Spaß
Katzen Jodel.com Teaser

Bild: jodel.com montage

Jodler wird von seinen Katzen ausgesperrt – und es wird cat-astrophal 🐱

Katzenbesitzer wissen es schon lange: So niedlich sie auch aussehen, ihre felligen Lieblinge können manchmal richtige... ja, Arschlöcher sein! 

Beweis gefällig?

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: www.giphy.com

Am eigenen Leib spürte das ein Jodel-Nutzer aus Chemnitz. Der wurde Mitte Juni nämlich zusammen mit all seinen Freunden beim Rauchen auf dem Balkon ausgesperrt – von seinen zwei Haustieren! Was weiter passierte und wie sich die Clique wieder rettete?

Hier kommt das Jodel-Drama in 4 Akten

1. Akt: Das Problem

jodel.com Katze Balkon Raucher

Bild: jodel.com

jodel.com Katze Balkon Raucher

Bild: jodel.com

jodel.com Katze Balkon Raucher

Bild: jodel.com

2. Akt: Die Täter

jodel.com Katze Balkon Raucher

Bild: jodel.com

jodel.com Katze Balkon Raucher

Bild: jodel.com

jodel.com Katze Balkon Raucher

Bild: jodel.com

3. Akt: Lösungsversuch

jodel.com Katze Balkon Raucher

Bild: jodel.com

jodel.com Katze Balkon Raucher

Bild: jodel.com

4. Akt: Der Triumph

jodel.com Katze Balkon Raucher

Bild: jodel.com

jodel.com Katze Balkon Raucher

Bild: jodel.com

jodel.com Katze Balkon Raucher

Bild: jodel.com

Nach der Geschichte hältst du dich lieber an Hunde? Wie wäre es mit einem Dackel?!

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kater war zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickste Airline aus

Ein Russe wollte mit seinem Kater auf Flugreise gehen. Weil das Tier zu dick für die Kabine war, griff der Katerpapa zu einer List. Mit der zog er den Zorn der Airline auf sich – und muss jetzt mit den Konsequenzen leben.

Dies ist die Geschichte von Viktor, dem Kater. Viktor ist jetzt berühmt – und das hat er seinem Papa, dem Russen Mikhail Galin zu verdanken. Die beiden wollten auf Reisen gehen und von Moskau mit der russischen Airline Aeroflot wegfliegen.

Es gab jedoch ein klitzekleines Problem: Viktor war mit seinen 22 Pfund (knapp 10 Kilogramm) fast zwei Kilogramm schwerer als die für die Reise in der Passagier-Kabine erlaubten 17,6 Pfund (knapp 8 Kilogramm).

Der Kater hätte folglich im Frachtraum des …

Artikel lesen
Link zum Artikel