Spaß

Lehrerin bittet Schüler um Memes zum Schuljahresende – und die sind😂

Angelina Murphy ist Englischlehrerin an einer kalifornischen High-School. Auf ihrem Blog und über Twitter berichtet sie von ihren zum Teil ziemlich innovativen Lehrmethoden.

Über Twitter berichtete sie nun von ihrem jüngsten Auftrag an die Schüler. Diese sollten das vergangene Schuljahr mit Memes beschreiben. Die von Murphy hochgeladenen Bilder gingen ziemlich schnell viral und begeisterten Twitter.

Kein Wunder, denn ihre Schüler entpuppten sich als ziemlich kreativ, was den Meme-Auftrag anbelangte. Aber seht selbst:

(ohe)

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

Elefanten retten Babyelefanten

Play Icon
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das Tamagotchi kommt wieder – und es ist komplett anders als früher

Die Japanerin Aki Maita veränderte für kurze Zeit viele Leben von Kindern der Neunziger. 1996 stellte die Mitarbeiterin des Spielzeugherstellers Bandai das Tamagotchi vor. Ein virtuelles Küken, um das man sich kümmern muss. Es schlief, aß und wollte spielen. Und es musste auf die Toilette. Viel mehr konnte es nicht.

1997 kam es nach Deutschland und wurde für einige Monate zum Verkaufsschlager. Billighersteller boten Konkurrenz-Produkte mit mehr Funktionen an, Computerhersteller kopierten das …

Artikel lesen
Link zum Artikel