Spaß

Nichts ist für immer. Außer diese Tattoo-Fails – über die lachen wir auch morgen noch

Dem Internet entgeht nichts. Auch nicht, dass diese Tattoos völlige Fails sind. Und sie sind auch nicht mehr so einfach wieder gut zu machen ... 

"Nicht's hält's für immer."

Bild

bild: imgur

Der Grundgedanke war vermutlich irgendwie ein bisschen richtig. 

Bild

bild: imgur

Endlich mal ein Tattoo mit Bedeutung.

Bild

via boredpanda

Ist es ein Symbol für Stärke? Ein Bassschlüssel? Oder eine Neun mit Doppelpunkt?

Bild

via pleatedjeans

Life Go's on. 

Bild

bild: pinterest

Wahrscheinlich war "Patience" ("Geduld") gemeint ... Oder tatsächlich Patienten. Vielleicht ein Ärzte-Tattoo?

Bild

bild: imgur

Nur 10% aller Menschen können dieses Rätsel lösen. Gehörst du dazu?

Bild

bild: imgur

"Strength" würde Stärke bedeuten. Das bedeutet womöglich ... Stäke? 

Bild

bild: imgur

Ja. Lol. Wir auch.

Bild

bild: imgur

Bild

Mist.

Upsi.

Bild

bild: pinterest

Und das Internet lügt eben doch. Manchmal.

Bild

bild: pinterest

Den Unterschied zwischen "Their" und "There" lernen wir in der ersten Englisch-Stunde. Die Amis lernen es nie.

Bild

bild: imgur

Awsume oder Awsome? ¯\_(ツ)_/¯

Bild

via boredpanda

Aber am Schluss gilt immer noch das Motto: 

Bild

Live without regets.  bild: imgur

(sim)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese 7 Schlagzeilen zeigen den Größenwahn von Elon Musk

Elon Musk ist PayPal-Milliardär, Raketen - Tunnel- und Tesla-Bauer und deswegen auch ein bisschen größenwahnsinnig. Diese 7 Schlagzeilen zeigen, wie sehr. 

Er hätte so gerne die Kinder aus der thailändischen Höhle gerettet. Als Musk von der eingeschlossenen Fußballmanschaft und ihrem Trainer hörte, baute er innerhalb weniger Tage ein Mini-U-Boot, reiste in Eigenregie nach Thailand und versuchte während der Bergung in die Höhle zu gelangen. Seine Hilfe wurde von der Regierung abgelehnt. 

Rettungstaucher Vern Unsworth äußerte sich im Nachhinein in einem Interview mit CNN kritisch über das Vorhaben des Tesla-Chefs: Das Mini-U-Boot hätte …

Artikel lesen
Link zum Artikel