Spaß

Das sind die 15 erfolgreichsten Streaming-Serien in Deutschland

Das Streaming von Serien ist vor allem bei jungen Zuschauern beliebt. Jetzt zeigt eine Statistik, welche Serien am beliebtesten sind – und welche am meisten gesehen werden.

Auf den Plätzen 15-5...

Laut dem "VOD Ratings" von Goldmedia liegt "Pretty Little Liars" von ABC/Warner auf Platz 15 der beliebtesten Serien in Deutschland, davor landet "Supernatural", ebenfalls von Warner.

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: Giphy

Mit "Babylon Berlin" schaffte es eine Serie der ARD-Tochter Degeto und Sky auf Platz 13. Sie wurde zuerst im Pay-TV und ein Jahr später in der ARD gesendet.

Auf Platz 12 schaffte es "Suits", in der Meghan Markle bis Ende der siebten Staffel eine Anwaltsgehilfin spielt.

RELEASE DATE: 2011- TITLE: Suits STUDIO: DIRECTOR: Aaron Korsh PLOT: On the run from a drug deal gone bad, Mike Ross, a brilliant college-dropout, finds himself a job working with Harvey Specter, one of New York City s best lawyers. STARRING: MEGHAN MARKLE as Rachel Zane, PATRICK J. ADAMS as Michael Ross Episode 612. Toronto Canada PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAg86_ 20180512_sha_g86_008 Copyright: xUSAxNetworkx

Bild: imago stock&people

Die Gefängnisserie "Orange is the new Black" von Netflix schaffte es auf Platz 11.

Auf Platz 10 landete ebenfalls eine Netflix-Serie: "Tote Mädchen lügen nicht" im Original "13 Reasons why".

Mit "Riverdale" und "Stranger Things" belegen zwei weitere Netflix-Erfolge Platz 9 und 8.

Platz 7 der beliebtesten Serien schaffte die Wikinger-Serie "Vikings" von MGM, im Ranking liegt sie dicht hinter "Haus des Geldes", einer Eigenproduktion von Netflix und Vancouver Media. 

Und die Top 5 sind...

Auf den ersten Plätzen landeten so bekannte Serien wie "Grey´s Anatomy" (Platz 5), die neue Serie "Lucifer" (Platz 4), das bekannte "Big Bang Theory" auf Platz 3. "Game of Thrones" musste sich geschlagen geben...

Die Endzeit-Serie "The Walking Dead" ist die beliebteste Streaming-Serie 2018 in Deutschland!

View this post on Instagram

What lies beneath... #TWD

A post shared by The Walking Dead (@amcthewalkingdead) on

Bei den meist gesehenen Serien hat "The Big Bang Theory" die Nase vorn, gefolgt von "The Walking Dead". Auf Platz 3 folgt "Tote Mädchen lügen nicht" von Netflix, vor "Haus des Geldes" und "Riverdale".

This photo provided by CBS shows Melissa Rauch, from left, Simon Helberg and Kunal Nayyar in a scene from

Bild: CBS Entertainment/Warner Bros. Entertainment Inc

Zu den besten Neuentdeckungen des Jahres gehören "Haus des Geldes", Amazons deutscher Exklusiv-Titel „Lucifer“, "Riverdale", "Elite" und die Achtziger-Jahre-Mysteryserie "Stranger Things". Die beliebte Berlin-Serie "4 Blocks" landete nur auf Platz 10.

(t-online.de/hd)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Witcher" löst Hype und Klauvorwürfe aus – dabei stimmt das nicht: Hier ist der Beweis

Seit die "Witcher"-Serie vergangene Woche gestartet, hagelt es Kritik – gute und schlechte. Jetzt kommen Behauptungen auf, die neue Erfolgsserie hätte inhaltlich bei "Game of Thrones" geklaut. Das stimmt so nicht.

Die Fantasy- und Mittelalterserie "Game of Thrones" sendete 2011 über HBO ihre erste Folge und löste in kürzester Zeit einen Mega-Hype aus. Seit dem 20. Dezember 2019 hat "Game of Thrones" einen Konkurrenten. Die Netflix-Serie "The Witcher" geht an den Start und sorgt für Wirbel. Da sich beide Serien thematisch überschneiden, werden eilig Vergleiche gezogen. Wer hat die besseren Schauspieler? Wer die coolsten Monster? Wer hat von wem geklaut?

Jetzt werden Gerüchte laut, die "Witcher"-Serie …

Artikel lesen
Link zum Artikel