Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Hier schießt Usain Bolt sein erstes Tor im BVB-Training

Er ist der schnellste Mann der Welt und er hat ein Faible für Fußball. Am Donnerstag und Freitag trainierte Usain Bolt bei Borussia Dortmund mit. Das öffentliche Training am Freitag wurde live auf Youtube übertragen.

Vor 1400 Zuschauern im Dortmunder Trainingszentrum stand Bolt eine gute Stunde mit den Dortmunder Profis sowie einigen Jugendspielern auf dem Platz. Bolt machte dabei keine schlechte Figur und glänzte im Trainingsspiel sogar als Torschütze.

"Es ist ein Traum, ein neues Kapitel in meinem Leben. Ich möchte das wirklich machen und sehen, wie weit ich komme"

Bolt über seinen Fußball-Traum

Weiter sagte Bolt: "Es ist ein persönliches Ziel, es ist mir egal, was andere Leute denken."

Bild

Usain Bolt hat am 12. August 2017 seine Karriere als Sprinter beendet. Folgt jetzt die Fußball-Laufbahn? Bild: PA Wire

Warum trainiert er in Dortmund?

Aber hofft der 31-jährige Jamaikaner, der achtmal olympisches Gold holte, wirklich auf eine zweite Karriere im Fußball oder ist das alles einfach nur ein riesiger Marketing-Gag?

Bolt und Dortmund haben mit Puma den gleichen Ausrüster – das ist sicher kein Zufall...

"Ich will nichts überstürzen. Ich werde meine Tests absolvieren, und dann kann ich sagen, ob ich es kann oder nicht."

Usain Bolt

"Es war ganz okay" - so kommentierte Bolt nach getaner Arbeit seinen Auftritt, der von 137 akkreditierten Medienvertretern beäugt wurde. Und was wird nun mit seiner Traum-Zweitkarriere nach der Leichtathletik?

Auch dazu äußerte sich Bolt, versicherte mit treuen Augen: "Das ist definitiv ernsthaft. Ich versuche, mein Bestes zu geben." Er brauche dafür allerdings noch deutlich mehr spezielles Fußball-Training.Ob das reicht für einen Profivertrag in irgendeiner Liga? BVB-Trainer Peter Stöger ließ sich nicht in die Karten blicken, als er auf das fußballerische Potenzial eines Usain Bolt angesprochen wurde: "Er ist in einem Alter, wo ich sage, er ist nicht mehr so wahnsinnig entwicklungsfähig."

Aber eines bekannte der Österreicher auch, nicht nur wegen des Bolt-Kopfballtreffers: "Man sieht, dass er das Spiel auch versteht. Er ist talentiert. Was ihm fehlt, ist die Mannschaftsarbeit."

Bolt ist auf Europa-Tour

Usain Bolt befindet sich zurzeit auf Europa-Tour, nimmt nicht nur am BVB-Training teil, sondern hatte am Mittwoch auch schon einen Werbetermin in Basel: 

Die Uhrenfirma Hublot organisierte einen Freundschaftskick mit ehemaligen Stars wie Diego Maradona, Roberto Carlos und Marco Materazzi.

21.03.2018, Schweiz, Basel: Usain Bolt (l) und Roberto Carlos (r) spielen beim Hublot Match of Friendship auf der Uhrenmesse Baselworld. Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ |

Komm schon, tunnel mich! Roberto Carlos (vorne rechts) wartet aufs Dribbling von Usain Bolt Bild: KEYSTONE

Hier zeigt ihm Maradona, wie man elegant mit dem linken Fuß abschließt:

Unicef-Benefizspiel im Juni

Am 10. Juni wird Usain Bolt außerdem in Manchester beim Unicef-Benefizspiel "Soccer Aid" auflaufen. Dabei sein werden u.a. auch Popstar Robbie Williams und die ehemaligen Fußballprofis Clarence Seedorf und Robert Pires.

Hat Bolt Chancen auf einen Vertrag in Dortmund?

In Dortmund rechnet man eher nicht damit, dass Trainer Peter Stöger den Sprinter sofort verpflichten will. "Das muss man natürlich mit einem Augenzwinkern sehen", sagte Carsten Cramer, BVB-Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing.

Bolt will selber "nichts überstürzen. Ich werde meine Tests absolvieren, und dann kann ich sagen, ob ich es kann oder nicht", sagte Bolt. "Danach werde ich mit Vereinen sprechen. Im Moment möchte ich mich damit noch nicht befassen, bis ich sehe, auf welchem Niveau ich bin."

Aber wer weiß, vielleicht empfiehlt er sich ja im hohen Alter von 31 Jahren doch noch für höhere Fußball-Aufgaben. Schnell ist er, das steht außer Frage.

Und mit Spielern, die mit ihrer Schnelligkeit fußballerische Fähigkeiten wettmachen, kennt man sich in Dortmund ja aus...

Bild

David Odonkor hat von 2001 bis 2006 bei Borussia Dortmund gespielt  Bild: dpa

(as/SID)

Das könnte dich auch interessieren:

Mit diesen 4 Tipps umgehst du die langsamste Kasse im Supermarkt

Link zum Artikel

"Soll ich hier den Clown machen?": Kollegah rastet wegen Schweizer Festival aus

Link zum Artikel

Ich wollte Eltern überzeugen, dass Impfen schlecht ist – und scheiterte glücklicherweise

Link zum Artikel

Diese Bilder von den Protesten in Hongkong geht gerade um die Welt

Link zum Artikel

Das deutsche Badewasser ist hervorragend – nur nicht an diesen 6 Orten

Link zum Artikel

Millionen sahen Hartz-IV-Empfänger bei "Armes Deutschland" – jetzt rechnet er mit RTL 2 ab

Link zum Artikel

Jacht-Milliardär ersteigerte wohl Auftritt von Helene Fischer – so viel kostete es

Link zum Artikel

Mats Hummels für 38 Mio. zurück zum BVB: Warum ich als Fan sauer wäre

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Roll, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Helene Fischer mit Ex Florian Silbereisen auf Jacht gesichtet – seine ehrlichen Worte

Link zum Artikel

Dieter Bohlen über Helene Fischers Mega-Flop: "Das Problem erklär ich dir!"

Link zum Artikel

Capital Bra will Helene Fischer nach Mega-Flop helfen: "Wir holen die da raus"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Empfängerin erhebt Vorwürfe gegen Jobcenter – jemand schreitet ein

Link zum Artikel

Alle jammern ständig übers Wetter – ein Psychiater klärt auf, warum

Link zum Artikel

Aldi schafft die Kasse ab: Discounter testet wegweisendes Konzept in China

Link zum Artikel

Heidi Klum stellt ihre neue TV-Show vor – und sofort kommt es zu einer Panne

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Oben-Ohne-Video – das sagt Lena Meyer-Landrut dazu

Link zum Artikel

Wir haben mit Hartz-IV-Empfängern kein Mitleid – das muss sich ändern

Link zum Artikel

Mats Hummels zum BVB: Cathy setzt Gerüchten um Umzug ein Ende

Link zum Artikel

Sommer bei H&M: Das sind die ekligsten Dinge, die mir als Verkäuferin passiert sind

Link zum Artikel

Interview aufgetaucht: So lange stand Tom Kaulitz schon auf Heidi Klum

Link zum Artikel

Heidi Klum postet haariges Bett-Video mit Tom – ihre Fans sind, äh, verstört

Link zum Artikel

"In BVB-Bayern-Wendebettwäsche geschlafen"– die lustigsten Reaktionen zum Hummels-Wechsel

Link zum Artikel

Mitten in der Grillsaison: Bei Edeka gibt es Ärger um Ketchup

Link zum Artikel

"Wirklich verwirrend" – "Dark"-Star verrät, wie er am Set den Überblick behielt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"$portlich€ H€rau$ford€rung!" – Lasogga wechselt nach Katar und die Fans spotten

Immer, wenn du denkst, dass du alles gesehen hättest, kommt der HSV um die Ecke und überrascht dich aufs Neue. Kapitel 287: Pierre-Michel Lasogga zieht es nach seinem Aus beim Zweitligisten nach Katar. Ja, richtig gehört: Nach Katar. Der Al-Arabi Sports Club twitterte am Dienstag, dass er den 27 Jahre alten Angreifer für drei Jahre unter Vertrag genommen habe.

Damit hätte wohl niemand gerechnet, da zuletzt spekuliert wurde, dass Lasogga nach England wechseln könnte. Nun wechselt der …

Artikel lesen
Link zum Artikel