Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Image

screenshot youtube

Diese Cartoon-Serie zeigt Klopp beim Paintball – und Götze beim Oktoberfest

Ralf Meile / watson.ch

Der "Bleacher Report Football" aus den USA begleitet die Champions League in dieser Saison mit einem Cartoon. Die Episoden zeigen, was dabei herauskommt, wenn die 800 besten Spieler der Welt und ihre Trainer gemeinsam in einer Traumvilla leben. Ähnlichkeiten zum "Bachelor" sind bestimmt nur rein zufällig.

Heute ist die fünfte Folge veröffentlicht worden. In ihr stärkt Pep den Teamgeist von Manchester City beim gemeinsamen Paintball-Spiel. Da greift plötzlich Jürgen mit seinen Liverpoolern an. Und aus der Ferne beobachtet der eifersüchtige José die beiden Rivalen …

Folge 5: 

Play Icon

Pep geht mit seinen Jungs zum Paintball, wo plötzlich auch Jürgen auftaucht. Der um Anerkennung ringende José wird zum verärgerten Augenzeugen. Video: YouTube/B/R Football

Was bisher geschah

Folge 1: Neymar vs Mbappé

Play Icon

Cristiano lebt sich in Italien ein, Kylian bringt einen schön glänzenden Pokal nach Paris und Harry findet kane Weg. Video: YouTube/B/R Football

Folge 2: Messi vs Ronaldo

Play Icon

Gérard geht mit Leo zum Töpfer, wo der ein wunderbares Geschenk für einen ganz speziellen Freund erstellt. Video: YouTube/B/R Football

Folge 3: Mourinho vs Man United

Play Icon

José lädt seine Spieler zu einer Party ein, die ein wenig aus dem Ruder zu geraten scheint. Nicht einmal das Gesellschaftsspiel "Park The Bus" kann die Stimmung heben. Video: YouTube/B/R Football

Folge 4: Bayern vs Dortmund

Play Icon

Der junge Amerikaner Christian wird ans Oktoberfest eingeladen. Als Marco davon hört, wird er richtig böse. Er nimmt sich den Raumdeuter Thomas und Jérôme vor, die doch eigentlich nur ein bisschen mit Christian plaudern wollen.  Video: YouTube/B/R Football

Bonus: Hast du alle versteckten Gags entdeckt?

Play Icon

Details der ersten vier Folgen, die dir vielleicht entgangen sind. Video: YouTube/B/R Football

So grandios sieht die WM in Pixel-Optik aus

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

"Deutschland vs. Heidenheim, Sonntag 13:30" – die lustigsten Reaktionen zum DFB-Abstieg 

Link to Article

Zverev erreicht ATP-Finale – doch Federer-Fans sprechen nur von der "Balljungen-Szene"

Link to Article

5 Gründe, warum Favre aktuell der bessere Trainer als Kovac ist

Link to Article

"Duft von verfaulten Eiern" – Darts-Star beschuldigt Gegner des Furzens

Link to Article

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ernsthaft? Ein Bayern-Star ging an Halloween als Selbstmord-Attentäter

Auf der ganzen Welt versuchten sich begeisterte Gruselfans an Halloween mit unheimlichen Kostümen zu übertreffen. Natürlich gingen auch die Profis des FC Bayern auf eine Halloween-Party. Ein Bayern-Spieler schoss mit sienem Kostüm aber übers Ziel hinaus.

Der brasilianische Außenverteidiger Rafinha ging nämlich nicht wie Leon Goretzka als Vampir oder wie Sandro Wagner als Batman. Er kleidete sich arabisch und trug zwei Fake-Bomben unterm Arm.

Ihr Kritikpunkt: Rafinha stellt jeden Araber als …

Artikel lesen
Link to Article