Sport

AMFG14 zu St. Pauli?

Göttliche Aufnahmen von Alex Meier aus seiner St.-Pauli-Zeit

Bild: imago

watson sport

Eintracht Frankfurts Fußballgott Alex Meier steht wohl vor einer Vertragsunterzeichnung beim FC St. Pauli.

Laut Bild-Zeitung soll der 35 Jahre alte Stürmer bis Saisonende den verletzten Henk Veerman (Kreuzbandriss) ersetzen. Eine offizielle Bestätigung des Vereins gibt es noch nicht.

Meier ist bei der Eintracht eine lebende Legende. 14 Jahre spielter er für die SGE und schoss in 370 Spielen 137 Tore. 2015 wurde er mit 19 Treffern sogar Torschützenkönig der Bundesliga

Meier sah in seinen XXL-Trikots und der eher klumpfüßigen Anlagen nicht wie ein Top-Fußballer aus, doch das Tor traf er stets. Dafür gaben ihm die Eintracht-Fans den Spitznamen AMFG14 – Alex Meier Fußballgott 14.

Viele vergessen, dass Meier bereits für St. Pauli spielte. In der Zweitliga-Saison 2002/03 schoss er für die Kiezkicker in 25 Ligaspielen 7 Tore. Danach kehrte er zu seinem Jugendverein Hamburger SV zurück, wo er nie wirklich eine Chance bekam und daher nach Frankfurt wechselte.

Die Vorstellung, Meier nochmal in einem anderen Trikot als dem der Frankfurter zu sehen, wirkt so surreal, dass es einer kleinen Erinnerung an den Millerntor-Meier bedarf.

Hier kommen die schönsten Bilder aus Meiers St.-Pauli-Zeit:

Bild

2002 beim Foto-Termin der Neuzugänge. Meier (3. v.r.) da schon mit Goalgetter-Lächeln. Das Steuer übernahm Kapitän Holger Stanislawski (vorne).  imago

Bild

Unverkennbar: Die Meiersche Kopfball-Mimik mit aufgerissenem Kiefer. imago

Bild

Sie wurde auf den Platz gebracht, wenn es um etwas galt. Hier im Punktespiel gegen den KSC. imago

Alexander Meier (St. Pauli)

Babyface, aber oho. Bild: imago sportfotodienst

Bild

Bremens Krisztián Lisztes durfte im DFB-Pokal auch Meiers Technik begutachten.  imago

Bild

Besonders gut verstand sich Meier anscheinend mit Ebenfalls-Neuzugang Torsten Traub. imago

Bild

Anders ist dieses gemeinsame Foto-Shooting nicht zu erklären. Salat und Roulette? Nennt man das Schanzen-Frühstück? imago

(tl)

Schalkes Abschied vom Bergbau – die Zechen-Trikots:

Das könnte dich auch interessieren:

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Almklausi blamiert sich bei Toastbrot-Frage – dann fliegt er

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

Millionensumme zeigt, in welchen Sphären Helene Fischer schwebt

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

"Bachelorette": Nach dieser Folge ist es klar – ER bekommt die letzte Rose

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Coutinho verrät seine Lieblingsposition – und bringt die Bayern damit in ein Dilemma

Link zum Artikel

Miese Götze-Meldung lässt Fans wüten: "Mein Herz blutet"

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Vom Problemschüler zum Jura-Studenten: An Dennis hat früher niemand geglaubt

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Almklausi kollabiert bei "Promi Big Brother" – Sat.1 wird scharf kritisiert

Link zum Artikel

Jede Menge Regelverstöße bei "Promi Big Brother" – doch der Sender ahndet das nicht

Link zum Artikel

Luke Mockridge im ZDF-"Fernsehgarten": Plötzlich taucht er wieder auf – und äußert sich

Link zum Artikel

Luke Mockridge im "Fernsehgarten": Anwalt erklärt, was dem Comedian jetzt droht

Link zum Artikel

Nach Tod von Ingo Kantorek: RTL 2 schneidet einige Szenen aus "Köln 50667"

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Nazi-Familie Ritter mit weiteren Eskapaden – jetzt fährt die Stadt einen harten Kurs

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Die Bundesliga geht wieder los. Das heißt: Es wird wieder Zeitspiel geben und die Schiedsrichter müssen sich die wohl größte Hass-Frage im Fußball stellen: Hand oder keine Hand? All diesen Problemen sind die Regelhüter des Weltfußballs auf den Grund gegangen – und haben sich neue Regeln für den Fußball ausgedacht.

Die neuen Fußball-Regeln gelten übrigens schon seit dem dem 1. Juni.

Während einige der neuen Richtlinien den Fußball vereinfachen, wurden andere Regel-Probleme noch immer nicht ganz …

Artikel lesen
Link zum Artikel