Spaß
Bild

Bild: Facebook/Unsplash/Montage

Diese Babys mit Zähnen sind das Furchterregendste, was du heute sehen wirst

Das Lächeln eines Babys kann der süßeste Anblick auf Erden sein – sofern es zahnlos ist, wohlgemerkt. Denn, um Gottes Willen, glaub uns einfach, dass du niemals von einem Baby angegrinst werden möchtest, das über ein komplettes Set Zähne verfügt.

Glaubst du nicht? Nachvollziehbar, schließlich gilt ein strahlend weißes Gebiss als Schönheitsideal. Babys hingegen verleiht es einen doch sehr gruseligen Look – zeigen die Werke der Fotografin Ashley Evans, die kleinen Menschen für ihre Facebookseite Babies With Teeth per Photoshop und FaceApp falsche Beißer verleiht...

Alles begann mit ihm hier...

Ashley Evans spielte mit der Handy-Bildbearbeitungs-App FaceApp herum und probierte aus, wie ihr Sohn mit Zähnen aussehen würde. Das Ergebnis fand sie so lustig, dass sie es auf Facebook teilte – und damit trat sie eine Lawine los...

Plötzlich regnete es Anfragen

Jeder wollte sein Baby mit Zähnen sehen – und Ashley sollte die Wünsche umsetzen. FaceApp kam schnell an seine Grenzen, da die App nicht jedem Baby ein paar glaubhafte Zähne verleihen konnte. Also schmiss die Fotografin Photoshop an und teilt die Bilder seitdem auf der eigens dafür eingerichteten Facebookseite "Babies With Teeth".

Und die Fotos darauf findet man entweder zuckersüß – oder grauenerregend

Wir persönlich gruseln uns ein wenig

Besonders gruselig: Die mangelnde Zahnhygiene hier

Dieses diabolische Grinsen

Okay, diese beiden Ladies sind knuffig

Sie hingegen heckt definitiv was Böses aus

Und sie hier lacht schon finster über ihren Masterplan, hähähähä

Selbstbewusstsein ist, wenn du auch nur mit halbem Gebiss lachst

Oder jemanden halbnackt so eindringlich anstarrst

Sorry, aber irgendwie sehen die alle einfach böse aus

VOR ALLEM SIE:

Sorry, aber diesen süßen Look kaufen wir ihr nicht ab

Und jetzt hast du Gänsehaut

Muhahahaha. Gern geschehen.

Umfrage

Was findest du am gruseligsten?

  • Abstimmen

100

  • Zombies21%
  • Clowns20%
  • Zahnarztbesuche17%
  • DIESE VERDAMMTEN BABYS40%

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"ADHS tut weh" – Ein Mann erklärt, wie sich sein Leben mit ADHS anfühlt

Stell dir vor, du musst dein ganzes Leben lang mit Vorurteilen kämpfen.

So geht es dem Twitter-User @YasharAli. Der Grund: Er ist krank. Wie etwa zwei bis sechs Prozent der Bevölkerung hat er ADHS. Weil er aber keine Lust mehr auf Vorurteile und Halbwissen von Kollegen, Bekannten, Freunden und Familie hat, begann er bei Twitter, von seinem Leben mit ADHS zu erzählen.

In 34 Tweets klärt er auf, erzählt, wie es für ihn ist und sagt uns, wie wir Menschen wie ihm im Alltag helfen können.

(hd)

Artikel lesen
Link zum Artikel