Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
NEYMAR (BRA), Gestik,ratlos, Aktion,Einzelaktion,Einzelbild, Freisteller,Ganzkoerperaufnahme,ganze Figur. Brasilien (BRA)-Schweiz (SUI) 1-1, Vorrunde, Gruppe E, Spiel 09, am 17.06.2018 in Rostow am Don,Rostow Arena. Fussball Weltmeisterschaft 2018 in Russland vom 14.06. - 15.07.2018. *** NEYMAR BRA gestures puzzled action individual action single image cut out full body whole figure Brazil BRA Switzerland SUI 1 1 Preliminary Group E game 09 on 17 06 2018 in Rostov-on-Don Rostov Arena Football World Cup 2018 in Russia vom 14 06 15 07 2018

Warum haben die Brasilianer eigentlich immer Spitznamen? Gute Frage! imago

Warum nutzen brasilianische Fußballprofis Spitznamen?

Gutefrage.net fragt, wir antworten

19.06.18, 06:26 22.06.18, 09:51

watson sport

Erste Anlaufstelle bei allen Lebensfragen ist das Online-Portal gutefrage.net. Passend zur WM explodiert der Internet-Alleswisser mit wichtigen, unwichtigen und skurillen Fragen. Wir haben die meistgestellten Fußball-Fragen herausgesucht und geben euch jeden Tag eine passende Antwort dazu. Klugscheißen beim Grillabend und an der Kneipentheke steht nichts mehr im Weg.

nivle fragt:

Warum nutzen brasilianische Fußballprofis Spitznamen?

Ronaldo, Ronaldinho, Robinho, Juninho, Pelé, Neymar usw. Warum werden nicht einfach ihre richtigen Namen benutzt? Ist es bei ihnen Tradition?

watson antwortet: In Brasilien ist das so: Es gibt einfach nicht so viele verschiedene Nachnamen wie zum Beispiel bei uns in Deutschland. Die häufigen Nachnamen (de Souza, da Silva, dos Santos etc. sind dort die Schmidts, Müllers und Meiers) gibt es in Brasilien also noch viel häufiger. 

Deswegen muss man sich irgendwie unterscheiden. Und das geht wunderbar mit Spitznamen. Die Brasilianer ändern dafür besonders gerne ihre Vornamen ab. Zum Beispiel mit Verkleinerungsform: Ronaldo wird dann zu Ronaldinho (kleiner Ronaldo). Oder mit Vergrößerungsform: Ronaldão (großer Ronaldo). Oder verkürzt: Naldo.

imago

"Spitznamen gelten als charmant und die Brasilianer sind sehr stolz darauf. Das sieht man besonders gut an der Nationalmannschaft."

alex bellos "futebol, the brazilian way of life"

Beliebt ist es auch, eine Eigenschaft, welche die entsprechende Person ausmacht zu verwenden: "der Lustige", "der Flinke", "der Gewitzte". Oder man nimmt die Physiognomie als Kose-Vorlage: "der Kleine", "der Große", "der Dicke". Und so weiter und so fort...

Er hier wurde wegen seiner krummen Beine nach einem Urwaldvogel benannt:

In Deutschland gibt es natürlich auch Spitznamen. Den als Nicht-Brasilianer auf dem Trikot zu tragen, ist aber alles andere als einfach.

Andreas Neuendorf, Ex-Profi bei Hertha BSC, bekam schon zu Jugendzeiten wegen eines Zeckenbisses den Spitznamen "Zecke" verpasst. Und den wollte er dann irgendwann auch auf seinem Trikot tragen.

imago

Dafür musste er aber erstmal die Statuten der DFL GmbH überwinden. Um seinen Kosenamen aufs Trikot flocken zu dürfen, musste Neuendorf zunächst "Zecke" als Künstlernamen im Personalausweis eintragen lassen.

Dafür wiederum musste er zwei Ölgemälde malen und diese dann versteigern. Seit 2002 durfte er "Zecke" dann endlich offiziell auf seinem Trikot tragen.

Und hier kommen noch ein paar Fun-Facts zu brasilianischen Fußball-Promis:

In Brasilien wird Ronaldinho wegen seiner Herkunft (Rio Grande do Sul) auch "Ronaldinho Gaúcho" genannt, um ihn von Ronaldo zu unterscheiden. Denn der wird in Brasilien ebenfalls Ronaldinho gerufen.

Der ehemalige Bayern-Stürmer Giovane Élber heißt eigentlich Élber de Souza. In Brasilien nennt man ihn Élber. Giovane Élber ist eine in Deutschland entstandene Variante seines italienischen Spitznamens "il giòvane Elber" („der junge Elber“).

Kaká, bürgerlich Ricardo Izecson dos Santos Leite, bekam seinen Spitznamen von seinem kleinen Bruder. Weil der Ricardo nicht aussprechen konnte, nannte er ihn als kleines Kind Kaká.

Mehr zur WM 2018

Jogis Draxler-Fetisch? Die besten Reaktionen zu Draxlers Startelf-Nominierung

ZDF-Kommentatorin Neumann hält nichts von einer Frauenquote beim Live-Kommentar

Doppelte WM-Premiere – Frankreich gewinnt dank Video-Beweis und Torlinientechnik

Der einzige Isländer ohne -son im Nachnamen. Was ist da los?

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Ich nehm' den kaputten Controller" – 11 Sätze, die FIFA-Spieler niemals sagen

FIFA 19 ist da. Endlich.

Und wir wissen alle, wie das jetzt laufen wird: Das Wochenende ist ein nie endendes Date zwischen dir und deinem Game. Nur um am Montag deine ersten Kumpels nach ein bisschen Training in zwei Mal vier Minuten richtig zu verprügeln. Wenn sie nicht schon früher dran glauben müssen.

Und wir sind uns sicher, dass dabei keiner dieser Sätze jemals gesagt wird:  

Artikel lesen