Über diese 9 Schwaben-Spartipps lachen auch Schwaben

Das Schwabenland. Wir haben ihm viel zu verdanken: die Erfindung der Kehrwoche, das Spätzle-Rezept, den fleißigen Gebrauch des schwäbischen Konjunktivs ("I däd gern zahle") – ohne das Schwabenland würde uns doch wirklich was fehlen. 

Wenn mir an d' Schwabe denke

BildBild

giphy

Und wofür sind die Schwaben auch bekannt? Für ihren G̵e̵i̵z̵, für ihre Sparsamkeit, natürlich.

Das ist natürlich auch auf Jodel ein Thema 

Dort sammelt die Community unter #schwabenspartipps natürlich die die besten schwäbischen Spar-Tipps, aber auch auch gute Anekdoten aus dem Schwabenland. 

Hier kommen 9 unserer Favoriten.

Alles Gute beginnt mit einem Reim, ja fein.

Bild

jodel

Schwaben lieben Romantik! (natürlich auf eine sparsame Art)

Bild

jodel

Bild

Romantischer wird's heute nicht mehr. jodel

Ah doch, vielleicht schon:

Bild

jodel

Vor dem Fest der Liebe sind die Schwaben natürlich auch schon in Stimmung – und haben gute Ideen:

Bild

jodel

Laut Jodel scheint das mit dem Licht für die Schwaben echt ein kniffliges Thema zu sein:

Bild

jodel

Dabei können sie so auch so gut rechnen:

Bild

jodel

Schwaben verlieren nie das Wichtigste aus den Augen:

Bild

jodel

Maßarbeit made im Schwabenland:

Bild

Aber in München gejodelt! jodel

Zusammengefasst: Schwaben sind geizig, geldbewusst – und haben ganz tolle Tipps auf Jodel parat!

(pb)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

6 Hunde, die ihrem Herrchen zum Bellen ähnlich sehen

Es ist eine alte Binsenweisheit: Wie das Herrchen, so's Gescherrchen. 

Wer regelmäßig im Park spaziert, weiß: Die Ähnlichkeit zwischen Halter und Hund lässt sich oft kaum von der Hand weisen. Und dass sich sogar das Verhalten von Kaltschnauzen und Zweibeinern angleicht, haben Forscher der Uni Marburg 2017 herausgefunden. Heißt: Nervöser Mensch, nervöser Hund, fauler Mensch, fauler Hund.

Kein Wunder also, dass sich sogar der Gesichtsausdruck langsam angleicht... Der Fotograf Gerrard …

Artikel lesen
Link zum Artikel