Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Belgium s head coach, Roberto Martinez (C), speaks with his players during a training session held at Guchkovo Stadium, Moscow, Russia, 09 July 2018. Belgium will face France in a semi final match of the FIFA World Cup WM Weltmeisterschaft Fussball 2018 Russia on 10 July. Training session of Belgium !ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG! PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xLavandeiraxjrx MUN641 20180709-636667332865599163

Sprach-Wirrwarr? Ja, aber... imago/Agencia EFE

In welcher Sprache unterhalten sich die belgischen Spieler?

Belgien ist ein kleines Land. Ein kleines Land mit knapp elf Millionen Einwohnern, unter denen sich außerordentlich viele talentierte Fußballspieler befinden. 23 dieser talentierten Kicker sind gerade bei der WM in Russland dabei und stehen im Halbfinale. Dass sie es so weit geschafft haben und beim Turnier in Russland fußballerisch glänzen, das war für viele keine Frage. 

Die große Frage lautet vielmehr: Wie unterhalten sich die belgischen Nationalspieler untereinander?

Das Land hat immerhin drei Amtssprachen: Französisch, Niederländisch und Deutsch. Dementsprechend ist der Spitzname der belgischen Nationalmannschaft entweder "Diables Rouges", "Rode Duivel" oder "Rote Teufel". Außerdem: Im Jahr 2012 hatten 25 Prozent der Gesamtbevölkerung einen Migrationshintergrund.

In der belgischen Nationalmannschaft haben sogar fast 50 Prozent Migrationshintergrund, genau gesagt elf von 23 Spielern. Fünf dieser elf Spieler haben zum Beispiel Vorfahren aus dem Kongo (Kompany, Boyata, Tielemans, Lukaku, Batshuayi). Zwei, Marouane Fellaini und Nacer Chadli, haben marokkanische Wurzeln.

Dazu kommen die innerbelgischen Sprachbarrieren: De Bruyne spricht Niederländisch, kommt aus Flandern. Hazard ist Wallone, spricht Französisch. Und der Trainer Roberto Martínez? Der ist Spanier! 

Das macht das belgische Team zu einem der vielfältigsten Teams dieser WM, was die gesprochenen Sprachen betrifft. Der in Antwerpen geborene Stürmer Romelu Lukaku kann sich sogar in sechs Sprachen verständigen: Englisch, Französisch, Niederländisch, Portugiesisch, Spanisch und Lingala (Nationalsprache im Kongo). 

"Ich fange einen Satz in Französisch an und beende ihn auf Flämisch. Und ich werfe ein bisschen Spanisch und Portugiesisch oder Lingala ein – je nachdem, mit wem ich spreche. Ich bin Belgier, wir sind alle Belgier."

Romelu Lukaku eurosport

Warum er Portugiesisch kann, erklärt Lukaku übrigens so: "In meinem ersten Jahr bei Chelsea wohnte ich bei José Bosingwa. Er brachte es mir bei."

Und so hört sich das an:

Aber nicht alle belgischen Nationalspieler sind solche Sprachgenies. Einige der französischsprachigen Spieler verstehen kein Niederländisch – und umgekehrt. Also sprechen Spieler, Trainer und Betreuer untereinander Englisch. Das trifft sich gut, spielen doch mehr als die Hälfte der Spieler in der englischen Premier League

Belgium s Nacer Chadli, Belgium s Vincent Kompany, Belgium s Romelu Lukaku, Belgium s Eden Hazard and Belgium s Toby Alderweireld celebrate after scoring during a soccer game between Belgian national soccer team the Red Devils and Brazil in Kazan, Russia, Friday 06 July 2018, the quarter-finals of the 2018 FIFA World Cup WM Weltmeisterschaft Fussball LAURIExDIEFFEMBACQ PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY x05379108x

Aaaaah! Kompany muss 94 Kilogramm Lukaku auf seinen Schultern ertragen.  imago

Laut der belgischen BBC-Journalistin Suzanne Vanhooymissen sei Englisch in Belgien ohnehin oft ein guter Mittelweg. Es ist quasi die belgische Kompromisssprache: Englisch sei für viele Organisationen, unter anderem auch die belgische Nationalmannschaft, von Vorteil, da so der Vorwurf nicht aufkommen könne, dass Französisch bzw. Niederländisch bevorzugt werde. (bbc.com)

Spricht da auch jemand Deutsch?

Deutsch spricht keiner im Team – zumindest nicht untereinander. Dafür gibt es aber einige deutschsprachige Belgien-Fans, die heute im Stadion sein werden. Die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens – kurz DG – mit ihrer Hauptstadt Eupen ist neben der Französischen (Wallonien) und der Flämischen (Flandern) die dritte Gemeinschaft des Landes. Deutsch sprechen insgesamt nur knapp 75.000 Belgier, die ganz im Osten des Landes leben.

Hier gibt's noch ein paar Aussprachhilfen zu den belgischen Nationalspielern:

Das kommt aus Belgien?! Diese 11 Fakten werden deine Sicht auf unser Nachbarland verändern:

Die WM in Russland bei watson:

Wegen dieser 3 Dinge liebt ganz England Gareth Southgate

Link zum Artikel

Diese 8 Simpsons-Charaktere repräsentieren die Viertelfinalisten perfekt

Link zum Artikel

Mit Sané, Dahoud und Max: Wen haben wir in der DFB-Elf der Zukunft vergessen?

Link zum Artikel

Vorbild für die Bundesliga: Darum gibt es so viel Nachspielzeit bei der WM

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Militärdienst für die Jungs von BTS – das denken die K-Popstars darüber

Link zum Artikel

Politiker-Lügen, Manager-Boni: Wir leben in einer schamlosen Zeit

Link zum Artikel

Sri Lanka: Einheimische Islamisten sollen die Anschläge verübt haben

Link zum Artikel

Exklusiv: 5 unangenehme Fragen an einen White Walker

Link zum Artikel

Defekte Displays – Samsung verschiebt weltweiten Verkaufsstart des Galaxy Fold

Link zum Artikel

Diesen ekligen Sitznachbarn im Flugzeug will keiner haben

Link zum Artikel

Wie Hartz IV meine Familie verändert hat

Link zum Artikel

Trotz Verbots: Polnische Gemeinde verbrennt wieder antisemitische "Judaspuppe"

Link zum Artikel

Der Cast von "Avengers: Endgame" hat das beste Musik-Remake des Jahres herausgebracht

Link zum Artikel

Getötete Journalistin in Nordirland: Militante Gruppe veröffentlicht Bekennerschreiben

Link zum Artikel

Dieses Rätsel ist so einfach, du wirst es niemals zugeben, wenn du es nicht lösen kannst

Link zum Artikel

E-Auto als Klimasünder? Neue Tesla-Studie sorgt für Wut – weil sie Mängel aufweist

Link zum Artikel

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

PAOK Saloniki wird erstmals seit 34 Jahren Meister – und die Ultras drehen völlig ab

Link zum Artikel

FPÖ provoziert mit "Ratten-Gedicht" über Geflüchtete – Kanzler Kurz: "abscheulich"

Link zum Artikel

Sex-Szene bei "Game of Thrones" – die Fans flippen aus

Link zum Artikel

Erdbeben auf den Philippinen: Hier stürzt ein Hochhaus-Pool auf die Straße

Link zum Artikel

Sie eiferte Steve Jobs nach – und wurde zur größten Betrügerin im Silicon Valley

Link zum Artikel

Sri Lanka: Zahl der Todesopfer steigt auf 310 – Hinweise auf "Vergeltung" für Christchurch

Link zum Artikel

Journalistin macht sich über Enissa Amani lustig – deren Fans starten eine Insta-Hetzjagd

Link zum Artikel

An Hitlers Geburtstag legt die Schweiz die Nazi-Elf aufs Kreuz

Link zum Artikel

Böhmermann macht aus "GoT" die "Game of Shows" – mit Gottschalk und LeFloid

Link zum Artikel

Influencerin geht in Neuseeland baden – und wird dafür abgestraft

Link zum Artikel

Ukraine-Wahl: Komiker Selenskyj neuer Präsident

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Ein beliebter Charakter lebt noch

Link zum Artikel

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Legende!" – BVB-Fans feiern Marcel Schmelzer, obwohl er wieder nicht spielte

Samstagabend, 87. Spielminute. Westfalenstadion. Über 80.000 Fans halten den Atem an. Borussia Dortmund führt 2:1 gegen Mainz 05 und BVB-Keeper Roman Bürki rettet drei Bälle von Anthony Ujah aus nicht mal einem Meter. "Bürki hat uns zwei Punkte gerettet", fasste Thomas Delaney nach dem schmeichelhaften Sieg zusammen. Die Fans haben aber noch einen weiteren Matchwinner auserkoren: Marcel Schmelzer – obwohl der nicht eine Minute auf dem Platz stand.

Jener Schmelzer wärmte sich in der zweiten …

Artikel lesen
Link zum Artikel