Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Supporters from Schalke and Frankfurt fight on the tribune after the German soccer cup semifinal match between FC Schalke 04 and Eintracht Frankfurt in Gelsenkirchen, Germany, Wednesday, April 18, 2018. Schalke was defeated by Frankfurt with 0-1. (AP Photo/Martin Meissner)

Bild: Martin Meissner/AP

15 Verletzte bei Ausschreitungen nach DFB-Pokalspiel auf Schalke 

19.04.18, 07:15 19.04.18, 07:47

Nach dem DFB-Pokalhalbfinale zwischen Eintracht Frankfurt und Schalke 04 (1:0) haben sich Fans beider Teams in der Gelsenkirchener Arena geprügelt.

Beide Seiten hätten versucht, aufeinanderzutreffen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochabend. TV-Bilder zeigten sich prügelnde Zuschauer auf den Rängen. Die Auseinandersetzungen verlagerten sich später nach draußen und auf die Parkplätze, wie der Polizeisprecher berichtete.

Die Polizei setzte bei dem Einsatz Pfefferspray ein. 

(pb/dpa)

Noch mehr Sport-News gibt's hier: 

"Wir sind wie Menschen zweiter Klasse", sagt die Anführerin des US-Cheerleader-Aufstands

Die 7 besten Pressekonferenzen der Saison, in denen Christian Streich die Welt erklärt

Ups! Gesichtserkennung machte 2.000 friedliche Fans zu Hooligans

Wetten, du weißt nicht, welchen Sport diese 17 US-Teams ausüben?

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Ich nehm' den kaputten Controller" – 11 Sätze, die FIFA-Spieler niemals sagen

FIFA 19 ist da. Endlich.

Und wir wissen alle, wie das jetzt laufen wird: Das Wochenende ist ein nie endendes Date zwischen dir und deinem Game. Nur um am Montag deine ersten Kumpels nach ein bisschen Training in zwei Mal vier Minuten richtig zu verprügeln. Wenn sie nicht schon früher dran glauben müssen.

Und wir sind uns sicher, dass dabei keiner dieser Sätze jemals gesagt wird:  

Artikel lesen