Sport
Bild

So manche Eltern sind Jugendtrainer und Amateurhool in Personalunion. bild: imago sportfoto

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Kathi soll eingewechselt werden! Kathi soll schneller laufen! Tobi soll den Ball zu Kathi spielen! Kathi soll den Gegenspieler foulen! Jetzt soll Kathi dem Schiedsrichter am besten den Kopf abreißen! Es sind Szenen, die (fast) täglich auf den Amateurplätzen in Deutschland passieren: Wütende Eltern schreien ihre Kinder, den Schiedsrichter oder andere Eltern bei Jugendspielen an.

Ein Club aus Brandenburg hat für solche Helikopter-Eltern und Amateur-Hools ein Schild mit Regeln gebastelt. Das Schild des brandenburgischen Vereins Eintracht Falkensee hat fünf einfache Regeln für Eltern herausgearbeitet:

Nachdem ein Foto des Schilds auf Twitter landete, wurde der Tweet vielfach geteilt. Die Reaktionen auf das Regelwerk für besonders aufmüpfige Eltern sind durchweg positiv. "Gute Aktion, aber an sich beschämend, dass man den Leuten die Grundwerte und (normalen) Verhaltensweisen auf eine Tafel schreiben muss...", heißt es da etwa.

Eintracht Falkensee hat sich die Verbessrung von Jugendsport zur Aufgabe gemacht. Der erst 2012 gegründete Club mit Abteilungen im Karate, Volleyball, Basketball oder Fußball ist bekannt für sein fortschrittliches Ausbildungskonzept. Unter dem Motto "Fairness, Respekt, Toleranz" stehen im Verein weniger der Leistungsdruck, sondern mehr Spaß für die Kinder im Vordergrund.

"Entscheidend sind die Kinder", sagte Vereinsvorsitzender Alexander Stach erst kürzlich der "Märkischen Allgemeinen". "Das Leuchten in ihren Augen, wenn sie ein Tor geschossen oder mal einen neuen Trainingsanzug bekommen haben – das ist der Hammer!"

Im Jugendfußball leuchten derzeit aber besonders die Augen von Eltern. Seit Jahren kommt es immer wieder zu Gewalt durch Eltern gegen Schiedsrichter oder sogar Kinder. Vor einem Jahr streikten gleich dutzende Jugendschiedsrichter im Kreis Frankfurt/Main und protestieren damit gegen Anfeindungen und Gewalt. Der DFB bietet zwar Informationsmaterial zum "richtigen Anfeuern" an, aber das Problem wurde noch nicht wirklich angegriffen. ("Welt"/ "Spiegel")

Mit ihren Regeln für Eltern, dürfte die Eintracht Vorreiter in ganz Deutschland sein. Ein Twitter-User forderte gleich: "Klasse! Das stellt doch bitte in allen Ligen auf!"

(bn)

Das machen die deutschen Nationalspieler der WM 2006 heute

"Was kostet die Welt, Digger!"

Play Icon

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Ibrahimovic zerstörte van der Vaart und wurde mit einem Tor zum Weltstar

Link zum Artikel

Lachnummer Salihamidzic? So schneidet er im Vergleich zu seinen Vorgängern ab

Link zum Artikel

Miese Götze-Meldung lässt Fans wüten: "Mein Herz blutet"

Link zum Artikel

Diese deutschen Stadien gibt es bei FIFA 20 – vier aus der 2. Liga sind auch mit dabei

Link zum Artikel

Schon vor dem ersten Training profitiert der FC Bayern vom Coutinho-Effekt

Link zum Artikel

Coutinho verrät seine Lieblingsposition – und bringt die Bayern damit in ein Dilemma

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Unions Neven Subotic fährt nach dem Spiel mit der S-Bahn nach Hause – nicht zum ersten Mal

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

Kovac wird nach Perisic gefragt – und lässt dann seinen ganzen Transfer-Frust raus

Link zum Artikel

Zweifel an Identität: So feiern die HSV-Fans ihren Bakery Jatta im DFB-Pokal

Link zum Artikel

Reiner Calmund fasst in nur 4 Sätzen das Transfer-Dilemma des FC Bayern zusammen

Link zum Artikel

Natürlich sind die Aussagen von Clemens Tönnies rassistisch!

Link zum Artikel

BVB gegen FC Bayern: Schiri schubst Bayern-Star

Link zum Artikel

HSV hat heute seinen letzten Spitzenplatz verloren – ausgerechnet an Werder

Link zum Artikel

Eintracht hip, Gladbach raucht, FCB ganz schlicht: Die neuen Bundesliga-Trikots im Ranking

Link zum Artikel

Bürki trainiert mit ungewöhnlichem Accessoire – und die BVB-Fans rätseln

Link zum Artikel

"Hunderte Dinge haben mich genervt" – Dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fußball

Link zum Artikel

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Die Bundesliga geht wieder los. Das heißt: Es wird wieder Zeitspiel geben und die Schiedsrichter müssen sich die wohl größte Hass-Frage im Fußball stellen: Hand oder keine Hand? All diesen Problemen sind die Regelhüter des Weltfußballs auf den Grund gegangen – und haben sich neue Regeln für den Fußball ausgedacht.

Die neuen Fußball-Regeln gelten übrigens schon seit dem dem 1. Juni.

Während einige der neuen Richtlinien den Fußball vereinfachen, wurden andere Regel-Probleme noch immer nicht ganz …

Artikel lesen
Link zum Artikel