Sport
Soccer Football - FIFA President Gianni Infantino Media Briefing - Shangri-La Bosphorus Hotel, Istanbul, Turkey - February 15, 2019   FIFA President Gianni Infantino during a media briefing   REUTERS/Murad Sezer

Die Reform ist eines der großen Projekte des umstrittenen FIFA-Präsidenten Gianni Infantino. Bild: reuters

FIFA will Klub-WM neu erfinden – warum die Bayern sich darüber freuen dürften

Gegen den Widerstand aus Europa hat der Fußball-Weltverband FIFA die Klub-WM reformiert.

Die sieben UEFA-Delegierten waren bei der Entscheidung während der Sitzung in Miami im 31-köpfigen FIFA-Council zahlenmäßig deutlich unterlegen. Auch die scharfe Kritik der in Europa einflussreichen Klub-Vereinigung ECA, die mit dem Boykott der europäischen Spitzenklubs droht, hatte letztendlich keine Auswirkungen. Die Reform ist eines der großen Projekte des umstrittenen FIFA-Präsidenten Gianni Infantino.

(pb/afp)

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Griezmann!? 10 Transfer-Gerüchte zum FC Bayern – gerankt nach Absurdität

Link zum Artikel

Eintracht hip, Gladbach raucht, FCB ganz schlicht: Die neuen Bundesliga-Trikots im Ranking

Link zum Artikel

Ronaldo kämpft vor dem WM-Finale mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

Link zum Artikel

Mario Balotelli schließt Wette mit Barbesitzer – und verzockt sich

Link zum Artikel

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Markus Lanz interviewt Toni und Felix Kroos: Er verzockt sich bereits bei der Begrüßung

Dass zwei prominente Brüder gleichzeitig in einer deutschen TV-Talkshow zu Gast sind, ist eher eine Seltenheit. Bei Markus Lanz kam es am Donnerstagabend dennoch dazu. Toni Kroos und sein Bruder Felix, der bei Union Berlin Fußball spielt, waren im ZDF zu sehen.

Die beiden Fußballstars lächelten artig, kommentierten den Lanz-Fauxpas jedoch nicht. Lanz kumpelte sich direkt weiter ran: "Telefoniert ihr regelmäßig? Schickt ihr Sprachnachrichten, so 'nen Zeug?" Toni Kroos: "Ja, eher …

Artikel lesen
Link zum Artikel