Spaß
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Die beste Idee des Sommers: eine Poolparty auf dem Camper!

05.06.18, 08:22 05.06.18, 12:10

Kunst muss nicht ins Museum. Kunst kann man sich auch schön in den heimischen Garten stellen – vor allem, wenn es beim Kunstwerk, über das wir hier reden, nicht um ein Bild handelt. Sondern um ein Auto!

Der französische Künstler Benedetto Bufalino baut gerne aus Autos abgefahrene Dinge.

So wie diesen Whirlpool aus einem Seat Ibiza.

Das sieht sehr entspannend aus:

Die wohl praktischste Erfindung des Künstlers ist aber:

Das Ganze geht auch eine Nummer größer:

Offenbar macht nicht nur das Plantschen im Auto, sondern auch das Bauen Spaß.

Aus einem anderen Auto hat Bufalino eine Tischtennis-Platte gebaut.

Wieder andere Autos stellt er einfach auf Säulen. Kunst eben.

Oder er möbelt einen kleinen alten Renault zu einer großen Limousinen-Bank auf.

SeinDiskokugel-Betonmischer ist jedoch auch ziemlich cool.

Ihr wollt mehr von Benedetto Bufalinos abgefahrenen Kunstwerken sehen? Dann könnt ihr ihm bei Facebook und Instagram folgen.

Uns könnt ihr bei Facebook natürlich auch liken. Wir haben zwar weniger Kunst, dafür jede Menge News:

(fh)

Mehr bei watson:

Sooo sad: 11 Berühmtheiten, die sich auch versprochen haben

Alles für Instagram! Diese 17 Szenen beweisen, wie anstrengend Ferien 2018 sind

"Gerstlauer, wie die Gerste und dann auf der Lauer" – So erklären wir unsere Nachnamen

Über diese 9 Schwaben-Spartipps lachen auch Schwaben

Abonniere unseren Newsletter

Themen
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Elisabeth Müller 05.06.2018 13:39
    Highlight Ja, Pool u Tischtennis.
    1 0 Melden
  • Elisabeth Müller 05.06.2018 09:05
    Highlight Das ist mal Kunst, die auch mir gefällt. Gute Ideen, die Dinge so zu verwerten.
    1 0 Melden
    • Philip Buchen 05.06.2018 09:44
      Highlight @Elisabeth Müller: Ich finde ja, dass die Whirlpool-Installation besonders gut geworden ist.
      0 0 Melden

Nicht jeder Kunstlehrer ist ein Picasso 😝 – dieser Fail-Freitag ist der beste Beweis

Willkommen zurück bei einer neuen Folge:

Unser heutiger Fail-Freitag führt uns ins malerische Estella im Norden Spaniens. Dort steht in einer Kapelle seit rund 500 Jahren eine Holzstatue des Heiligen Georgs.

Weil der Zahn der Zeit auch am alten Georg nagte, beauftragte die arme Kirchengemeinde offenbar einen Kunstlehrer des Ortes mit der Restaurierung. Kunstlehrer sind ja meistens günstig. ("Guardian")

Der Stadtrat erfuhr davon nix – bis das Ergebnis der Arbeiten an Georg und seinem Holzpferd in …

Artikel lesen