Spaß

Ein ganz normaler Beziehungsalltag – in 23 charmanten Comics

Die Künstlerin Valérie Minelli aus Luxemburg zeichnet Schwarz-Weiß-Comics von Pärchen in witzigen, emotionalen und manchmal auch ärgerlichen Momenten und teilt sie mit ihren rund 160.000 Followern auf Instagram.

Den Künstlernamen "Miss Frollein" hat sie sich übrigens selbst gegeben, da ihr Freund sie jeweils "Frollein" nennt, wenn er wütend auf sie ist. Und da sie älter ist, fand sie es witzig, sich "Miss Frollein" zu nennen.

Genug geredet geschrieben. Lasst uns ihre Kunstwerke angucken!

Klicke auf den Pfeil, um alle Bilder zusehen.

Liebesschlösser sind die Ausgeburt der Spießigkeit

abspielen

Video: watson/Gunda Windmüller, Lia Haubner, Marius Notter

(cta)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Ich hatte mein Leben nicht so geplant": Sandra hat Krebs und lebt von Hartz IV

Hier sprechen regelmäßig Menschen, die von Armut betroffen sind.

Sandra (Name von der Redaktion geändert) ist 41 Jahre alt und alleinerziehende Mutter eines sechsjährigen Sohnes, der chronisch krank ist. Im Mai 2015 bekam sie die Diagnose Krebs, seitdem lebt sie von Hartz IV. Aus gesundheitlichen Gründen kann Sandra nicht mehr arbeiten gehen – und wird es wohl auch nie mehr können. Zuvor hat sie als Schreibkraft in einem Büro gearbeitet und war in Elternzeit. Ihre Krebsdiagnose erhielt Sandra, als sie gerade einmal drei Wochen wieder gearbeitet hatte.

Sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel