Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

"...und dann habe ich ihn verschwinden lassen" – Das haben Putin und der König besprochen

14.06.18, 20:59
Marius Notter
Marius Notter

Lange Rede, kurzer Sinn: Es wäre alles so viel witziger gewesen, wenn auf Ehrentribünen Tacheles geredet würde.

Was bei der WM-Eröffnungsfeier leider nicht geschah – was wir uns aber erhofften

Halt, Stopp! Bevor du jetzt weitergehst, werde unser Facebook-Fan:

Noch mehr WM 2018:

Nigeria ist jetzt schon das stylischste Team der WM 2018

Public Viewing zur WM 2018: Alles, was du wissen musst

Putin mit Bär und Conchita Wurst: Wir haben 7 Fantasien für die WM-Eröffnungsfeier

Modrić, Rakitić, Gefährlić auf Platz 7 – das ultimative WM-Power-Ranking

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Von Weinkrämpfen geschüttelt" – Kreisliga-Team verlässt Platz nach rassistischen Rufen

Ein Kreisliga-A-Spiel am Hochrhein in Baden-Württemberg wurde am Samstagnachmittag abgebrochen, nachdem ein Zuschauer einen Spieler der Gastmannschaft rassistisch beleidigt hatte. 

Kreisliga A, Ost. Fünfter Spieltag. Es läuft die 85. Minute im Spiel FC Weizen gegen SC Lauchringen, es steht 4:1 für die Heimmannschaft.

"Das Spiel war eigentlich recht gut und fair – zwar kampfbetont, aber die Teams gingen sehr ordentlich miteinander um. Leider kam es dann in der Schlussphase zu dem sehr …

Artikel lesen