Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Taylor Vegan

Bild: imago/twitter/unsplash montage

US-Veganerin geht in deutsches Restaurant – und bekommt absolute Frechheit serviert

27.06.18, 17:42
Julia Dombrowsky
Julia Dombrowsky

Ein trockenes Brötchen mit ein paar Bohnen und drei Karöttchen für sechs Euro? Lecker, oder?! Vor allem wenn man auf den "Festschmaus" zwei Stunden lang warten musste! 

So soll es der US-Amerikanerin Taylor Mooney passiert sein, wie sie auf Twitter entsetzt berichtet. Die Veganerin hatte ein neues, deutsches Restaurant in ihrer Nachbarschaft besucht, dass vegetarische und vegane Gerichte explizit auf der Karte ausweist. Unter anderem eben auch diese Köstlichkeit: "Laugenbrötchen, gefüllt mit Gemüse."

Die Speisekarte für Veganer und Vegetarier

"Wo ich lebe, haben die meisten Restaurants keine veganen Optionen", erzählt die Nord-Kalifornierin gegenüber watson. Deshalb habe sie sich besonders über das neue Lokal gefreut. Und nicht nur das: "Das Restaurant gehört einer jungen Frau, die ich gerne unterstützt hätte..."

Tja, schade – der erste Besuch ging laut ihren Beschreibungen brutal schief.

Denn nach zwei Stunden Wartezeit bekam die 20-Jährige folgendes serviert:

Moment! Zwei Stunden und umgerechnet sechs Euro für ein Brot ohne Butter und einer handvoll traurigem Gemüse?!  "Die mussten die Karotten wohl noch wachsen lassen", so Taylor.

"Ich war mit meiner Familie da und während die erste Runde nach einer Stunde ihr Essen bekam, musste der Rest noch eine weitere Stunde warten", erzählt sie watson. Zuerst lachten sie noch über das kümmerliche Mahl, das Taylor vorgesetzt bekam. Dann wurde sie aber doch sauer.

Dieses Brötchen hätte ihr wenigstens keiner weggenommen!

Video: watson/Julia Dombrowsky, Lia Haubner

"Ich verstehe es einfach nicht. Es gibt hier in Sacramento so viele Veganer und Vegetarier. Warum ist es so schwer, für uns etwas leckeres zu kochen?!"

Wir verstehen das, Taylor! Ob vegan oder nicht – wer sich hungrig auf sein Essen freut, hat Besseres verdient! Hoffen wir, dass der Koch einfach nur einen schlechten Tag hatte...

Und hier geht es kulinarisch weiter

Diese Lebensmittel dürfen nicht in die Mikrowelle – unser Aufwärm-Guide

Grill anschmeißen heute Abend? Warum du lieber Fisch drauflegen solltest

Warum wir Essen fotografieren und 5 weitere Dinge, die wir unseren Eltern erklären müssten

Was bringt Mülltrennen? 8 Mythen über Hausmüll, Altpapier und Gelbe Tonne

"Ist doch witzig" – Kellner in Rom beleidigt schwules Paar auf der Quittung

"Besserverdienende spielen Öko-Polizei: ,Du kaufst eine Avocado?!'"

15 Gerichte, die du in nur 15 Minuten zubereiten kannst

Matschige Bananen übrig? Verwende sie für diese leckeren Rezepte!

Wenn gesundes Essen krank macht – Charlotte leidet an Orthorexie

Wir leben gesünder, aber trinken zu viel – 4 Erkenntnisse aus dem WHO-Bericht

US-Veganerin geht in deutsches Restaurant – und bekommt absolute Frechheit serviert

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kaution abgelehnt – Bill Cosby muss sofort in Haft

Der frühere Fernsehstar und Comedian Bill Cosby wird von etwa 60 Frauen des sexuellen Missbrauchs beschuldigt –am Dienstagabend erging in den USA das Urteil: Cosby ist schuldig, muss für 3 bis 10 Jahre in Haft. Das genaue Strafmaß wird noch festgelegt. Fest steht aber: Das Gericht lehnte eine Kaution ab. Cosby muss sofort in Haft!

Zunächst ging es bei der Gerichtsverhandlung in Norristown aber um die Frage, ob Cosby wie von der Staatsanwaltschaft gefordert auf die Liste der gewalttätigen …

Artikel lesen