Spaß
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Albert Einstein schreibt eine Gleichung fuer die Dichte der Milchstrasse auf die Wandtafel im Carnegie Institute, Pasadena, Californien, am 14. Januar 1931. Der Begruender der Relativitaetstheorie, die er von 1914 bis 1916 entwickelte, erhielt 1921 fuer seine Beitraege zur Quantentheorie, besonders fuer seine Deutung des Photoeffekts, den Nobelpreis fuer Physik. Einstein wurde am 14. Maerz 1879 in Ulm geboren und starb am 18. April 1955 in Princeton. Seit 1940 war er amerikanischer Staatsbuerger. (KEYSTONE/AP Photo/str)  ===  ===

Bild: AP

9 Witze für Menschen, die sich für besonders klug halten

Oliver Wietlisbach / watson.ch

Du hast gutes logisches Denkvermögen? Und ein breites Allgemeinwissen? Dann teste dich mal selbst mit den folgenden Witzen.

Gehen drei Logiker in eine Bar

Drei Logiker haben Feierabend und wollen gern noch gemeinsam einen trinken gehen. Sie gehen also in eine Bar.

Fragt der Wirt: "Na, nehmt ihr alle ein Bier?"

Der erste Logiker: "Weiß nicht."

Der zweite Logiker: "Weiß nicht."

Der dritte Logiker schließlich sagt freudestrahlend: "Ja!"

Obacht, nach der Spoiler-Warnung folgt die Erklärung.

spoiler

Witzig weil: Die drei Männer haben offensichtlich vor Betreten der Bar nicht besprochen, was sie trinken möchten. Auf die Frage "Na, nehmt ihr alle ein Bier?", sagt der erste Logiker: "Weiß nicht." Daraus folgt, dass er selbst auf jeden Fall ein Bier möchte, sonst hätte er nämlich mit "Nein" geantwortet. Denn der Barkeeper fragte ja: "Nehmt ihr ALLE ein Bier?". Weil der erste Logiker jedoch nicht weiß, was die anderen beiden trinken wollen, muss er selbst antworten: "Ich weiß nicht."

Auch die Antwort des zweiten Logikers verrät, dass er selbst auf jeden Fall ein Bier trinken will. Sonst hätte er mit "Nein" geantwortet.

Daraus folgt: Erst der dritte Logiker kann die Frage mit einem "Ja" beantworten.

Der Surrealist und die Glühbirne

Wie viele Surrealisten braucht es, um eine Glühbirne zu wechseln?

Die Antwort: Einen Fisch.

Witzig, weil: Surrealismus ist eine vom Dadaismus beeinflusste geistige Bewegung, beziehungsweise Kunstform, in der es darum geht, bizarre und unlogische Kunst zu machen. Weil dieser Witz absolut keinen Sinn ergibt, ist er selbst ein surrealistisches Werk.

Des Logikers Baby

Die Frau eines Logikers bekommt ein Kind. Der Arzt gibt das Neugeborene direkt in die Hände des Vaters.

Seine Frau fragt ungeduldig: "Und, ist es ein Mädchen oder ein Junge?"

Er: "Ja."

Witzig, weil: Verarbeitet man die Frage mit den logischen Operatoren der booleschen Algebra, ist "Ja" die richtige Antwort. Es ist auf jeden Fall ein Mädchen ODER ein Junge (was medizinisch betrachtet natürlich nicht zu 100 Prozent stimmt).

Der Unterschied zwischen Sebastian Bach und Immanuel Kant

Warum hatte Johann Sebastian Bach so viele Kinder, Immanuel Kant hingegen keine?

Antwort: Während Bach sich in der Kunst der Fuge übte, beschäftigte sich Kant nur mit dem Ding an sich.

Witzig, weil: Johann Sebastian Bach war Komponist und sein Werk "Die Kunst der Fuge" ist ein Zyklus von vierzehn Fugen und vier Kanons. 

Immanuel Kant war Philosoph. "Das Ding an sich" ist ein Begriff, der in der modernen Erkenntnistheorie wesentlich von Kants dualistischer Philosophie geprägt ist.

Ein Römer in der Bar

Ein Römer geht in eine Bar und bestellt einen Martinus.

"Sie meinen einen Martini?", fragt der Wirt.

"Nein", antwortet der Römer, "wenn ich einen Doppelten will, hätte ich danach gefragt."

Witzig, weil: Das Wort Martini klingt, als ob es ein lateinisches Wort ist und die alten Römer sprachen Latein. Im Lateinischen würde aus der Einzahl-Endung Martinus die Mehrzahl-Endung Martini. Der Römer glaubt also, dass Martini mehrere Getränke bedeutet. Da er nur einen Drink möchte, fragt er nach einem Martinus.

Noch ein Römer-Witz

Ein weiterer Römer geht in die Bar, streckt Zeige- und Mittelfinger aus und sagt: "Fünf Bier bitte!"

Witzig, weil: Römer hatten bekanntlich ein anderes Zahlensystem. Das auf den römischen Ziffern beruhende Zahlensystem stellt positive ganze Zahlen in einem Additionssystem zur Basis 10 mit der Hilfsbasis 5 dar. Unsere 5 wird als V geschrieben, was dem Victory-Zeichen, beziehungsweise zwei ausgestreckten Fingern ähnelt.

Gehen zwei Frauen in eine Bar

Zwei Frauen gehen in eine Bar und reden über den Bechdel-Test.

Witzig, weil: Der Bechdel-Test prüft die Stereotypisierungen weiblicher Figuren in Spielfilmen. Ein Film besteht den Test, wenn er mindestens zwei weibliche Charaktere beinhaltet, die miteinander über etwas anderes als über Männer reden. Der Witz besteht also den Test.

Ein rhetorischer Witz

Was passiert, wenn man einen Witz mit einer rhetorischen Frage kreuzt?

Witzig, weil: Auf den Witz gibt es keine Antwort und man erwartet auch keine, weil es eben eine rhetorische Frage ist. Ergo ist der Witz eine Kreuzung aus Witz und rhetorischer Frage.

Der Witz von den Etymologenen und Entomologen

Was ist der Unterschied zwischen einem Etymologen und einem Entomologen?

Der Etymologe weiß den Unterschied.

Witzig, weil: Die Entomologie beschäftigt sich mit der Erforschung der Insekten, die Etymologie mit der Herkunft und Geschichte von Wörtern und ihren Bedeutungen. Der Etymologe sollte also über die unterschiedlichen Bedeutungen Bescheid wissen.

Und nun der Donald-Trump-Bonus-Witz, den du garantiert verstehst

Donald Trump ist zu seinem ersten Staatsbesuch bei Angela Merkel in Berlin. Schnell fragt Trump, was das Geheimnis ihres großen Erfolges ist.

Merkel sagt ihm, man müsse nur viele intelligente Leute um sich herum haben.

"Wie wissen Sie so schnell, ob jemand intelligent ist?", fragt Trump.

"Lassen Sie es mich demonstrieren." Sie greift zum Telefon, ruft Wolfgang Schäuble an und stellt ihm eine Frage: "Herr Schäuble, es ist der Sohn ihres Vaters, ist aber nicht ihr Bruder. Wer ist es?"

Ohne zu zögern antwortet Schäuble: "Ganz einfach, das bin ich!"

"Sehen Sie", sagt Merkel zu Trump, "so teste ich die Intelligenz der Leute."

Begeistert fliegt Trump nach Hause, er ruft sofort seinen Vize Mike Pence an, um ihm dieselbe Frage zu stellen. "Es ist der Sohn deines Vaters, ist aber nicht dein Bruder. Wer ist es?"

Nach langem hin und her sagt Pence: "Ich habe keine Ahnung, ich werde aber versuchen die Antwort bis morgen herauszufinden!" Pence kommt einfach nicht drauf und beschliesst, Rat beim ehemaligen Präsidenten Obama einzuholen. Er ruft ihn an: "Mr. Obama, es ist der Sohn ihres Vaters, ist aber nicht ihr Bruder. Wer ist es?" fragt er Obama. "Ganz leicht, das bin ich!"

Glücklich, die Antwort gefunden zu haben, ruft Pence bei Trump an und sagt triumphierend: "Ich hab die Antwort, es ist Barack Obama!" Trump tobt vor Wut und sagt: "Nein Sie Esel, es ist Wolfgang Schäuble!"

(Alle Witze via Reddit, Business Insider und Freunde Der Wissenschaft)

20 Zitate, die du fürs Leben brauchst. Eventuell.

Zurück zu den ernsten Themen:

Die 7 wichtigsten Fragen zur Brückenkatastrophe von Genua mit 42 Toten

Link to Article

Bald wird es offiziell ein drittes Geschlecht in Deutschland geben!

Link to Article

Warum Harvey Weinstein jetzt auch wegen Menschenhandel angeklagt wird

Link to Article

Hier ist (endlich) der Trailer zur 3. Staffel von "Daredevil" – mit neuem Bösewicht

Link to Article

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wie viel Horror hältst du Feigling aus?

Der Test des Schreckens.

Monströse Filme und Serien tun alles, um dich zu schocken und zu erschrecken. Bist du zartbesaitet, dann geht das fix. Bist du ein Suchti, dann brauchst du immer krassere Thrills.

Der Nervenkitzel kitzelt das umgangssprachlich "Glückshormon" genannte Dopamin aus deinem Gehirn. Wie hoch dein Horror-Aushalten-Level ist, kannst du mit diesem Test überprüfen.

Artikel lesen
Link to Article