht von Bram Stokers Schöpfung auf eine völlig neue Art und Weise erleben."

Das Einzige, was die beiden noch nicht verraten haben, ist das offizielle Startdatum der Serie. Spekuliert wird aber, dass "Dracula" im zweiten Halbjahr 2019 starten könnte.

(pls)

Der Tag – was heute noch wichtig ist:

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hartz 4: So manipuliert RTL 2 mit "Armes Deutschland" die Zuschauer

Eine dreifache junge Mutter. Ein Vater, natürlich Raucher, der sich weigert, arbeiten zu gehen. Eine dreckige Wohnung, in der leicht verlotterte Kinder herumhüpfen. Dazu fallen Sätze wie: "Für 8,50 Euro pro Stunde geh ich nicht arbeiten."

Besser könnte man sich die Protagonisten von "Armes Deutschland" eigentlich nicht ausdenken. Muss man auch gar nicht, irgendwie finden die Produzenten von RTL 2 immer die richtigen Leute, die alle Klischees bedienen, die wir uns über Hartz-IV-Empfänger auch …

Artikel lesen
Link zum Artikel