Spaß
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Kabinen-Sex und Horror-Schuhe – die 7 krassesten Jodel-Momente des Oktoberfests

25.09.18, 10:21 25.09.18, 11:07
Helena Düll
Helena Düll

Seit drei Tagen feiert München nun seine fünfte Jahreszeit: Das Oktoberfest oder auch "die Wiesn". Die Unmengen an Festbier sorgen bei den Einheimischen und den eigenes dafür angereisten Menschen gleichermaßen für jede Menge peinliches, lustiges, aber auch wunderschönes Bildmaterial auf Jodel, welches wir dir natürlich nicht vorenthalten wollen.

Bitteschön: 

Ja mei!

Bild: Jodel

Leck mi am Oasch, is das guad!

Bild: Jodel

A geh... 

Bild: Jodel

Was wurde eigentlich aus den Haferlschuhen 😟?

Bild: Jodel

Überhaupt sind Schuhe (neben schlimmen Plastikdirndln) das zweitgrößte Wiesn-Problem: 

Bild: Jodel

Immerhin nicht der Kotzhügel ¯\_(ツ)_/¯

Bild: Jodel

Wie schee 😍!

Bild: Jodel

Für deinen Wiesn-Smalltalk: Redewendungen aus 11 Ländern

Hast du auch lustige, peinliche oder einfach nur schöne Wiesn-Fotos? Dann schick sie uns an redaktion@watson.de

Alles rund um die Wiesn 

Bierdetektive und Völkerschauen: 5 historische Fakten zum Oktoberfest

"Lass dich nicht abschleppen!" 8 Jodel, die eigentlich alles zur Wiesn sagen 

"A Mass statt Hass" – die Stadt München und Aktivisten streiten um Buttons für die Wiesn

Prost Mahlzeit! Deine Maß auf der Wiesn 2018 kostet über 11 Euro 🍺💰

O’zapft is! Diese 8 wahren Zeichnungen verraten, wie die Wiesn WIRKLICH sind

So sche berichtet die Polizei München vom Oktoberfest #Wiesnwache 🍺

Diese 7 Whatsapp-Witze bereiten uns auf das Oktoberfest vor

"Aldi-Dirndl und stolz drauf": Wenn Lebkuchenherzen beim Oktoberfest ehrlich wären

"Willig und kein Hemd" – so feiert das Netz den Start des Oktoberfests

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ein Dorf fasst seinen Kotleger: Seit 2016 kackte ein Mann Heuchelheim voll

Heuchelheim bei Giessen ist ein kleiner Ort. 8000 Einwohner, wahrscheinlich kennt man sich. Erstaunlich eigentlich, dass es eineinhalb Jahre gedauert hat, bis Stadt und Bürger einen Mann überführt haben, der ihnen die Gehwege vollkackte.

Der "Kotleger von Heuchelheim" soll immer nachts umhergezogen sein, um seine Haufen in den Straßen zu verteilen. Die Heuchelheimer wurden wütend und fingen bald an, DNA-Proben zu nehmen. Im Januar stand dann ein Aufruf im Gemeindeblatt. Die Bürger wurden um …

Artikel lesen