BVB verspielt 3-Tore-Führung und das Netz eskaliert

09.02.2019, 17:5110.02.2019, 16:28

Borussia Dortmund hatte die Katze eigentlich schon im Sack. Mit drei Toren führten die Westfalen am Samstagnachmittag gegen die TSG Hoffenheim.

Dann aber passierte, was im Fußball nunmal passiert. Die Führung wurde verspielt, die Hoffenheimer schossen drei Tore in Folge – und das Netz eskalierte.

Oder wie Lothar Matthäus feststellte:

"Dortmund hat in der 69. Minute aufgehört Fußball zu spielen."
Fußballexperte Lothar M.

Einige Fans gingen bei ihrer Spielanalyse ganz ähnlich in die Tiefe. Ein Blick ins Netz:

Thema war auch der Dortmunder Trainer Lucien Favre. Der fehlte wegen einer Grippe.

Andere ließen sich zu wilder Mathematik hinreißen.

Unterm Strich waren die Dortmund-Fans aber vor allem eines: absolut bedient.

(ts)

Dann lieber die Sportart wechseln: So sieht es aus, wenn Handballer im Büro arbeiten würden...

Video: watson/Katharina Kücke, Marius Notter

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
WM 2022: Model-Freundin von DFB-Star jubelt in besonderem Outfit Brasilianern zu

Die meisten DFB-Stars konnten bei der Fußballweltmeisterschaft in Katar auf die Unterstützung ihrer Freundinnen und Frauen zählen. Eine zog dabei besonders die Blicke auf sich: das Model Izabel Goulart. Die Verlobte von Kevin Trapp präsentierte sich im WM-Stadion in einem auffälligen Outfit, jubelte für ihren Liebsten laut mit.

Zur Story