Spaß

DU hast die beste Katze der Welt! – 9 Argumente, die dafür sprechen

Wir geben es nicht gerne zu – denn schließlich ist jede Katze ein Einzelstück und somit eine Schönheit für sich. Doch egal, wie einzigartig andere Samtpfoten auch sein mögen: Der eigene Stubentiger ist und bleibt der Beste! Punkt.

Weil es niemanden gibt, der dich besser kennt als deine Katze.

Es gibt nichts über dich, was ihr noch unbekannt wäre. Sie weiß sogar, was du auf dem Klo machst – und das will was heißen!

Und auch wenn alle Katzen mit einer natürlichen Intuition für den Homo Sapiens gesegnet sind: Für dich hat deine Katze gleich zwei davon!

Ein Beitrag geteilt von Yuuki (@y_wata_) am

Wenn es passt, dann passt es halt eben.

Jede Samtpfote ist einzigartig. Und das ist gut so. Aber deine Katze ist halt auf die genau richtige Art und Weise einzigartig.

Es ist schon fast so, als wäre sie das fehlende Puzzleteil, nach dem du dein Leben lang gesucht hast.

Ihr habt sogar den gleichen Geschmack!

Egal, was du auch auf deinem Teller hast – sie will es auch. Und sie hört unfreiwillig sogar die gleiche Musik wie du!

Schönheit liegt im Auge des Betrachters – und dein Auge sagt ganz eindeutig: Deine Katze ist die Schönste!

😉

Diese Verbindung zwischen euch ist etwas ganz Besonderes. Keiner kann sie ersetzen.

Nicht auf dieselbe Art und Weise.

Für sie stehst du immer an erster Stelle.

Andere Katzen sind bestechlich – deine nicht. Sie ist und bleibt loyal. Weil niemand außer du die Marke von ihren Lieblingsleckerlis kennt, hahahahaha!

Wenn du deiner Katze sagst, dass sie die Beste ist, stimmt sie dir zu.

Und da die Samtpfoten bekanntlich allwissend ist, muss es so sein.

Und: Es steht im Internet!

Wenn das mal kein Beweis ist!

Apropos Tiere: Diese Schnecke führt ein cooleres Leben als du!

abspielen

Video: watson/Johanna Rummel, Marius Notter

(aka)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tierarzt bittet: Bleib' bei deinem Hund, wenn er stirbt. Auch wenn es hart ist.

Özil geht, der Hambacher Forst bleibt, Chemnitz schreckt auf – 2018 war turbulent. Auch für uns: watson.de startete im März. Auf einige Geschichten sind wir seitdem besonders stolz. Wie auf diese hier:

Menschen leben im Schnitt 79 Jahre. Hunde werden aber nur etwa 12 Jahre alt. Für jeden Hundebesitzer ergibt sich daher eine bittere Wahrheit: Irgendwann musst du deinen felligen besten Freund verabschieden. 

Jeder, der ein Haustier hat, weiß, wie weh das tut. Und weil viele das nicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel