Leben

Bananen in Plastik – und 12 andere Dinge, die uns an der Menschheit zweifeln lassen 

Madeleine Sigrist / watson.ch

Geschälte Orangen in einer Plastikverpackung oder Bücher, die nur zur Dekoration dienen? Dinge wie diese lassen uns an der Menschheit zweifeln. Offensichtlich haben wir in Sachen gesunder Menschenverstand noch etwas Luft nach oben – zumindest, wenn wir uns die folgenden Beispiele anschauen.

Hast du nicht mindestens 20.000 Follower, darfst du nicht vor diesem Gemälde in Los Angeles posieren. Kein Witz.

Bild

Bild: reddit

So viel Plastik im Meer! Hört auf, alles in Plastik zu stecken! Erst aber noch dieses Magazin einpacken!

Bild

Bild: imgur

Nicht, dass plötzlich noch jemand auf die Idee kommt, zu ... wie hiess dieses Wort noch gleich ... LESEN!

Bild

Bild: reddit

Gäbe es doch Früchte mit Schalen, müssten wir sie nicht in Plastikbecher stecken. So eine Schande aber auch!

Bild

Bild: reddit

Und hier, um noch ein paar blödere Verpackungen zu nennen ...

Bild

Bild: reddit

Weil eine Avocado dringendst verpackt werden muss:

Bild

Bild: facebook

Oder hier, dieser Plastikberg für eine klitzekleine Tablette.

Bild

Bild: reddit

Schlag dich voll mit Zucker! Wir spenden dafür für die Diabetes-Forschung!

Bild

Bild: reddit

"Du brauchst keine Therapie, kauf dir einfach ein neues Auto!"

Bild

Bild: reddit

Wenn "raschelnde Chips" wichtiger werden als der Rest der Welt:

Bild

Bild: reddit

Ohne Worte.

Bild

Bild: reddit

Leute, die DAS hier tun.

Bild

Bild: reddit

Dass ein Verletzter erst Geld abheben muss, bevor er von den Sanitätern versorgt werden kann.

https://www.reddit.com/r/ems/comments/9iijou/meme_you_gotta_pay/

Bild: reddit

Wir haben genug gesehen. Gesellschaft, du bist betrunken. Geh nach Hause!

18 Jodel-Dates, die einfach katastrophal liefen

So sieht es aus, wenn jemand dein Liebesglück crasht

abspielen

Video: watson/Johanna Rummel

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

18 Jahre nach 9/11: Das sind die 4 aktuellsten Entwicklungen

Rund 3000 Menschen verloren bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001 ihr Leben. Der Tag stellt eine Zäsur in der Weltgeschichte dar und wird als Anfang des "War on Terror" angesehen.

18 Jahre danach ist der Fall noch längst nicht abgeschlossen. Vier Entwicklungen aus jüngster Zeit.

Die Anschläge in New York töteten knapp 3000 Menschen, darunter waren über 400 Feuerwehrleute, Polizisten und Sanitäter. Die Nachwirkungen sind jedoch ungleich größer:

Laut eines Berichts des "Guardian" sind mehr …

Artikel lesen
Link zum Artikel