Spaß
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Todesangst – und alle weiteren Phasen, die du beim Wespen-Angriff erlebst

Fast wie "Game of Thrones" – nur eben im Sommer: die Parkbank, die Hitze, die Wespe und du. Dracarys!

abspielen

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

Umfrage

Wie verjagst du diesen Sommer Wespen?

  • Abstimmen

105 Votes zu: Wie verjagst du diesen Sommer Wespen?

  • 12%Mit meinen gekonnten Boomerang-Moves für die nächste Insta Story.
  • 12%Mit dem Fortnite L Dance.
  • 33%Gar nicht. Ich fühle sowieso nichts.
  • 40%Gibt es eigentlich ein Wespen-Emoji?

Folgt uns jetzt bei Instagram und Facebook:

Noch mehr Natur, die zurückschlägt:

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Kommen wir zur nächsten nervigen Art im Park: Wir alle haben diesen einen Freund, der so tut, als würde er sich mit Wein "auskennen"

abspielen

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

Noch mehr Videos gibt's hier:

FEUER! – Wenn Instagram-Reactions real wären 🔥👏💕

Link zum Artikel

"Ich hab so viel Geld, Digger!" – wenn Bundesliga-Vereine Menschen wären

Link zum Artikel

10 Foto-Momente, in denen die große Liebe zerstört wurde (ja, auch von Tieren)

Link zum Artikel

"Noch schön der Smoothie für sechs Euro" – Wenn #Selfcare dich mal wieder arm macht

Link zum Artikel
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wetten, du kannst die schlimmsten erlaubten Vornamen nicht von erfundenen unterscheiden?

Bist du mit deinem Vornamen zufrieden? Vielleicht nicht zu 100 Prozent. Aber glaub uns: Andere haben mehr Pech – und werden von Vati und Mutti mit Namen gestraft, für die sie sicherlich nicht nur in der Schule gehänselt werden.

Denn obwohl man (zumindest hierzulande) seinem Sprössling nicht jeden absurden Namen geben darf, der einem gerade so durchs Hirn schießt, hat das Amtsgericht schließlich das letzte Wort und darf dazwischengrätschen, wenn's denn doch etwas zu kreativ wurde. Einige …

Artikel lesen
Link zum Artikel