Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
SOCCER - UNIQA OEFB Cup, RBS vs Rapid KLAGENFURT,AUSTRIA,01.MAY.19 - SOCCER - UNIQA OEFB Cup, final, Red Bull Salzburg vs SK Rapid Wien. Image shows the rejoicing of Munas Dabbur and Fredrik Gulbrandsen (RBS). Keywords: Wien Energie. PUBLICATIONxINxGERxHUNxONLY GEPAxpictures/xDavidxRodriguez

Drückten Tottenham gegen Ajax die Daumen... Bild: www.imago-images.de

Das ewige Scheitern hat ein Ende – Salzburg dank Ajax-Aus fix in der Champions League

Ralf Meile / watson.ch

Fußball, du bist auch nicht mehr, was du einmal warst! Ja gut, das waren jetzt schon zwei sehr geile Halbfinals in der Champions League. Aber du brichst mit den allerschönsten Traditionen. Das Spiel ist nämlich Auslöser dafür, dass Red Bull Salzburg diesmal in der Qualifikation für die Champions League nicht scheitern wird.

Es sei denn… der Fußballgott sorgt weiterhin für unfassbare Wenden.

Aber der Reihe nach. Das Scheitern von Red Bull Salzburg in der Champions-League-Qualifikation gehört zum Spätsommer wie ein Freibad-Besuch mit einer Portion Freibad-Pommes. Elf Mal hat es der österreichische Meister versucht, elf Mal hat es nicht geklappt. Einmal flog Salzburg sogar gegen Luxemburgs Fußballzwerg F91 Düdelingen raus.

Doch nun ist es so gut wie amtlich, dass Red Bull Salzburg sich in der kommenden Saison endlich, endlich den großen Traum von der Königsklasse erfüllen kann. Vielleicht schicken sie Lucas Moura zum Dank ein Paket silbrig-blaue Büchsen mit klebrigem Inhalt nach London. Denn der Treffer des Brasilianers zum 3:2-Sieg Tottenhams bei Ajax Amsterdam gestern Abend in der 96. Minute ermöglicht den Salzburgern die Champions League.

Es ist nicht ganz einfach …

Österreich wird in der maßgebenden Fünfjahreswertung der Uefa nach der aktuellen Saison Rang elf belegen. Der Meister 2019 – den Titel hat Salzburg bereits im Sack – ist deshalb für die Champions League fix qualifiziert. Das ist aber nur der Fall, weil der künftige Sieger der Champions League bereits über die heimische Liga für die nächste Ausgabe qualifiziert ist (Liverpool) bzw. sein wird (Tottenham).

Da die niederländische Liga in der Fünfjahreswertung wegen Salzburgs Europa-League-Erfolgen (Halbfinale 2018, Achtelfinale 2019) hinter Österreich liegt, hätte Ajax die Champions League gewinnen müssen, um sicher dabei zu sein. In diesem Fall hätten die Amsterdamer einen Startplatz als Titelverteidiger erhalten und zwar auf Kosten Österreichs und damit Salzburgs. Nun muss Ajax, sofern es im Duell mit dem PSV Eindhoven niederländischer Meister wird, durch die Qualifikation.

Zack! Schon ist es passiert

Eine klitzekleine, eigentlich nur noch rechnerische Möglichkeit gibt es aber noch, dass auch Red Bull Salzburg erneut durch die Qualifikation muss. Falls Tottenham in der letzten Runde der Premier League am Sonntag seinen Vorsprung von drei Punkten und acht Toren auf Arsenal noch irgendwie verspielt und sich vom Erzrivalen überholen lassen muss, Tottenham danach aber die Champions League gewinnt – dann erbt es den Fixplatz, mit dem sie in Salzburg wohl bereits rechnen.

Oder rechnen sie zu früh damit und mit der Startgage von 22 Millionen Euro? Mal angenommen Tottenham verliert am Sonntag 0:4 gegen Everton, Arsenal überrollt Burnley 5:0, Jürgen Klopp verliert mit dem FC Liverpool wieder einmal einen Final, dann – zack! – ist es schon passiert.

Wenn ich mir überlege, wie der Fußballgott momentan gerade drauf ist, dann ist die Möglichkeit von Salzburgs erneutem, dramatischen Scheitern vielleicht gar nicht einmal so abwegig.

In der CL könnten die Salzburger dann auf ihre Schwester aus Leipzig treffen:

Diese 20 Profis spielten wirklich mal für die Nationalelf

"Was kostet die Welt, Digger!"

Play Icon

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Vokuhila bis Tiger: Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte

Link zum Artikel

"HSV fühlte sich größer, als er ist" – Experte über Fehler, die der Verein wiederholt

Link zum Artikel

Bayern feiert Double – aber wir müssen über die Sonnenbrillen der Spieler reden

Link zum Artikel

Die neuen Fußball-Regeln: Weniger Zeitspiel, Rot für Trainer und neue Handregel

Link zum Artikel

"Eine geile Kurve für eine geile Mannschaft" – Die besten Choreos der DFB-Pokalfinals

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Bevor ich sie in den Ofen stecke..." – HSV-Fans verscherbeln Tickets fürs Duisburg-Spiel

Die 1:4-Niederlage beim SC Paderborn machte alle noch verbliebenen Aufstiegsträume zunichte: Der Hamburger SV muss mindestens ein weiteres Jahr in der zweiten Bundesliga verbringen.

Nach dem schmachvollen K.O. im Rennen um die Rückkehr in die Bundesliga weckt das Duell gegen den MSV Duisburg am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) bei den Fans kaum Interesse. Statt Aufstiegsfeier im eigenen Stadion gibt's nun einen bedeutungslosen Kick gegen einen bereits feststehenden Absteiger.

Beim Hamburger SV hatte man …

Artikel lesen
Link zum Artikel