Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: Laci Perenyi

Egal, wie beschissen es dir ging, das war Sandro Wagners "Scheiß-Woche"

Am letzten Wochenende noch schien alles in Ordnung für Sandro Wagner: Bundesliga-Saisonabschluss mit dem FC Bayern (trotz der 1:4-Niederlage gegen Stuttgart), das DFB-Pokalfinale vor Augen, acht Tore und zwei Vorlagen in 14 Einsätzen für den Rekordmeister seit seinem Wechsel im Januar, das WM-Ticket in greifbarer Nähe. Dann kam der 15. Mai, der Tag der Nominierung des vorläufigen DFB-Kaders – und das Chaos nahm seinen Lauf.

Hier ist die Chronologie von Sandro Wagners "Scheiß-Woche":

Dienstag, 15.05.: Nominierung des vorläufigen DFB-Kaders.

Bundestrainer Joachim Löw überrascht mit seiner Entscheidung im Angriff: Freiburgs Nils Petersen ist dabei – und Wagner nicht. "Ich verspreche mir viel von ihm", sagt Löw über Petersen. Für Wagner traf dies offenbar nicht zu. Am selben Tag gab es Bilder von Wagner im Bayern-Training – mit Tränen in den Augen.

That's schon ein bisschen "funghi":

Mittwoch, 16.05.: Der Paukenschlag: Wagner tritt aus der Nationalmannschaft zurück.

"Ich trete hiermit sofort aus der Nationalmannschaft zurück. Für mich ist klar, dass ich mit meiner Art, immer offen, ehrlich und direkt Dinge anzusprechen, anscheinend nicht mit dem Trainerteam zusammenpasse," erklärt Wagner in der "Bild". Mehr noch: Löws Entscheidung könne er "nicht ernst nehmen."

Bild

Das 0:1 gegen Brasilien war das letzte Spiel von Deutschlands Nummer 9. Bild: imago sportfotodienst

Donnerstag, 17.05.: Die Reaktionen lassen nicht lange auf sich warten.

Frankfurts Manager Fredi Bobic betont: "Menschlich ist es absolut verständlich, dass er enttäuscht ist. Seine Reaktion hat mich aber schon überrascht. An seiner Stelle hätte ich noch ein, zwei Nächte drüber geschlafen."

Freitag, 18.05.: Fußball-Deutschland diskutiert immer heißer über Wagners Rücktritt – und der 30-Jährige muss bereits einige Schläge einstecken:

Zwar unterstützt t-online.de-Kolumnist Stefan Effenberg die Entscheidung des Stürmers: "Dass Wagner nun zurückgetreten ist aus der Nationalmannschaft, das kann ich nachvollziehen," schreibt "Effe". Denn: "An seiner Situation wird sich ja nichts ändern. Er ist schon 30 Jahre alt und das Trainerteam wird das gleiche bleiben. Seinen Charakter wird er nicht mehr ändern können und ich mag solche Charaktere auch mit ihrer Offenheit, Ehrlichkeit und Direktheit."

Wagner hätte der DFB-Elf gut getan: "Er hat mich in dieser Saison in seiner Rolle überzeugt und ist ein Spielertyp, bei dem ich sage: Den kann jede Mannschaft gebrauchen. Dazu ist er selbstbewusst. Es hätte aus meiner Sicht nichts dagegen gesprochen, Gomez und Wagner mitzunehmen."

Aber: Bayern-Trainer Jupp Heynckes findet deutliche Worte für seinen Spieler: "Ich denke, er hat zu voreilig emotional reagiert. Ich hätte es lieber anders gesehen, aber es ist seine persönliche Entscheidung, die muss man respektieren."

Auch FCB-Präsident Uli Hoeneß sagt zu "Sky" zuvor: "Das hat mich schon ein bisschen überrascht, so böse hätte er jetzt nicht unbedingt reagieren müssen." Wagner solle "jetzt schön in den Urlaub fahren, sich gut vorbereiten und seine Zukunft beim FC Bayern sehen".

Bild

Jogi Löw war richtig sauer nach der Kritik von Wagner. Bild: imago sportfotodienst

Die deutlichste Kritik aber kommt vom Bundestrainer höchstpersönlich: "Diese Dinge sind bei uns schon groß geschrieben, dass man offen und ehrlich miteinander umgeht", sagt Löw auf einer Veranstaltung der "Bild". Und: "Schlimmer finde ich seine Worte gegenüber den Kollegen: Er sagt, dass andere ihren Mund nicht aufmachen. Was sollen Jérôme (Boateng), Mats (Hummels) denken? Das ist ja völlig hanebüchen."

Samstag, 19.05.: Der nächste Eklat

Nach der bitteren Pleite im Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt wirft Wagner frustriert seine Silber-Medaille ins Publikum! Ein Zuschauer postet danach Fotos der Medaille auf Twitter, weitere Bilder belegen erste Berichte.

Bild

Die Medaille hat es nur für ein paar Sekunden um Wagners Hals geschafft. Bilder: imago/Sven Simon

Sonntag, 20.05.: Auf der Meisterfeier der Bayern am Münchener Marienplatz spricht Wagner von einer "Scheiß-Woche".

Dienstag, 22.05.: Als Reaktion auf den Medaillen-Wurf kassiert Wagner die nächste öffentliche Standpauke von Uli Hoeneß:

"Wenn er das gemacht hat, dann geht das nicht", sagt Hoeneß dem "Kicker". "Das kann er bei Bayern München nicht machen. Das war schon der zweite Fall in kürzester Zeit."

Dieser Artikel erschien zunächst auf t-online.de

Das sind die Spieler des vorläufigen WM-Kaders:

Noch mehr Lust auf Fußball?

7 Dinge, die du zu Ronaldos Transfer von Real zu Juventus wissen musst

Link zum Artikel

Marktwert gesunken: Diese 2 Bundesliga-Spieler sind die größten WM-Verlierer

Link zum Artikel

Das ist mein sechster Abstieg mit dem 1. FC Köln. Dabei fing alles ganz harmlos an...

Link zum Artikel

Alisson Becker: Das ist Loris Karius' brasilianisch-deutscher Albtraum

Link zum Artikel

Magdeburger Horror und Eintracht-Joints – Wir zeigen die 10 besten Pokal-Choreos

Link zum Artikel

Die Legende tritt heute ab – Buffon schreibt unglaublich emotionalen Abschiedsbrief

Link zum Artikel

"For the nation, by the nation" – so gibt man ganz ohne Hologramm sein Team bekannt

Link zum Artikel

++ BVB verlängert mit Shooting-Star Sancho ++

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Millionen sahen Hartz-IV-Empfänger bei "Armes Deutschland" – jetzt rechnet er mit RTL 2 ab

Link zum Artikel

"In BVB-Bayern-Wendebettwäsche geschlafen"– die lustigsten Reaktionen zum Hummels-Wechsel

Link zum Artikel

Mit diesen 4 Tipps umgehst du die langsamste Kasse im Supermarkt

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Oben-Ohne-Video – das sagt Lena Meyer-Landrut dazu

Link zum Artikel

Sommer bei H&M: Das sind die ekligsten Dinge, die mir als Verkäuferin passiert sind

Link zum Artikel

Das deutsche Badewasser ist hervorragend – nur nicht an diesen 6 Orten

Link zum Artikel

Mats Hummels für 38 Mio. zurück zum BVB: Warum ich als Fan sauer wäre

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Roll, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Ich wollte Eltern überzeugen, dass Impfen schlecht ist – und scheiterte glücklicherweise

Link zum Artikel

"Soll ich hier den Clown machen?": Kollegah rastet wegen Schweizer Festival aus

Link zum Artikel

Aldi schafft die Kasse ab: Discounter testet wegweisendes Konzept in China

Link zum Artikel

Diese Bilder von den Protesten in Hongkong geht gerade um die Welt

Link zum Artikel

Pascal Hens gewinnt "Let's Dance", aber was viel beachtlicher ist

Link zum Artikel

Gespräch mit einem Luxus-Escort: "Die meisten Prostituierten sind unterer Mittelstand"

Link zum Artikel

Sie demontiert sich selbst: Warum ihr Görlitz-Tweet AKK so heftig um die Ohren fliegt

Link zum Artikel

"Hunderte Mio. Menschen werden betroffen sein": Klimaforscher machen dramatische Entdeckung

Link zum Artikel

Illner geht ihren Gästen mit Personal-Fragen auf die Nerven – "unsägliche Debatte"

Link zum Artikel

"Mit Neonazis mache ich mich nicht gemein" – so begründet ein Ex-AfD-Mann seinen Ausstieg

Link zum Artikel

Vera Int-Veen verurteilt Hartz-IV-Empfänger – dann erkennt sie ihren Fehler

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

"Dachte, dass das für immer ist" – Lena Meyer-Landrut spricht unter Tränen über Trennung

Link zum Artikel

So will Edeka den Drogerien Konkurrenz machen

Link zum Artikel

Rammstein: 7 (fast) unbekannte Fakten über die Band

Link zum Artikel

"Er hat die Ente gefressen": Eisbär frisst Tier vor den Augen der Zoo-Besucher

Link zum Artikel

Rammstein-Sänger soll Mann geschlagen haben – was das mutmaßliche Opfer zu dem Fall sagt

Link zum Artikel

Wegen Cathy-Hummels-Streit: Bundesregierung will Influencer-Gesetz

Link zum Artikel

Posen vorm Reaktor – Influencer machen geschmacklose Instagram-Posts in Tschernobyl

Link zum Artikel

Fotos von Helene Fischers Privat-Konzert aufgetaucht – sie zwingen sie zu handeln

Link zum Artikel

Mein Vater hat eine bipolare Störung – so war meine Kindheit

Link zum Artikel

Rock im Park: Über 130 Menschen erleiden allergische Reaktion

Link zum Artikel

Heidi veröffentlicht Chat mit Tom: Romantisch? Ganz im Gegenteil!

Link zum Artikel

Shitstorm mal anders: Zu wenige Toiletten bei Rock im Park

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

Sturmböen, Hagel und Starkregen: Ab Pfingstmontag geht es bergab mit dem Wetter

Link zum Artikel

Lesbisches Paar in London blutig geschlagen – weil sie sich nicht küssen wollten

Link zum Artikel

Helene Fischer macht's schon wieder – darum sind ihre Worte nur noch Heuchelei

Link zum Artikel

Kelly Family in Berlin: Warum immer noch der Hype? Eine Annäherung in 5 Akten

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Wie beim WM-Finale 2014! Das steckt hinter der Final-Flitzerin von Madrid

Link zum Artikel

Helene Fischer und die 1-Mio-Euro-Party: Millionär bucht Star für besonderen Abend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"BVB kauft die Liga kaputt" – die besten Reaktionen auf die BVB-Transferoffensive

Der Samstag tat weh. Der BVB hatte noch ein bisschen Hoffnung auf die Meisterschaft, doch der FC Bayern zerstörte auch die letzten Träume. Jetzt hält es der Vizemeister wie jeder von uns: Er ging los zum Frustshoppen. Und wie.

Am Dienstag tütete der BVB den Transfer des Hoffenheimers Nico Schulz ein – für kolportierte 27 Millionen Euro. Am Mittwoch folgte Thorgan Hazard von Borussia Mönchengladbach – verkündet mit einem lustigen Video. Und aller guten Dinge sind offenbar drei: Nun soll …

Artikel lesen
Link zum Artikel