Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
MOSCOW REGION, RUSSIA - JUNE 9, 2018: The FIFA VAR room in the 2018 World Cup International Broadcast Center (IBC) in the Crocus Expo International Exhibition Centre ahead of the upcoming FIFA World Cup Russia 2018. Mikhail Japaridze/TASS Foto: Mikhail Japaridze/TASS/dpa |

So sieht das Spielfeld der Video-Schiris aus.  Bild: picture alliance/Mikhail Japaridze/TASS/dpa

So funktioniert der Videobeweis bei der WM-Premiere in Russland

Ralf Meile 

Wer sind die Video-Schiedsrichter? Wann dürfen sie eingreifen? Und wer entscheidet im Zweifelsfall?

9 Fragen und Antworten zu einem Thema, das in den nächsten Wochen wohl Diskussionsstoff liefern wird.

Wo sitzt der Video-Schiri?

Egal, wo ein WM-Spiel stattfindet: Er befindet sich stets in einem Kontrollzentrum in Moskau.

Bild: picture alliance/Mikhail Japaridze/TASS/dpa

Ist er dort alleine?

Nein, mit dem Video-Schiri sitzen drei Assistenten vor den Bildschirmen. Zwei sind für das schnelle Aufspüren möglicher strittiger Szenen verantwortlich, einer für Abseits-Entscheidungen. Sie bedienen die Technik nicht selber, dazu sind vier Zeitlupen-Assistenten anwesend. Sie helfen dabei, aus den vielen verschiedenen Blickwinkeln den besten zu finden. Kommuniziert wird in Englisch.

Wer sind die Video-Schiris?

Die FIFA hat 13 Schiedsrichter aufgeboten, die an der WM einzig in dieser Funktion tätig sein werden. Unter anderem sind Felix Zwayer und Bastian Dankert dabei, die seit Jahren in der Bundesliga pfeifen.

abspielen

Das Erklär-Video der FIFA (englisch). Video: YouTube/FIFATV

Wann greift der Video-Schiri ein?

In diesen vier spielentscheidenen Szenen darf Moskau einschreiten:

  1. Tore und Aktionen, die zum Tor geführt haben
  2. Elfmeter-Entscheidungen
  3. Direkte Rote Karten
  4. Verwechslung eines Spielers

Jedes WM-Tor wird in jedem Fall auf mögliches Abseits überprüft.

Was wird gemeldet?

Der Video-Schiri weise den Schiedsrichter auf dem Feld "nur bei klaren und offensichtlichen Fehlern" auf einen solchen hin, heißt es seitens der FIFA, "oder bei gravierenden Vorfällen, welche der Referee nicht gesehen hat". Der Schiedsrichter kann die Partie jederzeit unterbrechen, um mittels Headset mit dem Video-Schiri zu kommunizieren.

Wer fällt die endgültige Entscheidung?

Immer der Schiedsrichter auf dem Feld. Er kann entweder aufgrund der Angaben aus dem Kontrollraum handeln oder aber die Szene am Spielfeldrand selber auf einem Monitor anschauen und dann eine Entscheidung treffen.

Schiedsrichter Deniz Aytekin schaut sich beim Spiel England gegen Italien eine Szene selber nochmals an. Bild: adam davy/picture alliance/empics

Was sieht der TV-Zuschauer?

Er soll sämtliche Wiederholungen sehen können, die auch der Video-Schiri begutachtet. Zusätzlich ist im Kontrollzentrum eine Kamera installiert, wo man den Unparteiischen bei ihrer Arbeit über die Schulter blicken kann.

Was sieht der Fan im Stadion?

Nicht ganz so viel wie der Fan vor dem Fernseher. So will man möglichen Ausschreitungen zuvorkommen. Ein Szenario: Trotz Videobeweis ist ein Elfmeterfoul noch höchst umstritten. Der Schiedsrichter entscheidet für Team A und bringt damit die Anhänger von Team B in Rage.

Jetzt kommt der Video-Schiri: Blick auf die Anzeigetafel in Sotschi beim Confed-Cup 2017. Bild: picture alliance / Sergei Fadeichev/TASS/dpa

Auf der Großleinwand im Stadion sehen die Fans daher eine abgespeckte Version des TV-Bilds. Die fragliche Szene wird in der Totalen gezeigt, also von einer größeren Distanz aus gefilmt. So sieht der Stadion-Fan zwar, wegen welcher Szene "ermittelt" wird – aber er sieht letztlich wohl zu wenig genau, was sich tatsächlich ereignet hat. Er muss dem Referee einfach glauben.

Was hält FIFA-Präsident Infantino vom Video-Schiri?

"Noch ist nicht alles perfekt, aber wir werden sicherlich keine wirklich schlimmen Fehler erleben, wie beispielsweise ein übersehenes Abseits von drei Metern oder eine Elfmeter-Entscheidung nach einem Foul außerhalb des Strafraums", so FIFA-Präsident Gianni Infantino in der "Welt". Dem erstmaligen Einsatz des Videobeweises bei einer WM blicke er zuversichtlich entgegen.

Auch ohne Videobeweis ein Boss: Toni Kroos ist viel mehr als nur ein guter Fußballer

abspielen

Video: watson/Toni Lukic, Lia Haubner, Marius Notter

Deine Meinung zum Videobeweis? Schreib es uns in die Kommentare!

Noch mehr zur WM 2018:

Alle verarschen Ribérys Video – wird "JUBELN" zum Hit der WM?

Link zum Artikel

Eine WM, 32 Teams – und das sind die Schlüsselspieler

Link zum Artikel

Public Viewing zur WM 2018: Alles, was du wissen musst

Link zum Artikel

Flirt-Tipps für Russland, dann Shitstorm – Argentiniens Fußballverband tut's leid

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

"Halt die Fresse, du erbärmliche Frau": Flugzeug-Crew droht 22-Jähriger mit Rausschmiss

Link zum Artikel

Zyklon "Idai": Zahl der Toten in Simbabwe auf 70 gestiegen

Link zum Artikel

Klimaschützerin Luise Neubauer: Anführerin einer wachsenden Bewegung

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Tesla enthüllt das Model Y – so sieht es aus, und so viel kostet es

Link zum Artikel

Umstrittene Netflix-Doku zum Fall "Maddie" sorgt für Aufregung

Link zum Artikel

"Schulschwänzen nicht heilig sprechen" – Lindner schießt wieder gegen #FridaysForFuture

Link zum Artikel

Wie peinlich kann ein Sex-Date sein? Ja, lest mal dieses Jodlers Reim!

Link zum Artikel

Optische Täuschung: Künstlerin verschwindet dank Make-up in ihrer Umgebung

Link zum Artikel

Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Link zum Artikel

Katarina Barley: "Rabenmutter gibt's nur auf Deutsch"

Link zum Artikel

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

9 Stars, denen völlig egal war, was Männer und Frauen tragen "sollten"

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

"Pink Tax" für Frauen: Gleiches Produkt, gleicher Inhalt, aber teurer

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

Sie hat alle überlebt, alleine dafür gebührt ihr der Thron #TeamSansa

Link zum Artikel

Chinesische "Harry Potter"-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

#VansChallenge – Warum jetzt überall Sneaker durch die Luft fliegen

Link zum Artikel

Trumps Twitter-Feed ist verrückt? Dann schau dir mal den von Brasiliens Präsidenten an

Link zum Artikel

Die beliebtesten Länder-Slogans – erkennt ihr den Spruch eures Bundeslandes?

Link zum Artikel

Trump nennt den Apple-CEO "Tim Apple" – und die Reaktionen sind großartig

Link zum Artikel

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

So romantisch wie Fußnägelschneiden – Erster Heiratsantrag bei Jauch via Telefonjoker

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

Zitterpartie Brexit – Geht Mays Strategie schief? Und 5 weitere Fragen

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

Forscher stehen vor Rätsel: Was macht ein toter Wal im Dschungel?

Link zum Artikel

Darf er das? Chelsea-Torwart verweigert Auswechslung – sein Trainer tobt

Link zum Artikel

Es ist so warm in Deutschland, dass auch schon die Mücken unterwegs sind

Link zum Artikel

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Besser als Neuer jemals war" – Die Welt feiert ter Stegen und will ihn als Nationalkeeper

Er sprang, flog und hielt alles. Spätestens am gestrigen Abend wurde auch dem letzten Fußballfan auf dieser Erde klar, dass Marc-André ter Stegen zu einem der besten Torhütern seiner Zeit gehört. Denn dank Doppel-Torschütze Luis Suarez – und eben ter Stegen – hat der FC Barcelona nach einem fulminanten 3:0 gegen Real Madrid das Finale im spanischen Pokal erreicht. Die Madrilenen scheiterten dabei im Santiago Bernabeu alle am deutschen Schlussmann.

Die Königlichen waren in der ersten Halbzeit …

Artikel lesen
Link zum Artikel