Spaß
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

11 Tierkämpfe, die ganz und gar nicht so enden, wie du es erwartest

Pascal Scherrer / watson.ch

Cute news everyone!

Ein Löwe gegen 20 Hyänen. Der Ausgang des ungleichen Kampfes, der in einem BBC-Video zu sehen war und auf YouTube viral ging, scheint klar. Doch im allerletzten Moment dann die unerwartete Wendung: Ein weiterer Löwe eilt zur Rettung und zusammen treten sie den Hyänen in ihre haarigen Hintern. Hollywood hätte sich kein schöneres Ende ausdenken können.

Das Löwen-Video ist nicht der einzige Clip, der zeigt, dass Tierkämpfe manchmal nicht unbedingt so enden, wie man es vermuten mag. Hier ein paar Exemplare.

Katze vs. Alligator

Und solch gefährliche Tiere lassen Leute freiwillig in ihre Wohnungen.

Gazelle vs. Gepardenfamilie

Wenn man gegen ein ganzes Rudel der schnellsten Landraubtiere antreten muss, kann man nur verlieren, oder?

Hai vs. Oktopus

Einen Oktopus in ein Aquarium mit Haien? Momoll, eine wirklich gute Idee. 🙄

Krähe vs. Katze

Diese Krähe will die Welt einfach nur brennen sehen.

Manguste vs. Kobra

Die Manguste ist für eine Kobra leckeres Essen und größter Feind gleichzeitig.

Faultier vs. Harpyie

Sogar Faultiere schlagen zurück. Wenn auch gaaanz langsam. Also wirklich sehr, sehr langsam.

Puls wieder im Griff? Sehr gut! Dann machen wir gleich weiter:

Jaguar vs. Kaiman

Beide sind tödliche Jäger. Aber der Kaiman hat einen dicken Schuppenpanzer.

Gottesanbeterin vs. Springspinne

Eine Gottesanbeterin steht bei der Nahrungskette der Insekten sehr weit oben. Doch bei einer Springspinne muss sogar sie aufpassen.

Oktopus vs. Krabbe

Die Krabbe ist vom Oktopus in die Enge getrieben worden. Der Ausgang des Kampfes scheint klar.

So, die Tanks sind wieder voll. Die letzten zwei Videos warten:

Leguan vs. Schlangenarmee

Ein Leguan inmitten eines Schlangenterritoriums. Solange er sich nicht bewegt, bemerken sie ihn nicht. Aber irgendwie muss er da ja wieder heraus.

Otterfamilie vs. Kaiman

Wir haben es ja schon lange gewusst, jetzt weiß es auch die ganze Welt: Otter sind einfach nur badass!

Play Icon

Video: YouTube/BBC

Hier geht es tierisch weiter:

Keiner schnappt schneller zu als diese Ameise – und sogar ihre Larven sind nicht sicher

Link to Article

27 Beweise, dass Vögel einfach nur fies sind – höflich ausgedrückt

Link to Article

Und hier ist die am irrsten aussehende Katze von Instagram

Link to Article

Vergiss den Riesenochsen: Hier sind 13 weitere tierische Giganten

Link to Article

Wombats sch... 100 💩-Würfel am Tag – endlich (!) wissen wir, warum

Link to Article

Das ist Knickers, der Monster-Ochse – der zu groß zum Schlachten ist

Link to Article

Die 10 witzigsten Tierfotos wurden gekrönt – und sie sind großartig

Link to Article

Tierarzt bittet: Bleib' bei deinem Hund, wenn er stirbt. Auch wenn es hart ist.

Link to Article

Wenn Tiere zurückschlagen – in 14 herrlichen Gifs

Link to Article

Du bist groß, stark und gefährlich? Interessiert den Honigdachs einen Scheiß

Link to Article

Robbe schlägt Kajaker mit Tintenfisch (ja, du hast richtig gelesen)

Link to Article

Schau dir die 19 lustigsten Tierbilder an, oder du wirst von diesem Eichhörnchen verhext

Link to Article

Ein Shisha-Restaurant hält sich einen Löwen im Glaskäfig – Shitstorm folgt prompt

Link to Article

Der Meeresspiegel steigt – dadurch tauen Permafrostböden schneller

Link to Article

Wie unser Müll die Meere zerstört – Folge 102.988

Link to Article

Warum du diesen Sommer definitiv von Mücken zerstochen wirst

Link to Article

Sumpfkrebs-Fang in Berlin boomt – ein Fischer fing 8500 Tiere im 1. Monat

Link to Article

Warum es bald wieder Bären in Deutschland geben könnte

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Du bist so ekelhaft!" – Ex-HSV-Profi furzt im TV und feiert sich dann ab

Das französische Fußballmagazin "France Football" hat ihn einst auf Platz drei der "50 weltweit problematischsten Fußballspieler seit den späten 1960er Jahren" gewählt. 

Spätestens nach diesem Auftritt sollte Stig Töfting aber auf Platz eins dieser Liste stehen.

Der 49-jährige Däne, ehemals in der Bundesliga für den Hamburger SV und den MSV Duisburg aktiv, ließ vor laufender Kamera in einem Fernsehstudio einen fahren, – um sich dann kräftig darüber zu amüsieren.

Kurz bevor die Analyse des …

Artikel lesen
Link to Article