Spaß

Matschige Bananen übrig? Verwende sie für diese leckeren Rezepte!

Bild: iStockphoto

Wer kennt's nicht? Du kaufst einen Bund Bananen und ehe du dich versiehst, bekommen sie braune Flecken und keiner will sie mehr essen. Matschige Bananen werden aber ganz sicher nicht weggeschmissen! Wir verraten dir, was du alles damit zaubern kannst.

Zum Beispiel ...

Schoko-Bananen-Mousse

Zutaten für 2 Personen

Zubereitungszeit: 15 Min

Bild: iStockphoto

Zutaten

Zubereitung

  1. Mit einem Mixer die Bananen in einer Schüssel pürieren.
  2. Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles gut umrühren.

Bananen-Kuchen

Zutaten für ca. 10 Stücke

Zubereitungszeit: 30 Min, Backzeit: 1 Std

bild: getty

Zutaten

Zubereitung

  1. Zucker, Vanillezucker und Butter zu einer Creme aufschlagen.
  2. Eigelb nach dem anderen unterrühren.
  3. Zitronenschale fein abreiben und zur Creme dazugeben. Zitronensaft auspressen und beiseite stellen.
  4. Eiweisse sehr schaumig schlagen.
  5. Backpulver, Mehl und Mandeln mischen und unter die Buttercreme rühren.
  6. Eischnee sorgfältig unter den Teig ziehen.
  7. Teig in die Springform von 26 cm füllen und glatt streichen. 
  8. Bananen schälen und der Länge nach halbieren. Die Hälften dann quer nochmals halbieren.
  9. Bananenstücke mit dem beiseite gestellten Zitronensaft beträufeln.
  10. Teig mit den Bananenstücken belegen.
  11. Bananenkuchen bei 180 Grad auf der mittleren Rille für 1 Stunde backen.

Bananen-Kekse

Zutaten für ca. 10 Kekse

Zubereitungszeit: 15 Min, Backzeit 15 Min

bild: getty

Zutaten

Zubereitung

  1. Bananen zerdrücken und mit restlichen Zutaten mischen.
  2. Mit den Händen die Masse zu Kugeln formen und auf einem Backblech platt drücken.
  3. Kekse bei 180 Grad auf mittlerer Stufe für 15 Minuten backen.

Kakao-Bananen-Bowl

Zutaten für 2 Personen

Zubereitungszeit: 5 Min, Kühlzeit: 2 Std

bild: getty

Zutaten

Zubereitung

  1. Banane schälen, in kleine Scheiben schneiden und für 2 Stunden ins Eisfach legen.
  2. Alle Zutaten in einem Stabmixer gut mixen, bis eine cremige Masse entsteht. 
  3. In zwei Schüsseln aufteilen und mit frischen Früchten, Schokoldenstreusel oder einem anderem Topping bestreuen.

Bananen-Muffins

Zutaten für ca. 20 Muffins

Zubereitungszeit: 15 Min, Backzeit: 20 Min

bild: getty

Zutaten

Zubereitung

  1. Eier, Zucker, Vanillezucker und Bananen mit dem Mixer verrühren, bis es eine glatte Masse entsteht.
  2. Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit dem Zitronenaroma zur Mischung dazugeben.
  3. Teig in die Papierformen oder in eine Muffinorm verteilen.
  4. Muffins bei 180 Grad bei mittlerer Rille für 20 Minuten backen. 

Chia-Bananen-Pudding

Zutaten für 1 Pudding

Zubereitungszeit: 5 Min, Abkühlzeit: 3 Std

bild: getty

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Milch mit dem Honig in einer Schüssel gut verrühren, sodass sich der Honig vollständig auflöst.
  2. Chiasamen unterrühren, sodass alle Samen in der Milch versinken.
  3. Banane in kleine Würfel schneiden und dazugeben.
  4. Chiapudding für 3 Stunden kühlstellen.

Bananen-Brot

Zutaten für ca. 10 Stücke

Zubereitungszeit: 30 Min, Backzeit: 50 Min

bild: getty

Zutaten

Zubereitung

  1. Butter und Zucker mit dem Handmixer verrühren, bis die Masse heller wird.
  2. Nach und nach die Eier beigeben und das Vanilleextrakt, den Zimt sowie den Rum unterrühren.
  3. Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken und zu der Eimasse geben.
  4. Mehl, Haselnüsse, Salz und Backpulver vermengen und ebenfalls beigeben.
  5. Schokolade in kleine Stücke hacken und mit den Baumnüsse unterheben und alles gleichmäßig vermengen.
  6. Teig in eine Springform von 26 cm füllen und glattstreichen.
  7. Bananenbrot bei 180 Grad auf der mittleren Rille für 50 Minten backen. 

Bananen-Eis

Zutaten für 8 Personen

Zubereitungszeit: 5 Min, Abkühlzeit: 6 Std

bild: getty

Zutaten

Zubereitung

  1. Banane schälen, in kleine Scheiben schneiden und für 2 Stunden ins Eisfach legen.
  2. Alle Zutaten zusammen in einen Standmixer geben und auf höchster Stufe für 2 Minuten pürieren, bis eine cremige Eismasse ensteht.
  3. Masse in einen Behälter und ab in ins Gefrierfach.

Bananen-Pancakes

Zutaten für ca. 6 Pancakes

Zubereitungszeit: 30 Min

Bild: iStockphoto

Zutaten

Zubereitung

  1. Milch, Eier, Zucker und Mehl mit einem Mixer oder verrühren.
  2. Bananen in kleine Stücke schneiden, pürieren und mit dem Teig gut vermischen.
  3. Eine Pfanne gut erhitzen und etwas Öl dazugeben.
  4. Teig mit einer grosse Schöpfkelle in die Mitte der Pfanne geben.
  5. Pfanne so schwenken, dass der Teig sich gleichmäßig auf der ganzen Fläche verteilt. Sobald die Teigränder goldbraun sind, wenden.
Wir wünschen viel Vergnügen beim Ausprobieren!

Augenblicke – Bilder aus aller Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Dagmar Michalsky wurde mit 58 schwanger – bei Lanz spricht sie von "neun Monaten Horror"

Link zum Artikel

Lena rappt über Sex mit sich selbst bei "Gemischtes Hack"

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

"Hart aber Fair": Altmaier warnt vor "Klimapolizei" – und wird von Aktivistin verspottet

Link zum Artikel

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Wie bekannte Kunstwerke und Künstler als Hipster aussehen würden

Wie klassische Ikonen und Künstler wohl heute aussehen würden? Das muss sich der portugiesische Künstler Tiago wohl auch gefragt haben. Vor kurzem befand sich der Industrie- und Produktdesigner zwischen zwei Jobs, und da er immer motiviert war, seine Fähigkeiten und künstlerischen Erfahrungen zu erweitern, beschloss er, sich mit Photoshop zu versuchen. Die Ergebnisse lassen sich sehen.

(ohe)

Artikel lesen
Link zum Artikel